Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

Toms Top Ten Problemchen, die Läufer selten haben

Erkältung, Übergewicht, Abwasch: Ein Lauf zur rechten Zeit erspart viel Ungemach. Mit diesen kleinen und großen Geißeln der Menschheit haben Läufer weniger zu kämpfen.

Toms Top Ten  Läufer Probleme Highlight +
Foto: Tom

Gewappnet für Sturm und Regen trotzen Läufer dem Wetter.

10. Es ist schwer, griesgrämig zu sein, wenn man bei einem Strandlauf gerade Buckelwale im Sonnenaufgang hat springen sehen. Oder in völliger Stille über eine tief verschneite Alm lief. Oder in einem vermeintlich abgelegenen Waldstück bei einem Nacktlauf nicht mehr rechtzeitig in die Tights kam, als diese Pfadfindergruppe auftauchte.

9. Paradox an Wetterfühligkeit ist, dass die Betroffenen das Wetter ja meist gar nicht fühlen. Zumindest nicht draußen oder gar direkt auf der Haut. Der Läufer dagegen sprintet im prasselnden Regen durch den Matsch und wahrt sich so sein sonniges Gemüt.

8. Nichtläufer mobben Sie gerne wegen Erkältungsrisiko, wenn Sie in dünner Funktionswäsche durch den Schneesturm toben. Paradoxerweise gerade dann, wenn Sie rotbackig, zufrieden und gesund vom Laufen kommen, und der Nichtläufer seine Gastgeberqualitäten für Viren-Flashmobs perfektioniert.

7. Reglos wie ein Stein und das Hirn abschalten: Im Taoismus nennt man das Erleuchtung, in der Medizin „metabolisches Syndrom“. Gesundheitlich wirkt diese Combo aus Calorien und Couch ähnlich wie das Techtelmechtel mit einem Zombie. Läufer lassen diese Erfahrung meist aus.

6. 40 Jahre genussgeprägter Lebensstil machen mit Ihrem Teint etwa das Gleiche wie eine Ladung Salzschrot mit Grießpudding. Der klare Vorteil des Laufens: Man lässt die Haut auch mal durchatmen und verwendet sie nicht nur als Mülldeponie für Stoffwechselabfall.

5. Teures wirkt weniger teuer, wenn es neben noch Teurerem steht. Damit lässt sich beispielsweise Lampenfieber bekämpfen: Wer vor einem wichtigen Auftritt zwei bis drei Stunden läuft, kann bei der Präsentation zwar kaum noch stehen, kommt aber ansonsten sehr souverän rüber. Denn der Körper signalisiert dem Publikum: Jetzt kann nichts Schlimmes mehr kommen. Es sei denn, man hat das Duschen vergessen.

4. Mitmenschen, die von „Wohlfühlgewicht“ reden, fühlen sich meist am wohlsten auf der Couch. Sorry, das war gemein. Jeder Mensch hat ein „Wohlfühlgewicht“. Und das verändert sich, wenn man das Laufen anfängt.

3. Jaja, ältere Herren und junge Frauen… Na gut, Laufen ändert da eigentlich nichts. Wenigstens sind ältere Läufer bei ihren Eskapaden erfolgreicher.

2. Unser zivilisierter Geist führt ein Hundeleben: gehetzt, vor den Schlitten gespannt, an die Leine genommen, in den Zwinger gesperrt und mit Privatfernsehen gefüttert. Laufen leistet einen Beitrag zu seinem Tierschutz: Denn da darf er auch mal frei umherstreifen und eigene Wege entdecken.

1. Kennen Sie Marvin, diesen Roboter aus Douglas Adams‘ „Per Anhalter durch die Galaxis“? Er ist als Superhirn konzipiert, darf seine Qualitäten aber nie ausleben. Natürlich macht ihn das total depressiv. Ihr Körper kann das auch: Er ist genetisch zum Laufen geschaffen. Und wenn er das nicht ausleben darf, zeigt er Ihnen, wie trübsinnig Marvins Dilemma wirklich ist.
Mehr von Tom alias Marvin Running zwischen zwei (realen oder virtuellen) Buchdeckeln.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Tom 29.10.2013
Toms Top Ten
Toms Top TenWohnst Du noch oder läufst Du schon?

Ein bekanntes schwedisches Möbelhaus hat die Läufer als Zielgruppe entdeckt. Hier die Top Ten der raffiniertsten Möbelnamen. ...mehr

Foto: Marvin Running
Toms Top TenLaufen im Fokus der Meinungselite

Was denken unsere Mitmenschen so über uns Läufer? Hier die schonungslose Top Ten.  ...mehr

Foto: Marvin Running
Toms Top TenLäufer-Lingo

Wenn Läufer fachsimpeln, fallen so einige große Begriffe. Toms Top Ten räumt mit Missverständnissen auf und erklärt sie. ...mehr

Foto: Marvin Running
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Community
Ein Lauf mit Christoph Straub
Christoph Straub

Foto: Neumann und Rodtmann

Christoph Straub trägt als Vorstandsvorsitzender der Barmer Verantwortung für 9,4 Millione... ...mehr

"Die größte Hürde ist es, den Flug zu buchen"
Urte Fiek Neuseeland

Foto: Urte Fiek

Unsere Autorin Urte Fiek hat einmal Neuseeland von Norden nach Süden durchquert. Laufend. ... ...mehr

Helmut Digel ist qualifiziert für den GelbBauchUnkenOrden
05082017 10.000 Meter Leichtathletik WM 2017 (1)

Foto: photorun.net

Den GelbBauchUnkenOrden will Dieter Baumann verleihen. Er freut sich, dass mit dem ehemali... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Problemchen, die Läufer selten haben
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG