Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Coaching | Lauftrainer-App | Abnehm-App | A - Z
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Deutsche Leichtathletin Jana Sussmann

Jana Sussmann ist eine deutsche Leichtathletin, die sich auf den Hindernislauf spezialisiert hat.

Jana Sussmann +
Foto: Marathon Hamburg

Jana Sussmann im Stadion im Hamburger Stadtpark.

Jana Sussmann wurde am 12. Oktober 1990 in Hamburg geboren und ist eine deutsche Leichtathletin, die sich auf den Hindernislauf spezialisiert hat.

Sussmann begann ihre Karriere als Mittelstreckenläuferin und war im Jugend- und Juniorenbereich vor allem im 1.500-Meter-Lauf erfolgreich. Bei der Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaft 2008 in Bydgoszcz belegte sie über diese Distanz den siebten Platz. Bei den Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften 2009 in Leipzig wurde sie ebenfalls Siebte und im Freien bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Ulm Achte.

Seit 2010 konzentriert sich Sussmann auf den Hindernislauf. Bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Braunschweig belegte sie hinter Susi Lutz den zweiten Rang. Im folgenden Jahr gewann sie bei der U23-Leichtathletik-Europameisterschaft in Ostrava die Silbermedaille. Eine Woche später wurde sie in Kassel Deutsche Meisterin im Hindernislauf.

2011 lief Sussmann die 5.000 Meter in Koblenz in 15:54,92 Minuten. Bei der Team-EM in Stockholm holte sie den dritten Platz über 3.000 Meter Hindernis und lief ihre bis dahin beste Zeit von 9:43,28 Minuten. Im Sommer startete sie bei der Leichtathletik-WM im südkoreanischen Daegu.

2012 wechselte Jana Sussmann von der LG Nordheide zum Laufteam Haspa Marathon Hamburg. Aufgrund von immer wiederkehrenden Atemproblemen verpasste sie jedoch einen Großteil der Saison. Auch 2013 konnte sie nach einem Ermüdungsbruch im Sitzbein nicht ins Wettkampfgeschehen eingreifen.

Nach längerer verletzungsbedingter Pause feierte Sussmann Ende Mai 2014 ihr Comeback in Berlin und lief die 3.000 Meter bei Dauerregen in 9:19,91 Minuten. Im Juni folgte der 3.000-Meter-Lauf in Osterode, bei dem sie ihre persönliche Bestzeit von 9:06,35 Minuten lief. Bei den Deutschen Meisterschaften in Ulm wurde sie im 3.000-Meter-Hindernislauf Dritte hinter Antje Möldner-Schmidt und Gesa Krause. Im gleichen Monat startete sie in Heusden und beendete den 3.000-Meter-Hindernislauf nach 9:43,52 Minuten. Bei der Europameisterschaft in Zürich kam das Aus im Vorlauf nach einem Sturz in den Wassergraben.

Am 7. September 2014 absolvierte Jana Sussmann die zehn Kilometer bei den Deutschen Straßenlaufmeisterschaften in Düsseldorf in 34:43 Minuten und wurde damit Dritte.

2015 war für Sussmann erneut ein schweres Jahr, indem sie nicht über eine Zeit von 9:56,80 Minuten über die Hindernisse hinaus kam.

Bei den Deutschen Crosslauf-Meisterschaften 2016 in Herten belegte Jana Sussmann den dritten Platz. Bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Kassel kam sie im 3.000-Meter-Hindernislauf auf den vierten Platz. Bei der Leichtathletik-Europameisterschaft 2016 in Amsterdam verpasste Sussmann mit 9:49,04 Minuten knapp den Einzug ins Hindernis-Finale. Auch bei weiteren Rennen konnte sie sich knapp nicht für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro qualifizieren.

Zum Saison-Abschluss startete Jana Sussmann beim 75. Internationalen Stadionfest in Berlin - kurz ISTAF. In einm schnellen Rennen konnte sie sich Platz um Platz nach vorne arbeiten und in neuer persönlicher Bestzeit von 9:41,05 Minuten auf den guten fünften Platz laufen. Damit ging für Sussmann die durchwachsene Saison 2016 sehr erfreulich zu Ende.
04.09.2016
ARTIKEL ZUM THEMA Jana Sussmann
Run Fun Day Hamburg 2016Jana Sussmann scheiterte knapp

Als Zweite in 9:48,63 scheiterte Jana Sussmann bei wenig leistungsfördernden Wetterbedingungen knapp an der angepeilten Olympia-Norm über 3.000-m-Hindernis. ...mehr

Foto: Claus Dahms
Run Fun Day Hamburg 2016
Run Fun Day Hamburg mit Elite-RennenJana Sussmann will Olympia-Qualifikation

Beim ersten Run Fun Day in Hamburg stehen nach den Freizeitläufen zwei Elite-Rennen auf dem Programm. Über 3.000 m Hindernis will Jana Sussmann die Olympia-Norm knacken. ...mehr

Foto: Marathon Hamburg
Run Fun Day Hamburg mit Elite-Rennen
Deutsche HindernisläuferinCover-Shooting mit Jana Sussmann

Jana Sussmann ist auf dem Cover der Mai-Ausgabe von RUNNER’S WORLD zusehen. Beim Foto-Shooting war die Hindernisläuferin trotz kühler Temperaturen mit Spaß bei der Sache. ...mehr

Foto: Lars Schneider
Deutsche Hindernisläuferin
Leichtathletik-Meisterschaften 2014 in UlmSabrina Mockenhaupt Deutsche Meisterin über 5.000 m

Sabrina Mockenhaupt gewann bei den Deutschen Meisterschaften in Ulm über 5.000 Meter deutlich in 15:49,63 Minuten. Bei den Männern überraschte Richard Ringer vor Gabius und Pflieger. ...mehr

Foto: photorun.net
Leichtathletik-Meisterschaften 2014 in Ulm
Jana SussmannDas Lauftalent will zur Weltmeisterschaft

Jana Sussmann ist schnell, hübsch und unglaublich sympathisch. Wir wollten im Interview noch mehr von der erfolgreichen Hindernisläuferin erfahren. ...mehr

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
NEWS
Jübiläums-Marathon in der Karnevals-Hochburg
Girls beim Köln-Marathon 2015

Foto: Norbert Wilhelmi

Am Sonntag, den 2. Oktober 2016 fällt um 10 Uhr der Startschuss für die 20. Ausgabe des Kö... ...mehr

Marathon am Limit
Dolomiten-Marathon Brixen 2016

Foto: Veranstalter

Eine doppelte Herausforderung war in diesem Jahr der Dolomiten-Marathon in Brixen. Zu den ... ...mehr

330 Kilometer – 6 Tage Zeit
Tor des Geants 2016

Foto: Jeantet Stefano

Der Tor des Géants ist ein Trailwettbewerb in Italien. Das Besondere ist das hohe Maß an A... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG