Top Themen: Laufschuhe | Puls- und GPS-Uhren | Lauf-Kopfhörer | Lauf-Apps | Sport-BHs | Trailschuhe | Laufen

Core. Power. Das Training für harte Kerne Workouts zur Stärkung von Rumpf- und Tiefenmuskulatur

Alexander Hoheneder und Thomas Münch demonstrieren in ihrem Buch "Core. Power. Das Training für harte Kerne" Workouts zur Stärkung von Rumpf- und Tiefenmuskulatur. Eine sinnvolle Trainingsergänzung für Läufer.

Core Power +
Foto: Gräfe und Unzer Verlag/Johannes Rodach

Das Buchcover von "Core. Power. Das Training für harte Kerne"

THEMEN

Krafttraining

Core Training ist ein funktionelles Ganzkörpertraining, mit dem die Rumpf- und Tiefenmuskulatur gekräftigt wird. Ursprünglich für Spitzensportler entwickelt, damit die hohen Belastungen so lange wie möglich standhalten können, trainieren mittlerweile auch viele Freizeitsportler nach dem Core-Trainings-Prinzip.

Der Sportwissenschaftler Alexander Hoheneder betreibt gemeinsam mit dem Diplom-Sportwissenschaftler Thomas Münch das „Maximum Performance“ in Rosenheim. Hier bieten sie individuelle Core-Kurse für alle Altersstufen und Fitnesslevels an. In der Reihe GU Ratgeber Fitness ist ihr 64 Seiten umfassendes Buch „Core. Power. Das Training für harte Kerne“ erschienen.

Schon beim Anlesen fällt auf: Die vorgestellten Workouts richten sich zunächst einmal an Leser, die die Basics erlernen und dabei sofort einsteigen wollen. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Glücklicherweise werden gerade die Trainings-Grundlagen besonders gründlich behandelt. Daneben sorgen zahlreiche Varianten für Abwechslung, sodass auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten kommen.

Aussagekräftige Fotos

Zwei Möglichkeiten gibt es nun, seinen Nutzen aus dem Büchlein zu ziehen: Entweder schaut man sich die einzelnen Übungen an und sucht diejenigen heraus, die in den eigenen Trainingsalltag passen. Dann hat man zunächst einmal viel Spaß an den aussagekräftigen Fotos, die sofort zum Nachahmen animieren.
Core. Power. Das Training für harte Kerne +
Foto: Gräfe und Unzer Verlag/Johannes Rodach

Eine der im Buch vorgestellten Übungen.

Die Texte dazu sind knapp und zielführend, bei fast allen Übungen wird sofort klar, wie die richtige Ausführung funktioniert, welcher Bewegungsablauf der richtige ist. So habe ich das Buch genutzt und einige interessante Anregungen gefunden, die ich mit Freude in mein Training eingebaut habe.

Die zweite Möglichkeit, die das Buch bietet, ist ein sechswöchiges Intervall-Trainingsprogramm. Geräte sind der eigene Körper, ein Gymnastikball, Mini- und Therabänder. Die Workouts mit Reha-Übungen, aktivem Stretching und Kräftigen der Muskulatur, Sprungkraftübungen, Kraft- und Ausdauertraining sind aufeinander aufgebaut und steigern sich wöchentlich in Intensität und Komplexität.

Das Buch in seinem strapazierfähigen Softcover ist gut dafür geeignet, dass der Leser es wieder und wieder zum Training ins Studio oder auf die Wiese mitnimmt und dort auch wieder und wieder aufklappt.

Übungen aus Core. Power. als Video online verfügbar

Jede Übung ist als Video kostenlos online verfügbar, verspricht der Verlag. Nach dem Eingbeben der entsprechenden Seite und des Zugangscodes heißt es: „Los geht es!“ Doch so einfach ist das dann doch nicht, denn erst einmal muss ich mich – mit meiner Mail-Adresse – registrieren und das wollte ich eigentlich gar nicht. Aber dann kann tatsächlich alle Übungen in Echtzeit-Ausführung betrachten. Im stylisch-modernen Ambiente eines grob verputzten Kellergewölbes wird mir hier auch die letzte Unsicherheit bei der Ausführung der Übungen genommen.

Alexander Hoheneder, Thomas Münch: Core. Power. Das Training für harte
Kerne Reihe: GU Ratgeber Fitness 64 Seiten, über 100 Übungsfotos + 44 Videos zum Streamen
Format: 16,5 x 20 cm, Softcover Preis 12,99 € (D)/13,40 €(A)/16,90 sFr
ISBN: 978-3-8338-5895-6
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Claus Dahms 31.05.2017
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Ausrüstung
TomTom Adventurer – mehr als eine Laufuhr
Dauertest Anika TomTom Adventurer

Foto: Runner's World

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Erster Test des brandneuen Brooks Levitate
20092017 Brooks Levitate

Foto: Brooks

Nach sieben Jahren Forschungsarbeit launcht Brooks Ende September das neue Top-Modell Levi... ...mehr

Wie super ist der Supertrac RC von Scott?
Scott Supertrac RC Dauertest

Foto: RUNNER'S WORLD

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Workouts zur Stärkung von Rumpf- und Tiefenmuskulatur
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG