Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

Vom Kicker zum Läufer Ein Lauf mit Marcel Witeczek

Unser Mitarbeiter Lars Terörde lief mit seinem Ex-Teamkollegen, dem ehemaligen Fußball-Profi Marcel Witeczek.

Marcel Witeczek +

Immernoch am Ball: "Ich traininere jetzt mehr als in meiner aktiven Zeit als Profifußballer."

Etwas nervös bin ich schon vor diesem Lauf. Wie immer, wenn ich mit Leuten zum Laufen verabredet bin, die schneller sind als ich. Marcel Witeczeks Marathon-Bestzeit liegt bei 2:58 Stunden und ist Welten besser als meine. Wie soll ich ihm Fragen stellen, wenn er ein zu hohes Tempo vorgibt?

Wir haben vor vielen Jahren gemeinsam in einer Jugendmannschaft gespielt. Während meine Karriere dort ihren Höhepunkt fand, war diese Zeit für ihn das Sprungbrett zu höheren Aufgaben und einer langen Laufbahn als Profi-Fußballer. Witeczek hat 410 Erst- und 96 Zweitligaspiele bestritten, war einmal -UEFA-Cup-Sieger, zweimal Deutscher Meister mit Bayern München und schoss 50 Tore in der Bundesliga. Außerdem spielte er bei den Traditionsvereinen Borussia Mönchengladbach und 1. FC Kaiserslautern auf den großen Fußballbühnen.

Wir laufen los. Meine Tempoängste erweisen sich als unbegründet. Wir finden einen angenehmen Schritt, der mir das Reden noch ermöglicht. Er führt mich durch den Wald am Hülser Berg bei Krefeld. Hier ist sein Laufrevier, hier kennt er jeden Weg, und jeden Spaziergänger begrüßt er mit Namen.

Was er vom Lauftraining während seiner aktiven Fußballerzeit gehalten hat? „Ich fand es langweilig! Ich mochte vor allem die Spielformen mit wenig Spielern und Ball: fünf gegen zwei oder vier gegen vier. Das war intensiv, man hatte viele Ballkontakte und Zweikämpfe. Das war es, was mir Spaß machte. Im Lauf der Jahre bin ich vom Stürmer zum Mittelfeldspieler geworden. Und da sagte mancher Mitspieler schon zu mir, ich würde zu viel laufen und damit für die entscheidenden Szenen zu wenig Kraft haben.“
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

17.06.2010
WEITERLESEN
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Wie wird ein Fußballer Marathonläufer?

Seite 1: Ein Lauf mit Marcel Witeczek
Seite 2: Wie wird ein Fußballer Marathonläufer?

Ein Lauf mit ...
Der SchriftstellerEin Lauf mit Eugen Ruge

Die Idee für seinen ersten Marathon hatte Eugen Ruge im Alter von 49 Jahren, als er am Brandenburger Tor beim Berlin-Marathon zuschaute. ...mehr

Der RechtsanwaltEin Lauf mit Matthias Prinz

Der Rechtsanwalt Matthias Prinz lief seinen besten Marathon in New York in 3:49 Stunden. ...mehr

Der BundesgesundheitsministerEin Lauf mit Daniel Bahr

Unser Gesundheitsminister Daniel Bahr trägt auf seinen vielen Reisen die Laufschuhe immer mit sich. ...mehr

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Community
Ein Lauf mit Christoph Straub
Christoph Straub

Foto: Neumann und Rodtmann

Christoph Straub trägt als Vorstandsvorsitzender der Barmer Verantwortung für 9,4 Millione... ...mehr

"Die größte Hürde ist es, den Flug zu buchen"
Urte Fiek Neuseeland

Foto: Urte Fiek

Unsere Autorin Urte Fiek hat einmal Neuseeland von Norden nach Süden durchquert. Laufend. ... ...mehr

Helmut Digel ist qualifiziert für den GelbBauchUnkenOrden
05082017 10.000 Meter Leichtathletik WM 2017 (1)

Foto: photorun.net

Den GelbBauchUnkenOrden will Dieter Baumann verleihen. Er freut sich, dass mit dem ehemali... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Ein Lauf mit Marcel Witeczek
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG