Top Themen: Laufschuhe | Puls- und GPS-Uhren | Lauf-Kopfhörer | Lauf-Apps | Sport-BHs | Trailschuhe | Laufen

New Balance Winterlaufbekleidung mit Style im Test

Der Winter zeigt sich von seiner kältesten Seite: Zeit, um Lauf-Outfits auf ihre Wintertauglichkeit zu prüfen. Unsere Autorin testete Tight, Hoodie und Laufjacke der Heat-Kollektion von New Balance und war begeistert.

NB Outfit Hose +
Foto: Henning Lenertz

Die Heat-Lauftight von New Balance hat ein praktisches Handyfach am Bein.

Eins vorweg: Das Design des New Balance-Outfits fällt sofort ins Auge und sogar von Nichtläuferinnen (und Nichtläufern!), die sich ansonsten eher weniger für Laufklamotten begeistern, habe ich Komplimente bekommen. Das macht Spaß und motiviert auf jeden Fall. Umso schöner, dass alle drei Teile auch mit ihren Funktionen überzeugen.

Fangen wir mit der Hose an: Die Tight aus der Heat-Kollektion von New Balance liegt sehr angenehm auf der Haut, fühlt sich durch ihr weiches Fleeceinnenfutter geradezu gemütlich an. Für Temperaturen zwischen -5 und 5 Grad ist diese warme Tight absolut super. Wenn sich der Winter ganz unerwartet von seiner milden Seite zeigt, könnte sie zu warm sein. Doch durch das zuverlässig atmungsaktive Material kommt man, selbst wenn es eigentlich zu warm ist, nicht unangenehm ins Schwitzen. Das finde ich ziemlich toll, da die Temperaturen manchmal ganz schön schwanken können.

Wer mit Smartphone läuft, kann dieses einfach und bequem in der offenen Seitentasche am linken Oberschenkel verstauen und hat es stets griffbereit. Der Haustürschlüssel findet ein sicheres Plätzchen im kleinen Reißverschlussfach am rechten Oberschenkel. Reißverschlüsse an den Beinabschlüssen zum einfachen An- und Ausziehen der Hose sowie Reflektoren runden die Palette praktischer Details ab.
NB Outfit Pullover +
Foto: Alex Müller

Clever gestalteter Lauf-Hoodie von New Balance: der Heat Half Zip.

Zum Pullover Heat Half Zip (85 Euro): Kapuzen sind Geschmacksache. Ich persönlich stehe auf Kapuzen – jedoch nur dann, wenn sie nicht nervig auf und ab wackeln und beim kleinsten Wind nicht gleich nach vorne geweht werden. Die Kapuze beim Heat Half Zip-Hoodie benimmt sich artig und bleibt kaum spürbar dort, wo sie bleiben soll. Das Oberteil ist wie die Tight innen leicht angeraut und daher sehr weich. Mit einem dünnen Unterhemd darunter würde ich es für Temperaturen zwischen null und 10 Grad empfehlen. Clever sind die etwas luftigeren Stoffeinsätze am oberen Rücken und unter den Armen, also an den Stellen, an denen man üblicherweise stärker schwitzt. Der Reißverschluss dient ebenfalls als praktische Belüftungslösung, wenn einem doch mal zu heiß wird. Lange Ärmel mit Daumenschlaufen halten die Hände schön warm. Eine kleine Tasche ermöglicht das Verstauen von einem Gel, dem Schlüssel, einem Taschentuch oder dem MP3-Player.
NB Outfit Jacke +
Foto: Alex Müller

Sehr praktisch an der Windblocker Jacket von New Balance: Ausklappbare Fäustlinge.

Wenn die Temperaturen noch weiter sinken und den Gefrierpunkt erreichen kommt über den Lauf-Hoodie die passende Laufjacke. Die Windblocker Jacket (150 Euro) überzeugt mit gut durchdachten Extras. Besonders sind beispielsweise die Ärmelenden: Der obere Stoff schützt den Handrücken vor Wind, der Innenstoff fungiert dank Daumenlöcher wie ein Pulswärmer und ein umklappbares Stoffteil kann wie eine Art Handschuh über die Faust gestülpt werden.

Die Jacke blockt zuverlässig Wind ab, an den Seiten und unter den Armen sorgt ein etwas dünnerer Stoff für gute Belüftung und durch seine Elastizität für angenehme Bewegungsfreiheit. Eine kleine Tasche an der linken Brust bietet dem Schlüssel oder etwas Kleingeld Platz, in die beiden großen Taschen in Bauchhöhe passt allerhand hinein. Einziges Manko: Trägt man Jacke und Hoodie übereinander, liegen die beiden Reißverschlüsse übereinander und bilden eine recht harte Kante, die unangenehm gegen den Hals drückt. Das Problem lässt sich lösen, indem man zum Beispiel ein Multifunktionstuch am Hals trägt oder einen der Reißverschlüsse etwas öffnet. Auch die Windblocker Jacket wurde wie Hose und Pullover mit ausreichend Reflektoren bedacht.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Jale Bartholomäus 19.01.2017
Lesen Sie auch: Diese Saftpresse macht auf langsam
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Ausrüstung
Garmin Forerunner 35 - eine runde Sache (fast)
Dauertest Heinrich Garmin Forerunner 35

Foto: Urs Weber

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Die Fitness-Welt zu Gast in Köln
FIBO Köln 2017

Foto: Thomas Koch

Bei der FIBO in Köln geht es 2017 wieder um die Themen Fitness, Wellness und Gesundheit. Ü... ...mehr

Wie oft laufen Sie mit GPS-Aufzeichnung?
G wie GPS-Messung

Foto: istockphoto.com/martin-dm

Für unsere Tacheles-Rubrik möchten wir diesen Monat von Ihnen wissen, wie oft Sie Ihre Lau... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Winterlaufbekleidung mit Style im Test
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG