Top Themen: Laufschuhe | Puls- und GPS-Uhren | Lauf-Kopfhörer | Lauf-Apps | Sport-BHs | Trailschuhe | Laufen

Produktvorstellung Wasserdichte iPhone-Hüllen LifeProof frē und LifeProof nüüd

Die stabilen LifeProof-Hüllen frē und nüüd bieten perfekten Schutz für iPhone und iPod Touch. So können Schmutz, Wasser, Staub und Dreck Ihrem iPhone beim Laufen nichts anhaben.

Life Proof Hüllen +
Foto: LifeProof

LifeProof frē und LifeProof nüüd - für das iPhone 5

THEMEN

Musik Apple

LifeProof, Hersteller für Smartphone- und Tablethüllen mit Rundumschutz, hat zwei verschiedene Hüllen für das iPhone 5 auf den Markt gebracht - LifeProof frē und LifeProof nüüd. Die neue nüüd-Hülle wird auf der Funkausstellung IFA Anfang September in Berlin vorgestellt. Sie erweitert die Palette der schon verfügbaren LifeProof-Produkte in Europa. Hierzu gehören zum Beispiel Hüllen für das iPhone4/4S, den iPod Touch und das iPad.

Die LifeProof-Hüllen für das iPhone 5 bieten perfekten Schutz vor Wasser, anderen Flüssigkeiten, Kratzern, Stürzen, Schnee, Dreck und anderen äußeren Einflüssen im Alltag. Bei der Konstruktion wurde Wert darauf gelegt, das iPhone zu schützen, aber dennoch alle Eigenschaften, Besonderheiten und Funktionen zu erhalten.

Damit sind i-Phone-Hüllen besonders für Läufer, Jogger und andere Outdoor-Sportler zu empfehlen, da man sich keine Sorgen machen muss, wenn es anfängt zu regnen oder das iPhone mal zu Boden fällt. Durch eine besondere Halterung für den Arm lässt sich das iPhone bequem und sicher mit zum Laufen nehmen.
LifeProof nüüd +
Foto: LifeProof

LifeProof nüüd schützt ganz ohne Folie. Das Display kann ohne Probleme genutzt werden.

Die LifeProof frē Hülle schützt das iPhone komplett und überzieht die Frontscheibe mit einer dicken Folie, die vor Kratzern schützt. Bei der LifeProof nüüd Hülle hingegen schließt das Plastik mit der Scheibe ab. So ist das iPhone geschützt, der Touch Screen kann jedoch ohne zusätzliche Folie benutzt werden. Die nüüd-Hülle ist in schwarz und weiß, die frē-Hülle in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Trotz der Hülle sind Kopfhörereingang und Ladeschnittstelle leicht zugänglich.
LifeProof frē +
Foto: LifeProof

LifeProof frē hat eine dicke Folie über dem Display, die vor Kratzern schützt.

Auch die Sicht auf das Design von Apple ist bei der frē-Hülle durch ein Fenster auf der Rückseite, bei der nüüd-Hülle durch eine durchsichtige Rückseite nicht verdeckt. Bis zu einer Wassertiefe von zwei Metern bleiben die Hüllen wasserdicht und das iPhone geschützt. Die Hüllen sind der optimale Schutz für das dünne und empfindliche iPhone und vergrößern es nur um 1,5 Millimeter. Um maximalen Schutz zu gewährleisten, werden alle Hüllen einzeln einem Wassertest unterzogen, bevor es zum Kunden versendet wird.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

30.08.2013
Lesen Sie auch: Das Trainingsgeheimnis des Ironman-Weltmeisters
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Ausrüstung
Monster iSport Victory - satter Sound für die Laufstrecke
Monster iSport Victory

Foto: RUNNER'S WORLD

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Oakley Radar Pace – die sprechende Sport-Sonnenbrille
Oakley Radar Pace

Foto: RUNNER'S WORLD

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Zu schnell für reines Training
Fresh Foam Boracay v3 von New Balance

Foto: RUNNER'S WORLD

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Wasserdichte iPhone-Hüllen LifeProof frē und LifeProof nüüd
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG