Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Coaching | Lauftrainer-App | Abnehm-App | Laufhelden | A - Z
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Erster Mensch unter 27 Minuten Yobes Ondieki

Yobes Ondieki war ein erfolgreicher Langstreckenläufer. 1991 gewann er WM-Gold über 5.000 Meter und 1993 durchbrach er als Erster die 27-Minuten-Marke über 10.000 Meter.

Yobes Ondieki war ein erfolgreicher kenianischer Langstreckenläufer. Er wurde am 21. Februar 1961 in Kisii in der Provinz Nyanza geboren.

1991 siegte Yobes Ondieki bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Tokyo im 5.000-m-Lauf. Dabei lief er mit 13:14,45 Minuten einen Meisterschafts-Rekord. Im selben Jahr stellte er im Züricher Letzigrund seine Bestzeit von 13:01,82 Minuten auf.

1992 belegte er bei den Olympischen Spielen in Barcelona in dem von Dieter Baumann gewonnenen 5.000-m-Endlauf den fünften Rang. In der Schlussrunde gehörte Yobes Ondieki noch zur fünfköpfigen Spitzengruppe, musste sich den anderen vier Läufern aber letztendlich geschlagen geben. Der Endspurt gehörte im Vergleich zu den anderen Weltklasse-Läufern nicht zu seinen Stärken; dafür konnte er ein sehr hohes Tempo alleine von der Spitze weg laufen und dies auch halten, wie er es im WM-Finale von 1991 gemacht hatte.

Am 10. Juli 1993 lief Yobes Ondieki bei den "Bislett Games" in Oslo die 10.000 Meter in 26:58,38 Minuten und ging damit als erster Mensch, der die 25-Runden-Distanz in unter 27 Minuten rannte, in die Leichtathletik-Geschichtsbücher ein. Er unterbot dabei die nur fünf Tage alte Bestmarke seines Landsmannes Richard Chelimo um fast zehn Sekunden.
21.09.2016
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
NEWS
Spannende Duelle beim Wien-Marathon
Nancy Kiprop gewann den Wien-Marathon 2017 (Vienna City Marathon) knapp vor Rebecca Chesir

Foto: photorun.net

Bei starkem Wind haben die Kenianer Albert Korir und Nancy Kiprop nach spannenden Zweikämp... ...mehr

Zweitschnellste Marathonzeit aller Zeiten in London
Mary Keitany läuft beim London-Marathon 2017 Afrika-Rekord in 2:17:01 Stunden

Foto: Virgin Money London Marathon

Mary Keitany lief in London mit 2:17:01 die zweitschnellste Marathonzeit aller Zeiten in L... ...mehr

Mekonnen und Augusto gewinnen in Hamburg
Tsegaye Mekonnen beim Hamburg-Marathon 2017

Foto: Norbert Wilhelmi

Bei typisch norddeutschem Wetter gewannen Tsegaye Mekonnen und Jessica Augusto den Maratho... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG