Top Themen: Laufschuhe | Puls- und GPS-Uhren | Lauf-Kopfhörer | Lauf-Apps | Sport-BHs | Trailschuhe | Laufen

Günstige SchuheLaufschuhe unter 100 Euro

Gute Laufschuhe für unter 100 Euro? - Wir wollten wissen: Taugen die was? Wo wird bei diesen Modellen gespart und was kann man erwarten?

1 / 7 | Nur Barfußlaufen ist günstiger! Foto: Urs Weber
Günstige Schuhe 100-Euro-Schuhe im Test
Gute Laufschuhe für unter 100 Euro? - Wir wollten wissen: Taugen die was? Wo wird bei diesen Modellen gespart und was kann man erwarten?

100-Euro-Schuhe im Test

Seien wir mal ehrlich: 100 Euro sind ein Haufen Geld. Einerseits. Andererseits sind 100 Euro, die man in seine Gesundheit investiert, nicht mehr als die berühmten Ackermann’schen Peanuts. Zumal die meisten Läufer (Sie eingeschlossen?) nach der Devise verfahren: Meinen Laufsport lasse ich mich ruhig etwas kosten. Recht so! Zumal (fast) alle anderen Sportarten deutlich teurer sind. Kaufen Sie mal ein Paar vernünftige Reitstiefel! Und dann haben Sie noch nicht mal ein Pferd. Nun sind Laufschuhe für uns Läufer wie das Pferd für den Reiter: Sie sind unser wichtigster Ausrüstungsgegenstand.

Wir hegen und pflegen unsere Lieblings­lauf­schuhe – und wir lassen sie uns etwas kosten: Der durchschnittliche RUNNER’S-WORLD-Leser gibt für seine Laufschuhe mehr als 120 Euro aus. Der „Einstiegspreis“ für funktionelle Laufschuhe liegt dagegen unter 100 Euro. Worin besteht der Unterschied? Im direk­ten Vergleich zeigt sich: In den höheren Preislagen findet man die aufwendigeren Konstruktionen. Der Asics Gel-Kayano für 159 Euro etwa hat deutlich mehr Dämpfungs- und Stabilitäts-Features als der Gel-Stratus (99 Euro) desselben Herstellers.

Auch die eingesetzten Mate­rialien sind zum Teil hochwertiger, das heißt, die Dämpfungseigenschaften der Mittelsohle werden länger erhalten bleiben. Allgemein kann man sagen: Die Her­steller präsentieren ihre höher­preisigen Modelle als Technologieträger, neue Technologien werden zu­erst in den Flaggschiffen präsentiert. Die billigeren Modelle er­halten die neue Technik erst deutlich später. Für den Läufer bleibt dennoch die Frage: Ist der Kayano auch der bessere Schuh?

100-Euro-Schuhe sind also im Allgemeinen einfacher konstru­iert – aber deshalb sind sie unbedingt nicht schlechter. Aufwendige Stabil­schuhe findet man in dieser Preislage zwar eher selten. In der Regel sind es Dämpfungsschuhe, darunter Klassiker wie der Nike Pegasus, und das ist der meistverkaufte Laufschuh überhaupt. Ganz so verkehrt können die 100-Euro-Modelle also nicht sein. Die Frage, welcher Schuh der richtige für Sie ist, bleibt unabhängig von der Preisfrage. Sie kann immer nur individuell beantwortet werden. Aber dabei stehen die 100-Euro-Schuhe durchaus mit zur Wahl.

Sechs Paar Laufschuhe, die weniger als 100 Euro kosten, haben wir im Folgenden für Sie unter die Lupe genommen:

2 / 7 Foto: Walter Fey
Schuhe unter 100 Euro Adidas Response Stability
Gute Laufschuhe für unter 100 Euro? - Wir wollten wissen: Taugen die was? Wo wird bei diesen Modellen gespart und was kann man erwarten?

Adidas Response Stability

Adidas hat seit einiger Zeit seine Running-Schuhe in verschiedene Produktfamilien aufgeteilt, die Response-Modelle bilden den Einstieg. Allerdings verfügen sie über die gleichen Technologie-Konzepte wie die höher­preisigen Modelle der Supernova- oder Adistar-Familien. Lediglich die Ausführung ist leicht verändert, die Auswahl der
Bestandteile nicht ganz so hochwertig.

Fazit: Beim Laufen lässt sich kaum ein Unterschied zwischen den günstigen Response- und den höher­preisigen Adidas-Modellen erkennen. Erstere sind also uneingeschränkt zu empfehlen. Der „Sta­bility“ ist die Stabilschuh-Variante.

Preis: 99 Euro

3 / 7 Foto: Walter Fey
Schuhe unter 100 Euro Asics Gel-1160
Gute Laufschuhe für unter 100 Euro? - Wir wollten wissen: Taugen die was? Wo wird bei diesen Modellen gespart und was kann man erwarten?

Asics Gel-1160

Auch bei Asics lassen sich beim Laufen kaum Qualitätsunterschiede zwischen den Modellreihen festmachen: Der 1160 steht den hochwertigeren (und teureren) Modellen Kayano und 2060 kaum nach. Der wesentlichste Unterschied: Die höherpreisigen Damen­modelle (2060, Kayano) haben eine frauenspezifische Mittelsohlenkonstruktion.

Fazit: Wer die Wahl hat, wird sich auch bei Asics nach Passform und Trageeindruck richten – und nicht nach dem Preis, denn der Gel-1160 braucht sich hinter seinen größeren Brüdern qualitativ nicht zu verstecken: Er ist ein hochwertiger, gut gedämpfter Stabilschuh.

Preis: 99 Euro

4 / 7 Foto: Walter Fey
Schuhe unter 100 Euro Asics Gel-Stratus 4
Gute Laufschuhe für unter 100 Euro? - Wir wollten wissen: Taugen die was? Wo wird bei diesen Modellen gespart und was kann man erwarten?

Asics Gel-Stratus 4

Der Stratus steht in der Asics-Produktpalette etwas im Schatten der teureren, aufwendi­geren Stabilschuhmodelle. Dabei ist er für Normalfußläufer, die keine besondere Pronationsstütze benötigen, oft die bessere Wahl, gerade auch für leichtere Läufer. Die Mittel­sohle ist vom Laufeindruck her härter als die des 1060, bietet dafür aber mehr Rückmeldung und ist im Vorfußbereich sehr flexibel.

Fazit: Auch der Stratus ist bestimmt keine Sparversion, sondern ein empfehlenswerter Dämpfungsschuh für leichte bis mittelschwere Läufer. Er eignet sich für langsame, aber auch für schnellere Trainingsläufe.

Preis: 99 Euro

5 / 7 Foto: Walter Fey
Schuhe unter 100 Euro Saucony Grid Jazz
Gute Laufschuhe für unter 100 Euro? - Wir wollten wissen: Taugen die was? Wo wird bei diesen Modellen gespart und was kann man erwarten?

Saucony Grid Jazz

Auch der Grid Jazz entstammt einer langen Modelltradition, und sein wesentlicher Laufcharakter als Neutralschuh ist bis heute gleich geblieben. Die Ferse steht vergleichsweise hoch im Schuh, der Laufeindruck ist eher weich. Die Zehenbox bietet vergleichsweise sehr viel Raum, was Testläufer mit schmaleren Füßen bemängelten.

Fazit: Der Jazz rockt. Auch in der konventionell anmutenden aktuellen Variante ist er ein eher soft gedämpfter Neutralschuh geblieben. Er ist technisch sicherlich nicht der letzte Schrei, aber ein solider Alltagsschuh für eher leichtere Läufer ohne biomechanische Probleme.

Preis: 99 Euro

6 / 7 Foto: Walter Fey
Schuhe unter 100 Euro Nike Pegasus
Gute Laufschuhe für unter 100 Euro? - Wir wollten wissen: Taugen die was? Wo wird bei diesen Modellen gespart und was kann man erwarten?

Nike Pegasus

Der Pegasus zählt zu den meist­verkauften Laufschuhen der Welt. Und er ist beileibe kein Sparbrötchen, vielmehr dient er noch immer als Nikes Aushängeschild eines sehr gut „luftgedämpften“ Neutralschuhs. In der Ferse ist eine große „Zoom Air“-Einheit, die von unserern Testläufern gelobt wurde, ebenso wie die verbesserte Passform im Mittel­fußbereich und die Vorfußflexibilität.

Fazit: Der Pegasus hat einen jahrzehntelangen Höhenflug, von dem er auch in der aktuellen Version nicht abstürzen wird: ein gut gedämpfter Neutralschuh für das Marathontraining für Läufer ohne biomechanische Probleme.

Preis: 99 Euro

7 / 7 Foto: Walter Fey
Schuhe unter 100 Euro Brooks Trailblade
Gute Laufschuhe für unter 100 Euro? - Wir wollten wissen: Taugen die was? Wo wird bei diesen Modellen gespart und was kann man erwarten?

Brooks Trailblade

Die Modellbezeichnung und die Farbgebung verraten es: Der Trailblade ist ein Trailschuh. Typisch dafür ist der relativ flache Stand im Schuh. Folge: Der Fuß ist dicht am Boden. Zusammen mit der griffigen Sohle und dem die Ferse integrierenden Schnürsystem ergibt dies gute Offroad-Eigenschaften. Dazu ist der Schuh schön leicht. Die Dämpfungsqualität ist eher mäßig, das teurere Modell Cascadia hat größere Allroundqualitäten.

Fazit: Ein einfach konstruierter, ausreichend robuster Trailschuh für den Einsatz abseits befes­tigter Wege. Die Sohle bietet eine gute Traktion. Die Passform ist vergleichsweise schmal.

Preis: 99 Euro

Zur Startseite
RUNNER’S WORLD Auf unserer Startseite finden Sie täglich aktuelle Berichte aus der Laufszene, dazu Artikel zum optimalen Lauftraining, Tests und Ernährungstipps.

100-Euro-Schuhe im Test

100-Euro-Schuhe im Test

Adidas Response Stability

Adidas Response Stability

Asics Gel-1160

Asics Gel-1160

Asics Gel-Stratus 4

Asics Gel-Stratus 4

Saucony Grid Jazz

Saucony Grid Jazz

Nike Pegasus

Nike Pegasus

Brooks Trailblade

Brooks Trailblade

WEITERE GALERIEN ZU Ausrüstung
20092017 Brooks Levitate Bilder

Der neue Brooks Levitate in...
Foto: RUNNER'S WORLD

Scott Supertrac RC Dauertest Bildergalerie-Aufmacher

Scott Supertrac RC im Detail
Foto: RUNNER'S WORLD

Waschmittel Übersicht

So reinigen Sie Ihre Laufbe...
Foto: Kröger & Gross

Hoka Tracer

Hoka Tracer im Detail
Foto: RUNNER'S WORLD

Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>Laufschuhe unter 100 Euro
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG