Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Coaching | Lauftrainer-App | Abnehm-App | A - Z
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Kenianischer Langstreckenläufer Moses Mosop

Moses Mosop ist ein kenianischer Langstreckenläufer und kenianischer Meister über 10.000 Meter.

Moses Mosop +
Foto: photorun.net

Moses Mosop brach 2011 auf der Bahn den 30 Jahre alten 30.000-m-Weltrekord.

Moses Cheruiyot Mosop ist ein kenianischer Langstreckenläufer. Geboren wurde er am 17. Juli 1985 in dem Dorf Kamasia bei Kapsowar im Distrikt Marakwet. Mosop trainiert unter Renato Canova und ist mit der Crosslauf-Weltmeisterin Florence Jebet Kiplagat verheiratet.

Erste internationale Erfahrungen sammelte Mosop bei Crosslauf-Weltmeisterschaften. 2002 in Dublin wurde er Zehnter und 2003 in Lausanne Siebter im Juniorenrennen. 2004 qualifizierte er sich im 10.000-Meter-Lauf für die Olympischen Spiele in Athen und belegte dort den siebten Platz. Im selben Jahr wurde er in den Niederlanden beim Zevenheuvelenloop über 15 Kilometer in 42:25 Minuten Zweiter.

Seine erste internationale Medaille gewann Mosop bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2005 in Helsinki. Im 10.000-Meter-Lauf belegte er in 27:08,96 Minuten den Bronzerang. Über dieselbe Distanz wurde er im folgenden Jahr kenianischer Meister. Bei der Crosslauf-Weltmeisterschaft 2007 in Mombasa gewann er die Silbermedaille.

2009 wurde Moses Mosop bei der Crosslauf-Weltmeisterschaft als Mitfavorit auf den Sieg gehandelt, belegte am Ende jedoch nur den elften Rang. 2010 gab Mosop in Mailand sein Debüt auf der Halbmarathondistanz. Er gewann den Stramilano Halbmarathon in hochklassigen 59:20 Minuten.

Am 18. April 2011 feierte Mosop sein Marathondebüt in Boston. Er belegte in dem denkwürdigen Rennen vier Sekunden hinter Geoffrey Mutai in 2:03:06 Stunden auf Platz zwei. Zwar blieben beide damit deutlich unter dem damaligen Weltrekord, doch erfüllt die Bostoner Punkt-zu-Punkt.Strecke nicht die Richtlinien dafür. Anfang Juni gelang es Moses Mosop jedoch bei den Prefontaine Classic, sich in die Weltrekordlisten einzutragen. Über die selten ausgetragene Bahndistanz von 30.000 Metern brach er den 30 Jahre alten Rekord von Toshihiko Seko mit 1:26:47,4 Stunden. Auch mit der 25.000-Meter-Zwischenzeit von 1:12:25,4 Stunden blieb er deutlich unter Sekos Rekordzeit. Im Herbst folgte ein Sieg beim Chicago-Marathon in 2:05:37 Stunden.

2012 wurde Moses Mosop Sechster beim Paris-Halbmarathon. Beim Rotterdam-Marathon war er zwar mit 2:05:03 Stunden mehr als eine halbe Minute schneller als in Chicago, wurde aber von den Äthiopiern Yemane Tsegay und Getu Feleke geschlagen. Dennoch wurde Mosop vom kenianischen Verband neben London-Marathon-Sieger Wilson Kipsang und dem Weltmeister Abel Kirui für die Olympischen Spiele 2012 nominiert.

Nach einer Zeit von 2:11:19 Stunden beim Chicago-Marathon 2013, fand Moses Mosop 2015 mit 2.06:19 Stunden beim Xiamen-Marathon wieder zurück in die Erfolgsspur. 16 Monate später lief er beim Dongying-Marathon nach 2:09:33 Stunden ins Ziel.
14.09.2016
ARTIKEL ZUM THEMA Moses Mosop
Prag-Marathon 2014Patrick Terer hält sein Versprechen

Der Kenianer Patrick Terer siegte beim Prag-Marathon in 2:08:07 Stunden, die Äthiopierin Dado gewann in erstaunlichen 2:23:34. Denn der Wind blies auf etlichen Passagen ungemütlich. ...mehr

Foto: Volkswagen Prague Marathon
Prag-Marathon 2014
Prag-Marathon 2014Moses Mosops Rückkehr ins Renngeschehen

Lange Zeit ist der zweitschnellste Marathonläufer der Welt kein Rennen mehr gelaufen. Beim Prag-Marathon am kommenden Sonntag will sich Moses Mosop zurückmelden - mit einem Streckenrekord. ...mehr

Foto: Volkswagen Prague Marathon
Prag-Marathon 2014
Mockenhaupt startetKipsang, Mosop und Gelana Stars beim NY-Marathon

Beim New-York-Marathon 2012 gelten Wilson Kipsang, Moses Mosop und Tiki Gelana als große Favoriten. Auch Sabrina Mockenhaupt ist am Start. ...mehr

Foto: photorun.net
Mockenhaupt startet
Berlin, Chicago, Frankfurt und New YorkDie Marathon-Höhepunkte im Herbst 2012

Am 30. September beginnt mit dem BMW Berlin-Marathon der spannende Marathon-Herbst. Unser ausführlicher Ausblick auf die Rennen in Berlin, Chicago, Frankfurt und New York. ...mehr

Foto: PHOTORUN/SCC EVENTS
Berlin, Chicago, Frankfurt und New York
Nicht-Nominierung von MakauPaul Tergat kritisiert Kenias Marathon-Olympia-Nominierung

Paul Tergat hat die Nicht-Nominierung von Patrick Makau für Olympia kritisiert. Makau hält den Marathon-Weltrekord von 2:03:38 Stunden. ...mehr

Foto: photorun.net
Nicht-Nominierung von Makau
Rekordversuch auf flacher StreckeMosop auf Weltrekordjagd

Beim Rotterdam-Marathon 2012 möchte Moses Mosop den Weltrekord von Patrick Makau brechen. Bilder des Events finden Sie auf runnersworld.de. ...mehr

Foto: photorun.net
Rekordversuch auf flacher Strecke
Boom im SpitzensportDas Marathon-Rekordjahr 2011

Der Marathon boomt im Spitzensportbereich. Sieben Männer liefen 2011 unter 2:05 Stunden, 16 Frauen unter 2:23 Stunden.  ...mehr

Foto: photorun.net
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
NEWS
Kurz, schnell, steil
Neureuth Sprint Tegernsee 2016

Foto: BERG Outdoor

Der Neureuth Sprint am Tegernsee fand 2016 zum ersten Mal statt. Bei der Bergsprint-Laufve... ...mehr

Kenenisa Bekele in Marathon-Weltspitze angekommen
Kenenisa Bekele

Foto: photorun.net

Kenenisa Bekele aus Äthiopien hat beim Berlin-Marathon 2016 um sechs Sekunden einen neuen ... ...mehr

5.000 Läufer rennen um den Tegernsee
Tegernseelauf 2016

Foto: Felix Wolf

Leichter Nieselregen und 13 Grad konnten 5.000 Läufer nicht davon abhalten, beim Tegernsee... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG