Top Themen: Vitamine | Energie-Riegel | Energie-Gels | Kohlenhydrate | Abnehmen | Fddb-Ernährungstagebuch | Laufen
Ernährung: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Power-Kügelchen Chia-Samen

Chiasamen sind das neue Superfood für Läufer geworden. Die kleinen Kügelchen haben eine enorme Nährstoffdichte.

Chia-Samen +

Ihr hoher Gehalt an Kalzium macht Chiasamen zu einer ­besseren Kalziumquelle als Vollmilch – unerlässlich für Läufer, die viel schwitzen.

Kategorie: Nahrungsmittel

Chia­samen sind aus der Läuferküche nicht mehr wegzudenken. Ihren Ursprung haben sie in Mexiko und waren bereits ein Grundnahrungsmittel der Mayas. Die protein- und ­ballaststoffreichen Samen enthalten viele Nährstoffe wie Vitamin B1 und B3 – unverzichtbar für den Energie- und Kohlenhydratstoffwechsel. Verglichen mit anderen pflanzlichen Lebensmitteln liefern Chiasamen zudem ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren und sind dazu auch noch reich an Mineralien und Antioxidantien. Im Darm verhindern sie eine zu rasche Aufspaltung von Kohlenhydraten in Zucker, sodass die Energiefreisetzung und somit ein Anstieg des Blutzuckerspiegels verlangsamt werden – optimal für ausdauernde Trainingseinheiten. Ob als Zugabe zum Müsli, als Pudding oder in Energieriegeln: Der Fantasie bei der Zubereitung sind keine Grenzen gesetzt.

Chia-Pancakes
Chiasamen verleihen Pfannkuchen den Gesundkick
Zutaten:
180 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
4 EL Chiasamen
1 TL Zimt
1 TL Vanilleextrakt
3 EL Ahornsirup
380 ml Buttermilch

Zubereitung: Alle trockenen Zutaten mit dem Mehl vermengen. Ahornsirup mit der Buttermilch verrühren, in die Mehlmischung geben und 10 Minuten ruhen lassen. 3 EL Teig für einen Pfannkuchen in eine leicht geölte Pfanne geben und diesen von ­jeder Seite 3 Minuten backen.

Chia to go
Energieriegel zum Selber­backen – gesund und lecker
Zutaten:
150 g Haferflocken
180 g frische Datteln, entkernt
80 g grob gehackte Mandeln
50 g Sonnenblumenkerne
20 g Leinsamen
6 EL Chiasamen
80 g flüssiger Honig
60 g Mandelbutter

Zubereitung: Die Datteln in einem Standmixer pürieren. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Die Mandelbutter mit dem Honig in ­einem Kochtopf zum Schmelzen bringen und mit den Datteln unter die Haferflockenmischung heben. Masse auf einem Backblech verteilen und etwa 12 bis 15 Minuten bei 220 Grad backen.

Chia-Frühstücks-Pudding
Pudding zum Frühstück? Besser geht’s nicht!
Zutaten:
200 g Naturjoghurt
80 g Heidelbeeren
4 EL Chiasamen
2 TL Honig
1 TL Vanilleextrakt
1 EL gehobelte Mandeln

Zubereitung: Joghurt mit Chiasamen, Honig und dem Vanilleextrakt vermengen. Heidelbeeren unterheben und alles mindestens 15 Minuten ruhen lassen. Dann mit den gehobelten Mandeln bestreuen.

Wirkung:

Chiasamen enthalten viel Kalzium, Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren und B-Vitamine. Außerdem liefern sie viele Mineralstoffe, was sie besonders wertvoll für Läufer macht, die viel schwitzen.
Autor: Kerstin Jensen 20.01.2016
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Ernährung
Laufen Sie (auch mal) nüchtern?
Laufen am frühen Morgen

Foto: Scott Markewitz

Tacheles! Machen Sie mit bei unserer Umfrage für die September-Ausgabe. Aktuelle Frage: La... ...mehr

Garten-Gazpacho
Garten-Gazpacho

Foto: Alan Weiner

Vor allem im Sommer erfrischt die kalte Suppe aus Spanien direkt nach dem Lauf. Außerdem e... ...mehr

Diese Saftpresse macht auf langsam
Dauertest Urs Entsafter Grundig Slow Juicer

Foto: Urs Weber

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG