Top Themen: Laufschuh-Datenbank | Laufschuh-Test | Laufuhren-Datenbank | Sport-BHs | Trailschuhe | Alle Tests | Laufen

Die neuen Laufschuh-ModelleLaufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015

Wir haben die neuen Laufschuhe getestet. Testergebnisse, Labordaten, Eignung und Empfehlungen für die aktuellen Modelle.

1 / 22 | Brooks Glycerin 12 (Männer) Foto: Hersteller
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Brooks Glycerin 12
Brooks Glycerin 12 ist ein Komfortschuh, der konstruktionsbedingt gute Stabilität bietet und eignet sich für mittelschwere und schwerere Läufer, auch bei leichten orthopädischen Problemen.

Brooks Glycerin 12

"Ein Glück, dass es für Läufer wie mich solche Schuhe gibt“, so hören sich die erleichterten Worte im eines Testläufers an, der deutlich über 100 Kilo auf die Waage bringt. Der Tester des Brooks Glycerin 12 freute sich über den sanften Abrollkomfort und das selbst für ihn noch weiche Dämpfungsgefühl. Brooks hat beim neuen Glycerin das neue Mittelsohlenmaterial Super DNA verwendet, das bereits aus dem Topmodell Transcend bekannt war. Unser Labortest zeigt: Der Glycerin 12 markiert in diesem Test die Spitze beim Dämpfungskomfort.

Weitere Informationen und Daten zum Brooks Glycerin 12 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Brooks Glycerin 12 (Männer)

Brooks Glycerin 12 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop

+ '\n'

2 / 22 | Mizuno Wave Enigma 4 (Männer) Foto: Walter Fey
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Mizuno Wave Enigma 4
Der Mizuno Wave Enigma 4 ist ein stabiler, sehr gut gedämpfter Schuh für mittelschwere bis schwere Läufer und ist eher für Rückfußläufer geeignet, die mit der Ferse zuerst aufsetzen.

Mizuno Wave Enigma 4

Läufer, die das Vorgängermodell des Mizuno Wave Enigma 4 kennen, werden ein bekanntes Laufgefühl wiederfinden und sich über die bessere Passform des Obermaterials freuen. Die gesamte Sohlenpartie blieb nämlich unverändert, die Dämpfung ist auf allerhöchstem Niveau, und durch die massive Wave-Plate gibt der Wave Enigma 4 sehr gute Stabilität im Rückfußbereich. Am Obermaterial wurden kleine, aber spürbare Veränderungen vorgenommen, die die Passform verbessern. Der Einstiegsbereich ist flacher geworden, schmiegt sich jetzt noch besser ans Fußgelenk.

Weitere Informationen und Daten zum Mizuno Wave Enigma 4 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Mizuno Wave Enigma 4 (Männer)

Mizuno Wave Enigma 4 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop

+ '\n'

3 / 22 | Asics Gel-Divide (Frauen) Foto: Walter Fey
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Asics Gel-Divide
Der Asics Gel Divide verfügt über eine äußerste Stabilität bietende Mittelsohle und eignet sich als Trainingsschuh für mittelschwere und schwerere Läufer.

Asics Gel-Divide

Der Gel Divide ist ein neues Modell aus der Reihe von Asics’ Stabilschuhen. Und er bietet alle Stabilitäts-Features auf, die gut und erprobt sind, von der Duomax-Sohle über die feste Kunststoff-Fersenkappe bis hin zu den speziell in der Mittelsohle geformten Gel-Kissen im Vor- und Rückfußbereich. Bei der Menge an Material ist der Schuh sogar noch relativ leicht ausgefallen. Testläufer Christopher: „Er tut, was ein Stabilschuh tun soll!“ Das ist hier durchaus als Lob zu verstehen. Das einzige Manko im Test: Die Schnürsenkel können bei einem höheren Spann etwas kurz ausfallen.

Weitere Informationen und Daten zum Asics Gel-Divide finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Asics Gel-Divide (Frauen)

Asics Gel-Divide (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop

+ '\n'

4 / 22 | Asics Gel-Pursue (Männer) Foto: Walter Fey
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Asics Gel-Pursue
Der Asics Gel-Pursue ist insofern ein Geheimtipp, als der Schuh absolute Ausgewogenheit für eine breite Zielgruppe bietet.

Asics Gel-Pursue

Das neue Modell von Asics, der Gel-Pursue, erinnerte unsere Testläufer stark an den Gel-Nimbus, bietet aber etwas mehr Dynamik. Grund ist der flachere Mittelsohlenaufbau: Der Fuß sitzt beim Asics Gel-Pursue dichter am Boden. Gleichzeitig sorgt die stabile Mittelfußbrücke aus Kunststoff für sehr gute Stabilität, auch bei Läufern, die leichte Probleme mit Instabilität haben. Der Asics Gel-Pursue wird nur über Spezialisten vertrieben.

Weitere Informationen und Daten zum Asics Gel-Pursue finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Asics Gel-Pursue (Männer)

Asics Gel-Pursue (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



5 / 22 | Puma Faas 1000 (Männer) Foto: Walter Fey
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Puma Faas 1000
Der Puma Faas 1000 eignet sich für mittelschwere und schwerere Läufer, die einen sehr weichen Abrollkomfort bevorzugen.

Puma Faas 1000

Beim Puma Faas 1000 schien es für die Schuhentwickler nur um eine einzige Sache zu gehen: Dämpfung. Das merkt man dem Schuh, dessen Mittelsohle eine dick geschäumte Kunststoffschicht aufweist, auch an. Im Vorfußbereich hat Puma Faas 1000 bei diesem Test die softesten Labor-Dämpfungswerte. Etwas eingeschränkt wird das Nutzerprofil durch die Passform. Bitte ausgiebig anprobieren! Die Außensohle sammelt leider viele Steinchen.

Weitere Informationen und Daten zum Puma Faas 1000 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Puma Faas 1000 (Männer)

Puma Faas 1000 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



6 / 22 | Saucony Omni 13 (Männer) Foto: Hersteller
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Saucony Omni 13
Der Saucony Omni 13 ist ein dynamischer Schuh für Läufer mit orthopädischen Problemen, vor allem hervorgerufen durch Überpronation.

Saucony Omni 13

Der Saucony Omni 13 bietet eine immer noch recht selten anzutreffende Kombination aus sehr viel Stabilität gepaart mit leichtem Gewicht und immer noch recht flexibler Mittelsohle. Diese ist etwas breiter geworden, bietet dadurch aber noch mehr Überpronationsstütze. Die Besätze im Obermaterial sind jetzt verklebt, eine elegantere und gewichtssparendere Lösung als das Vernähen: Der Saucony Omni 13 bleibt mit weniger als 300 Gramm sehr leicht.

Weitere Informationen und Daten zum Saucony Omni 13 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Saucony Omni 13 (Männer)

Saucony Omni 13 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



7 / 22 | Nike Air Zoom Pegasus 31 (Männer) Foto: Hersteller
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Nike Air Zoom Pegasus 31
Wieder ein durchdachter, gedämpfter Laufschuh – Der Nike Air Zoom Pegasus 31 ist für leichte bis mittelschwere Läufer ohne biomechanischen Probleme gemacht und eignet sich auch für flotteres Tempo.

Nike Air Zoom Pegasus 31

Der Nike Air Zoom Pegasus 31 gehört zu den Laufschuhen mit der größten Produkttradition. Läufer, die frühere Modelle gelaufen sind, haben erschrocken aufgehorcht und waren etwas verunsichert, als sie hörten, dass der „31“ einer signifikanten Modernisierung unterzogen wurde. Aber unsere Testläufer geben Entwarnung: Der Nike Air Zoom Pegasus 31 hat sich in der gewünschten Richtung entwickelt und ist sogar noch besser geworden. „Das ist der beste Pegasus, in dem ich je gelaufen bin“, so Testläufer Warren, der seit Jahren in den verschiedenen Versionen des Modells unterwegs ist. „Er ist zwar weich, aber durch den optimierten Abrollkomfort erinnert er kaum noch an den Vorgänger, sondern läuft sich viel dynamischer.“ Die Dämpfung und das Laufgefühl sind straffer als beim Vorgänger, der Sohlenaufbau ist flacher.

Weitere Informationen und Daten zum Nike Air Zoom Pegasus 31 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Nike Air Zoom Pegasus 31 (Männer)

Nike Air Zoom Pegasus 31 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop

+ '\n'

8 / 22 | Brooks Ghost 7 (Männer) Foto: Hersteller
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Brooks Ghost 7
Der Brooks Ghost 7 ist ein Trainingsschuh für harten Untergrund und viele Kilometer. Er bietet sowohl mittelschweren als auch schwereren Läufern einen sehr hohen Komfort.

Brooks Ghost 7

Der Brooks Ghost 7 hat die Messlatte der neutralen Dämpfungsschuhe sehr hoch gelegt. Die Dämpfung wurde im Fersenbereich im Vergleich zum Vorgänger wiederum etwas softer. Gleichzeitig weist die Mittelsohle gute Flexibilitätswerte auf, sodass ein weicher, aber dynamischer Abrollvorgang entsteht, der deutlich dynamischer ausfällt als beim Modell Glycerin. Bei der Anprobe des Brooks Ghost 7 sollten Läufer mit einer empfindlichen Achillessehne den Sitz der Fersenkappe prüfen: Hier reicht der Schuh relativ hoch und könnte auf die Sehne drücken.

Weitere Informationen und Daten zum Brooks Ghost 7 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Brooks Ghost 7 (Männer)

Brooks Ghost 7 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop

+ '\n'

9 / 22 | Asics Gel-Nimbus 16 (Frauen) Foto: Hersteller
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Asics Gel-Nimbus 16
Die Mittelsohle des Asics Gel-Nimbus 16 bietet sehr viel Stabilität und ist auch für schwerere Läufer gut geeignet.

Asics Gel-Nimbus 16

Der Asics Gel-Nimbus 16 steht für besonderen Laufkomfort. Er bietet ein außergewöhnlich weiches Abrollen, oder wie Testläuferin Stephanie es ausdrückte: „Wenn ich fünf Tage hintereinander gelaufen bin, freue ich mich über den Komfort, den mir der Nimbus am sechsten Tag gönnt.“ Neu bei der aktuellen Versiondes Gel-Nimbus sind die PU-Verstärkungen an der Schnürung. Sie verbessern den Mittelfußhalt, während das überarbeitete Außensohlendesign für noch mehr Abrollkomfort sorgt.

Weitere Informationen und Daten zum Asics Gel-Nimbus 16 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Asics Gel-Nimbus 16 (Frauen)

Asics Gel-Nimbus 16 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop

+ '\n'

10 / 22 | Saucony Ride 7 (Männer) Foto: Walter Fey
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Saucony Ride 7
Der Saucony Ride 7 ist ein weich gedämpfter Trainingsschuh für eine breite Zielgruppe und für ruhiges bis flottes Lauftempo geeignet. Im Test erwies er sich als recht warm.

Saucony Ride 7

Der Saucony Ride 7 gehört zu den Klassikern unter den Trainingslaufschuhen. Wer regelmäßig läuft, eventuell auch höhere Umfänge, und sich wegen seines Laufschuhs keine Gedanken machen oder vielleicht sogar den Laufstil variieren möchte, findet im Ride 7 einen im besten Sinne unkomplizierten Trainingsschuh. Die Sprengung beträgt etwa acht Millimeter, was ein klassisches Lauf- und Abrollgefühl ergibt, gut geeignet für Rückfußläufer. Die Sohle des Saucony Ride 7 verleiht jetzt etwas mehr Stabilität, ist dafür aber auch etwas steifer beim Abrollen.

Weitere Informationen und Daten zum Saucony Ride 7 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Saucony Ride 7 (Männer)

Saucony Ride 7 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop

+ '\n'

11 / 22 | Brooks Pure Cadence 3 (Frauen) Foto: Walter Fey
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Brooks Pure Cadence 3
Leichte bis schwerere Läufer ohne Pronationsprobleme, die einen soften, weich abrollenden Schuh suchen, sind mit dem Brooks Pure Cadence 3 gut bedient.

Brooks Pure Cadence 3

Der Brooks Pure Cadence 3 lässt sich nicht in eine Schublade zwängen – und das ist gut so: Unsere Testläufer loben auf der einen Seite die gute Flexibilität, da kommt der Schuh einem Minimalschuh nahe. Andererseits bietet der Brooks Pure Cadence 3 viel Dämpfung, 7,5 Millimeter Sprengung und ein sehr komfortables Abrollverhalten für Normalfußläufer, da ähnelt er einem eher soften Dämpfungsschuh.

Weitere Informationen und Daten zum Brooks Pure Cadence 3 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Brooks Pure Cadence 3 (Frauen)

Brooks Pure Cadence 3 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



12 / 22 | Mizuno Wave Sayonara 2 (Männer) Foto: Hersteller
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Mizuno Wave Sayonara 2
Der leichte, agile Trainings- und Wettkampfschuh Wave Sayonara 2 von Mizuno hinterlässt einen unverändert guten Laufeindruck und bietet noch dazu etwas mehr Platz im Vorfuß.

Mizuno Wave Sayonara 2

Der Mizuno Wave Sayonara hat letztes Jahr unsere „Best Debut“-Auszeichnung als beste Neuvorstellung gewonnen. Auch das neue Modell, der Wave Sayonara 2, vermittelt einen Eindruck von großer Leichtigkeit und Flexibilität. Der Fuß steht dabei nicht einmal besonders flach im Schuh: Wir haben eine vergleichsweise hohe Sprengung von 9,7 Millimetern gemessen, was Läufern mit einer Neigung zu Achillessehnenproblemen eventuell gefallen wird.

Weitere Informationen und Daten zum Mizuno Wave Sayonara 2 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Mizuno Wave Sayonara 2 (Männer)

Mizuno Wave Sayonara 2 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop

+ '\n'

13 / 22 | Saucony Kinvara 5 (Frauen) Foto: Hersteller
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Saucony Kinvara 5
Der Saucony Kinvara 5 ist ein leichter, schneller und sehr gut gedämpfter Trainings- und Wettkampfschuh für effiziente Läufer. Er eignet sich auch gut für Mittel- und Vorfußläufer.

Saucony Kinvara 5

Der Saucony Kinvara war letztes Jahr umstritten: Einige Testläufer haben über seine Laufeigenschaften gejubelt, andere haben über das bisweilen sensible Obermaterial geschimpft. Beim Kinvara 5 hat Saucony nachgebessert: Das Mesh ist etwas robuster. Das im Schuhsattel eingearbeitete „Pro Lock“ in Kombination mit dem Schnürsystem sorgt für einen besseren Halt im Mittelfuß. Allerdings gab es vereinzelte Kritik an dem Mesh im Innenraum: Hier muss auf den (faltenfreien) Sitz geachtet werden. Vorherrschend ist das leichte, flexible und erstaunlich weich gedämpfte Laufgefühl angesichts des sehr geringen Gewichts.

Weitere Informationen und Daten zum Saucony Kinvara 5 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Saucony Kinvara 5 (Frauen)

Saucony Kinvara 5 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop

+ '\n'

14 / 22 | Adidas Adizero Adios Boost 2 (Männer) Foto: Hersteller
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Adidas Adizero Adios Boost 2
Der Adizero Adios Boost 2 ist nicht kompromisslos leicht, dafür mit dem spürbaren Tick Komfort und Stabilität ausgestattet, der beim Marathon im Schlussteil den Rekord retten kann.

Adidas Adizero Adios Boost 2

Der Adizero Adios Boost 2 gehört zu den herausstechendsten Marathon-Wettkampfschuhen. Wohl kaum ein Schuh hat in den letzten drei Jahren mehr Läufer zu ihren Rekorden getragen. In der „Boost“-Version mit dem neuen Mittelsohlenmaterial bietet er ein noch dynamischeres Abrollverhalten. „Man spürt förmlich das Rückstellmoment der Sohle“, so ein Tester, „das ist fast wie ein Energieschub.“ Gut ist auch das sehr luftdurchlässige Obermaterial und die bei Nässe spürbar rutschfeste Sohle.

Weitere Informationen und Daten zum Adidas Adizero Adios Boost 2 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Adidas Adizero Adios Boost 2 (Männer)

Adidas Adizero Adios Boost 2 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop

+ '\n'

15 / 22 | Nike Free 5.0 '14 (Frauen) Foto: Hersteller
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Nike Free 5.0 '14
Der Nike Free 5.0 ist ideal für Läufer, die allmählich von traditionellen Laufschuhen auf minimalistischere Modelle umsteigen wollen.

Nike Free 5.0 '14

Der Nike Free 5.0 bietet den harmlosesten Einstieg in die Kategorie der Barfußschuhe und Free-Modelle. Er trägt sich noch am ehesten wie ein herkömmlicher Laufschuh, bei dem die Ferse leicht höher steht als der Vorfuß. Im Vergleich zu anderen Free-Modellen ist der 5.0 am unflexibelsten und hat das robusteste Obermaterial. Um den Mittelfuß hält der Schuhsattel den Schuh fest am Spann. Einige Tester wiesen auf einen recht engen Sitz vorn am Fußballen hin. Dennoch ist der Nike Free 5.0 insgesamt äußerst bequem und komfortabel.

Weitere Informationen und Daten zum Nike Free 5.0 '14 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Nike Free 5.0 '14 (Frauen)

Nike Free 5.0 '14 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



16 / 22 | Nike Free 3.0 Flyknit (Männer) Foto: Hersteller
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Nike Free 3.0 Flyknit
Der Nike Free Flyknit 3.0 ist ein äußerst flexibler Schuh für puristische Läufer mit einem eng sitzendem Obermaterial.

Nike Free 3.0 Flyknit

Wie die größeren Kollegen Free 4.0 und 5.0 erhielt auch der Nike Free Flyknit 3.0 ein neues Außensohlendesign und eine neue Mittelsohlenkonfiguration. Das hexagonale Muster der Flexkerben in der Sohle – früher war die Sohle quer und längs unterteilt – soll für noch größere Flexibilität sorgen. Zusätzlich ist die Fersenpartie abgerundet worden: Der Fuß muss das Körpergewicht balancieren. Das Flyknit-Obermaterial hat einen starken Stretch-Effekt: „Es sitzt zunächst eng wie eine Kompressions­socke“, so eine Testerin, „die Schnürung könnte man anfangs sogar weglassen.

Weitere Informationen und Daten zum Nike Free 3.0 Flyknit finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Nike Free 3.0 Flyknit (Männer)

Nike Free 3.0 Flyknit (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



17 / 22 | Skechers GoMeb Speed 2 (Männer) Foto: Walter Fey
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Skechers GoMeb Speed 2
Der Skechers GoMeb Speed 2 ist ein Wettkampfschuh für austrainierte Läufer, die hohes Tempo gehen können – auch bei einem Marathon.

Skechers GoMeb Speed 2

Der Skechers GoMeb Speed 2 ist eine Waffe für Marathonläufer: Er wurde nach dem US-amerikanischen Topläufer Meb Keflezighi benannt, der in diesem Jahr den Boston-Marathon in 2:08:37 Stunden gewann – und er wurde seinem Wettkampfschuh nachempfunden. „Etwas schmaler geschnitten als der Speed“, so einer unser schnellsten Testläufer, „aber gut abgestimmt für den Wettkampf.“

Weitere Informationen und Daten zum Skechers GoMeb Speed 2 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Skechers GoMeb Speed 2 (Männer)

Skechers GoMeb Speed 2 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



18 / 22 | Mizuno Wave Hitogami (Männer) Foto: Walter Fey
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Mizuno Wave Hitogami
Der Mizuno Wave Hitogami ist absolut wettkampftauglich und ein Schuh für hohes Tempo mit sehr direktem Bodenkontakt und unmittelbarem Laufgefühl.

Mizuno Wave Hitogami

Verschlankung ist auch in der Mizuno-Palette das Motto: Der Wave Hitogami ist ganz neu und erinnert an die Modelle Ronin und Musha. „Ich würde ihn für 5- oder 10-Kilometer-Rennen empfehlen“, so ein Testläufer. Eine Besonderheit beim Mizuno Wave Hitogami: Die Außensohle hat über die gesamte Fläche Bodenkontakt; so bietet sie ein gutes Feedback, gleichzeitig aber auch etwas Stabilität.

Weitere Informationen und Daten zum Mizuno Wave Hitogami finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Mizuno Wave Hitogami (Männer)

Mizuno Wave Hitogami (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop

+ '\n'

19 / 22 | Nike Free 4.0 Flyknit (Männer) Foto: RUNNERS POINT
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Nike Free 4.0 Flyknit

Nike Free 4.0 Flyknit

Weitere Informationen und Daten zum Nike Free 4.0 Flyknit finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Nike Free 4.0 Flyknit (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop

+ '\n'

20 / 22 | Asics Gel-Lyte 33 3 (Frauen) Foto: Hersteller
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 Asics Gel-Lyte 33 3

Asics Gel-Lyte 33 3

Weitere Informationen und Daten zum Asics Gel-Lyte 33 3 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Asics Gel-Lyte 33 3 (Frauen)

Asics Gel-Lyte 33 3 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



21 / 22 | New Balance MRC 1600 (Männer) Foto: Hersteller
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 New Balance MRC 1600

New Balance MRC 1600

Weitere Informationen und Daten zum New Balance MRC 1600 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
New Balance MRC 1600 (Männer)

New Balance WRC 1600 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



22 / 22 | New Balance 1260 v4 (Männer) Foto: Hersteller
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015 New Balance 1260 v4
Der New Balance M 1260 v4 verbindet sehr gute Stabilität und Dämpfung mit einem leichten Laufgefühl und eignet sich auch gut für etwas schwerere Läufer.

New Balance 1260 v4

Der New Balance 1260 wurde 2013 grundsätzlich überarbeitet. Die neue Version bietet zum Glück kaum Veränderungen (im letzten Jahr wurde er als „Best Update“ ausgezeichnet). Der New Balance 1260 v4 kam wieder sehr gut an bei den Testläufern, die zwar viel Stabilität beim Laufschuh wünschen, aber ohne dass sich der Schuh danach anfühlt. Allerdings ist der New Balance 1260 v4 etwas schwerer als sein Vorgänger.

Weitere Informationen und Daten zum New Balance 1260 v4 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
New Balance 1260 v4 (Männer)

New Balance 1260 v4 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop

+ '\n'

Zur Startseite
RUNNER’S WORLD Auf unserer Startseite finden Sie täglich aktuelle Berichte aus der Laufszene, dazu Artikel zum optimalen Lauftraining, Tests und Ernährungstipps.























Autor: Urs Weber
WEITERE GALERIEN ZU Ausrüstung
Henning TAR 2015 Stöcke

Die besten Stöcke für die B...
Foto: Philipp Reiter

sh_Syda-Productions_117184420_Adventskalender_800x533.jpg

Diese Preise erwarten Sie i...
Foto: Syda-Productions / Shutterstock.com

Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG