Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Coaching | Lauftrainer-App | Abnehm-App | A - Z
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Äthiopische Langstreckenläuferin Aberu Kebede

Die äthiopische Langstreckenläuferin Aberu Kebede gewann den Berlin-Marathon 2010, 2012 und 2016.

Aberu Kebede gewinnt Berlin-Marathon 2016 +
Foto: photorun.net

Aberu Kebede gewann den Berlin-Marathon 2016 zum dritten Mal.

Die äthiopische Marathonläuferin Aberu Kebede wurde am 12. September 1989 in Shewa geboren und konnte als

2009 gewann sie den Stramilano, einen Halbmarathon in Mailand, in der Streckenrekord-Zeit von 68:43 Minuten. Außerdem wurde sie äthiopische Meisterin im 10.000-Meter-Lauf. Im Oktober gewann Aberu Kebede bei der Halbmarathon-WM in Birmingham die Bronze-Medaille mit ihrer Bestzeit von 67:39 Minuten.

2010 gab Kebede ihr Debüt auf der Marathon-Distanz. In 2:24:26 Stunden belegte sie den zweiten Platz beim Dubai-Marathon im Januar. Wenig später gewann sie den Rotterdam-Marathon in 2:25:29 Stunden. Beim Berlin-Marathon 2010 stellte sie mit 2:23:58 Stunden im Dauerregen eine neue persönliche Bestzeit auf und gewann das Rennen.

2011 siegte Aberu Kebede beim Lissabon-Halbmarathon in 68:28 Minuten. Im Jahr 2012 konnte sie erneut den Berlin-Marathon gewinnen und lief hierbei mit 2:20:30 Stunden eine neue persönliche Bestzeit. Auch in den Folgejahren konnte sie Marathon-Erfolge feiern. So gewann sie den Tokio-Marathon 2013 in 2:25:34 Stunden sowie den Frankfurt-Marathon 2014 in 2:22:21 Stunden.

Am 27. September 2015 ging Aberu Kebede neben Gladys Cherono als Favoritin in den Berlin-Marathon. Beim Halbmarathon in 70:15 Minuten noch gleichauf liegend, verlor Kebede vor allem ab Kilometer 35 viel Zeit auf Cherono und wurde mit 1:23 Minuten Rückstand in 2:20:48 Stunden Zweite. Damit schrammte sie nur um 18 Sekunden an ihrer persönliches Bestzeit vorbei.

Am 28. Februar 2016 startete Aberu Kebede beim Tokio-Marathon. Im starken Frauen-Feld belegte sie in 2:23:01 Stunden den vierten Platz beim World-Marathon-Majors-Rennen in Tokio. Mit ihrem dritten Sieg beim 43. Berlin-Marathon schloss Aberu Kebede am 25. September 2016 zu den Rekord-Siegerinnen Uta Pippig und der Polin Renata Kokowska auf. Nach 69:27 Minuten beim Halbmarathon noch auf Streckenrekord-Tempo liegend, gingen ihr auf den letzten zehn Kilometern die Kräfte ein wenig aus, sodass sie den Rekord und auch eine Zeit unter 2:20 Stunden in 2:20:45 Stunden knapp verpasste.
26.09.2016
ARTIKEL ZUM THEMA Aberu Kebede
Berlin-Marathon 2016Kenenisa Bekele triumphiert in Berlin

Kenenisa Bekele gewinnt beim Berlin-Marathon 2016 das große Duell gegen Wilson Kipsang und verpasst dabei den Weltrekord nur knapp. Mit Fotostrecke und Video. ...mehr

Foto: photorun.net
Berlin-Marathon 2016
Berlin-Marathon 2015Eliud Kipchoge läuft in Berlin Jahresweltbestzeit

Die Kenianer Eliud Kipchoge und Gladys Cherono sorgten in Berlin für die hochklassigsten Marathon-Resultate des Jahres. Philipp Pflieger überzeugte als bester Deutscher. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
Berlin-Marathon 2015
Zum dritten MalAnna Hahner startet beim Berlin-Marathon 2015

Anna Hahner wird zum dritten Mal beim Berlin-Marathon starten. Dabei wird sie unter anderem auf die Laufgrößen Aberu Kebede und Gladys Cherono treffen. ...mehr

Foto: photorun.net
Zum dritten Mal
Drei liefen schon unter 2:20 StundenStarkes Frauenfeld beim London-Marathon 2014

Ein außergewöhnliches Feld geht am 13. April 2014 beim London-Marathon in das Frauen-Eliterennen. Drei Läuferinnen sind dabei, die bereits Zeiten unter 2:20 Stunden erreicht haben. ...mehr

Foto: photorun.net
Drei liefen schon unter 2:20 Stunden
BMW Berlin-Marathon 2012Geoffrey Mutai läuft Jahresweltbestzeit in Berlin

Geoffrey Mutai siegte beim BMW Berlin-Marathon 2012 mit Jahresweltbestzeit (2:04:15). Jan Fitschen überzeugte als bester Deutscher in 2:13:10 Stunden. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
NEWS
Die Favoriten kommen aus der Türkei
Crosslauf-Europameisterschaften

Foto: photorun.net

Die Türkei stellt die Favoriten bei den Crosslauf-Europameisterschaften, die am Sonntag in... ...mehr

Unterschenkelmuskulatur unterbewertet

Die Waden werden beim Laufen deutlich härter belastet als der Quadrizeps. Sie sind die am ... ...mehr

Arne Gabius läuft Hannover-Marathon
Frankfurt-Marathon 2015 Arne Gabius

Foto: photorun.net

Der deutsche Marathon-Rekordler Arne Gabius wird sein nächstes Rennen über die 42,195-km-D... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG