Top Themen: Laufschuh-Datenbank | Laufschuh-Test | Laufuhren-Datenbank | Sport-BHs | Trailschuhe | Sprengung | Alle Tests | Laufen

Die BewerberRUNNER’S-WORLD-Trail-Award 2013, Schuhe

In der Kategorie Schuhe schicken neun Hersteller ihre Produkte ins Rennen. Hier sind die Bewerber auf den Trail.

Zum Artikel: RUNNER'S-WORLD-Trail-Award 2013 - Die Bewerber

1 / 14 Foto: Hersteller
Trail-Award 2013, Schuhe Adidas adizero XT
Mit dem Adidas adizero XT ist kein Untergrund zu schwierig - er bietet beste Griffigkeit.

Adidas adizero XT

Mit nur 6 mm Sprengung bietet der Adidas adizero XT ein perfektes und neutrales Laufgefühl. Mit dem geringen Gewicht von nur 290 Gramm gehört der Adidas adizero XT zu den schnellen und leichten Schuhen. Die grobstollige Außensohlenstruktur des Adidas adizero XT sorgt in Verbindung mit der CONTINENTAL-Außensohle für perfekte Griffigkeit. Mit dieser Außensohle macht jeder Trailuntergrund Freude.

2 / 14 Foto: Hersteller
Trail-Award 2013, Schuhe Adidas Supernova Glide ATR / GTX
Adidas präsentiert mit dem Supernova Glide ATR einen neutralen Trainingsschuh für Trailläufe.

Adidas Supernova Glide ATR / GTX

Der Adidas Supernova Glide ATR / GTX ist mit 325 Gramm ein neutraler Trainingsschuh. Mit der moderaten Aussensohlenstruktur machen auch Asphalt- und Straßenabschnitte auf der Trailrunde Spaß. Die CONTINENTAL-Außensohle sorgt beim Adidas Supernova Glide ATR / GTX für perfekte Griffigkeit auf Eis und Schnee. Das FORMOTION-Element passt sich dem Laufstil und dem Untergrund optimal an.

3 / 14 Foto: Hersteller
Trail-Award 2013, Schuhe Asics Gel-Fujielite
Das ist das neuste Modell der Asics Fuji-Familie. Asics setzt dabei den Schwerpunkt auf Flexibilität und Dynamik.

Asics Gel-Fujielite

Mit 280 Gramm Schuhgewicht setzt der Asics Gel-Fujielite neue Maßstäbe in Sachen Leichtigkeit. Unter anderem ist er mit einem Clutch-counter für optimalen Halt im Fersenbereich und der Propulsion-Plate für direkte Kraftübertragung ausgestattet und sorgt somit für maximale Dynamik im Gelände. Die flache Sprengung von nur 8 mm der Mittelsohle macht das geringe Gewicht des Asics Gel-Fujielite möglich. Ein noch direkteres Bodengefühl und ein besseres Abrollverhalten beim Bergab-Laufen sind die besonderen Features des Asics Gel-Fujielite. Ein neues 3D-full-Contact-Außensohlen-Profil garantiert maximalen Grip auf jedem Untergrund und in jede Richtung. Neues, nahtloses Mesh-Obermaterial mit verstärkenden aufgebrachten Laminatstreifen verleihen dem Asics Gel-Fujielite seine dynamische Passform.

4 / 14 Foto: Hersteller
Trail-Award 2013, Schuhe Brooks Cascadia 8
Die achte Auflage des Brooks-Trailschuhs wurde von Grund auf neu entwickelt. Der Cascadia 8 sorgt für ein neues Gefühl im Gelände.

Brooks Cascadia 8

Brooks neuste Antwort auf die Anforderungen im Gelände: Der Brooks Cascadia 8. Wenn es sandig, nass und uneben wird, fühlt sich der Cascadia richtig wohl. Im Vergleich zu seinen Vorgängern wurde die Zwischensohle ausgetauscht. Ab sofort ist der Brooks Cascadia 8 mit der innovativen BioMoGo DNA™ Zwischensohle ausgestattet ähnlich wie alle Pure-Modelle von Brooks. Gemeinsam mit dem Caterpillar-Crash-Pad sorgt diese Technologie für einen idealen Übergang vom Erstkontakt bis zu Absprungphase. Das Wildlederinnendesign begünstigt die angenehme Passform. Darüber hinaus ist der Brooks Cascadia 8 auch deutlich flacher gebaut, als seine Vorgänger.

5 / 14 Foto: Hersteller
Trail-Award 2013, Schuhe Dynafit Feline Superlight
Der Dynafit Feline Superlight hat krallenartigen Grip auf Fels und bietet dem Läufer auf nassen und rutschigen Untergründen die nötige Sicherheit.

Dynafit Feline Superlight

Trotz seiner Sohlen-Technologie, die eine Dämpfung und Stabilität bietet, wie sie sonst nur in schweren Schuhen zu finden ist, ist der Dynafit Feline Superlight wirklich superleicht und deshalb auch für Ultra-Trail-Rennen geeignet. Mit einer firmeneigenen Vibram-Außensohle kann der Dynafit Feline Superlight auch extremes Gelände in den Bergen wie Schlamm, Steine und nassen Untergrund gut bewältigen.

6 / 14 Foto: Hersteller
Trail-Award 2013, Schuhe Ecco Biom Trail
Der Biom Trail unterstützt den natürlichen Bewegungsablauf und passt sich den körperlichen Gegebenheiten des Trägers an. Für den Winter in der in der GORE-TEX® Variante.

Ecco Biom Trail

Durch die anatomische Schuhform bietet der Ecco Biom Trail höchste Flexibilität für die Fußmuskulatur und eine perfekte Bodenanpassung. Die Gummisohle erlaubt darüber hinaus perfekten Halt in jedem Gelände. Die Zwischensohle des Ecco Biom Trail ist anatomisch geformt für dauerhafte Fußunterstützung. Das Obermaterial verstärkt den Mittelfuß, um ihn zu stabilisieren und die oberste Schicht schützt vor scharfen Steinen. Dabei kann der Läufer den Untergrund nach wie vor spüren und erlebt das pure Trailerlebniss. Den Ecco Biom Trail gibt es in zwei Versionen: Eine Yak-Leder Version (Unterstützung, Schutz und perfekte Passform) und eine Textil-Version (verstärkte Mittelfußpartie für exzellente Atmungsfähigkeit und Schutz). Zudem ist der Ecco Biom Trail absolut nahtfrei und für den Winter auch in einer GORE-TEX® Variante erhältlich.

7 / 14 Foto: Hersteller
Trail-Award 2013, Schuhe Mizuno Wave Ascend 7
Hersteller Mizuno schickt den Lightweight-Schuh Mizuno Wave Ascend 7 ins Rennen.

Mizuno Wave Ascend 7

Der Wave Ascend 7 bietet optimale Traktion auf jedem Untergrund. Die flexible und griffige WetTraction Außensohle mit Fasern aus synthetischem Leder verspricht jederzeit besten Grip. Dank der DynaMotion Fit Technologie bietet der Wave Ascend 7 einen optimalen Sitz für eine sichere und sanfte Abrollbewegung. Mit einem Gewicht von gerade mal 340 Gramm gehört der Wave Ascend 7 in die Kategorie Lightweight-Schuhe.


8 / 14 Foto: Hersteller
Trail-Award 2013, Schuhe Mizuno Wave Cabrakan 4
Das Rundum-Sorglos-Paket von dem japanischen Hersteller Mizuno: Der Mizuno Wave Cabrakan 4.

Mizuno Wave Cabrakan 4

Das wasser- und schmutzabweisende Obermaterial des Mizuno Wave Cabrakan 4 ist leicht, flexibel und natürlich atmungsaktiv. Die bis in den Vorfuß durchgehende Wave Platte sorgt für Stabilität, Trittsicherheit und Komfort während des gesamten Abrollvorgangs. Die robuste Außensohle des Mizuno Wave Cabrakan 4 bietet besten Grip. Mit dem Stabilitäts-Schuh Wave Cabrakan 4 ist der feste Tritt im Gelände garantiert.

9 / 14 Foto: Hersteller
Trail-Award 2013, Schuhe Mizuno Wave Harrier 3
Drei Worte beschreiben den Mizuno Wave Harrier 3 treffend: leicht, schnell und griffig.

Mizuno Wave Harrier 3

Das flache Profil zeichnet den Mizuno Wave Harrier 3 aus und macht ihn zu einem idealen Wettkampf-Schuh. Die Fan Shaped Wave aus TPU und die flache Zwischensohle bieten in Verbindung mit der WetTraction-Außensohle Traktion, Dämpfung und Stabilität auf jedem Untergrund, und das bei geringem Gewicht des Mizuno Wave Harrier 3.

10 / 14 Foto: Hersteller
Trail-Award 2013, Schuhe New Balance Minimus Trail 10
New Balance verspricht mit dem Minimus Trail 10 ein Erlebnis. Nur barfuß laufen ist schöner!

New Balance Minimus Trail 10

Der neue New Balance Minimus Trail 10 sitzt passgenau an jedem Läufer-Fuß. Das leichte, flexible Obermaterial und die robuste Vibram® Außensohle erfüllen genau die Ansprüche der Outdoor-Sportler. Das Innenmaterial des New Balance Minimus Trail 10 ist barfußfreundlich konstruiert. Durch die geringe Sprengung von vier Millimetern ermöglicht der New Balance Minimus Trail 10 eine natürliche Fußstellung. Ein natürliches Laufgefühl – wie barfuß, nur besser.

11 / 14 Foto: Hersteller
Trail-Award 2013, Schuhe Newline Westridge 3.0
Das dänische Unternehmen Newline erweitert sein Sortiment. Der Newline Westridge 3.0 ist das erste Modell fürs Trailrunning.

Newline Westridge 3.0

Mit dem Newline Westridge 3.0 erweitert das dänische Unternehmen sein Angebot an individuell anpassbaren Laufschuhen. Auch der Newline Westridge 3.0 wird nämlich mittels individuell anpassbarer Module auf die Füße jedes einzelnen Läufers abgestimmt. Der Newline Westridge 3.0 ist der ideale Begleiter fürs Laufen im Gelände: Dank der Sohle aus einer sehr robusten „Road Block“-Gummimischung und einem besonders griffigen Sohlenprofil bietet er optimalen Halt auf unbefestigten Wegen und leistet auch bei Matsch und Schnee gute Dienste. Zusätzlich schützen spezielle Kappen an Ferse und Vorderfuß sowie eine Carbon-Gummi-Verstärkung über die ganze Länge der Außensohle den Fuß auf steinigen Trails und verhindern eine vorschnelle Abnutzung des Schuhs.

12 / 14 Foto: Hersteller
Trail-Award 2013, Schuhe Outdoor Research Ultra Trail Gaiters
Du willst dich mal auf andere Wege begeben? Outdoor Research bringt mit den Ultra Trail Gaiters die perfekten Läufer-Gamaschen auf den Markt.

Outdoor Research Ultra Trail Gaiters

Mit den Outdoor Research Ultra Trail Gaiters sind Schuhe wie Füße vor Matsch und Dreck perfekt geschützt. Die wasserabweisenden Gamaschen von Outdoor Research richten sich an Trailrunner und Fastpacker, die schnell und ausdauernd unterwegs sind. Die Outdoor Research Ultra Trail Gaiters sind besonders elastisch, atmungsaktiv und widerstandsfähig. Cordura Nylon macht die Ultra Trail Gaiters robust. Mit 77 g pro Paar sind sie darüber hinaus extrem leicht. Das Stretch-Obermaterial passt sich der Schuh- und Beinform an, während flache Nähte einem unangenehmen Scheuern vorbeugen. Ein doppelter Haken zur Befestigung an den Schnürsenkeln, seitliche Ösen für einen Sohlensteg und Silikoneinsätze an der Innenseite sorgen für einen sicheren und festen Sitz der Outdoor Research Ultra Trail Gaiters.

13 / 14 Foto: Hersteller
Trail-Award 2013, Schuhe Puma Faas 300 TR
Auch der Hersteller Puma bietet Spaß im Gelände. Mit dem Puma Faas 300 TR schickt Puma ein Trailschuh in das Rennen.

Puma Faas 300 TR

Der Puma Faas 300 TR ist für optimalen Bodenkontakt konstruiert. Eigenstabilität auf unebenen Oberflächen und die multi-direktionalen Nocken des Puma Faas 300 TR sorgen für gute Traktion und Griffigkeit auf allen Oberflächen, egal, ob bei trockenen oder nassen Verhältnissen. Die neue, innovative WebCage-Technologie unterstützt und schützt den Fuß auf jedem Trail. Der Herrenschuh ist mit 270 Gramm auch keine schwere Last am Fuß.

14 / 14 Foto: Hersteller
Trail-Award 2013, Schuhe Salomon Speedcross 3
Die überarbeitete Version des Salomon Speedcross 3 ist noch leichter und noch griffiger.

Salomon Speedcross 3

Leichtes, atmungsaktives und abriebfestes Material sorgt beim Salomon Speedcross 3 für Atmungsaktivität und extra Komfort. Damit keine Steinchen zwischen Fuß und Fußbett gelangen: Mesh-Einsatz für Geröllschutz. Der Salomon Speedcross 3 kann durch QUICKLACE™, das minimalistische und robuste Schnürsystem, in einem Zug festgezogen werden. Die leichte, geformte EVA-Zwischensohle des Salomon Speedcross 3 bietet Dämpfung und Stabilität.

Zur Startseite
RUNNER’S WORLD Auf unserer Startseite finden Sie täglich aktuelle Berichte aus der Laufszene, dazu Artikel zum optimalen Lauftraining, Tests und Ernährungstipps.

Adidas adizero XT

Adidas adizero XT

Adidas Supernova Glide ATR / GTX

Adidas Supernova Glide ATR / GTX

Asics Gel-Fujielite

Asics Gel-Fujielite

Brooks Cascadia 8

Brooks Cascadia 8

Dynafit Feline Superlight

Dynafit Feline Superlight

Ecco Biom Trail

Ecco Biom Trail

Mizuno Wave Ascend 7

Mizuno Wave Ascend 7

Mizuno Wave Cabrakan 4

Mizuno Wave Cabrakan 4

Mizuno Wave Harrier 3

Mizuno Wave Harrier 3

New Balance Minimus Trail 10

New Balance Minimus Trail 10

Newline Westridge 3.0

Newline Westridge 3.0

Outdoor Research Ultra Trail Gaiters

Outdoor Research Ultra Trail Gaiters

Puma Faas 300 TR

Puma Faas 300 TR

Salomon Speedcross 3

Salomon Speedcross 3

Hier finden Sie weitere Informationen zum Indoor Trail Dortmund 9-Runden-Trail 2014.

10.01.2013
WEITERE GALERIEN ZU Ausrüstung
Laufschuhtest Herbst 2014 / Winter 2015

Laufschuhtest Herbst 2014 /...
Foto: Christian Lohfink

Wechselzeiten – Auf dem Weg zum ersten Triathlon

Wechselzeiten – Auf dem Weg...
Foto: Guido Weihermüller

(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG