Top Themen: Vitamine | Kalorienverbrauch | Wissenschafts-News | Kohlenhydrate | Abnehmen | Fddb-Ernährungstagebuch | Laufen

GesundGehirn-Nahrung für Läufer

Laufen ist eine effektive Art, die grauen Zellen mit Sauerstoff zu versorgen. Wenn Sie Ihrem Gehirn noch mehr Gutes tun wollen, sollten Sie auf diese Lebensmittel nicht verzichten.

1 / 4 | Molkeneiweis Foto: iStockphoto.com / sasimoto
Läufer-Nahrung Molkeneiweis
Molkeneiweis beschleunigt die Regeneration und verbessert die Sauerstoffversorgung des Gehirns.

Molkeneiweis

Neben Kaseinen sind Molkenproteine die zweite wichtige Protein-Art in der Milch von Säugetieren. Eine aktuelle Studie ­bewies, dass die Sauerstoffversorgung des Gehirns sich nach dem Konsum von Molkenproteinen deutlich verbessert.

Unser Tipp: Mixen Sie sich einen Regenerations-Shake aus 20 Gramm Molken­eiweißpulver, Wasser, einer halben ­Banane und ein bisschen Kakaopulver.


2 / 4 | Lachs Foto: iStockphoto.com / Shaiith
Läufer-Nahrung Lachs
Omega-3-Fettsäuren sind unter anderem auch in Lachs enthalten. Sie haben positiven Einfluss auf das Wachstum der Gehirnzellen.

Lachs

Die Membranen der Gehirnzellen sind zu großen Teilen aus Bestandteilen von Omega-3-Fettsäuren aufgebaut, wie man sie auch im Lachs findet. Studien zeigen, dass deren Einnahme sich positiv auf das Wachstum der Gehirnzellen auswirkt.

Unser Tipp: Lachs und andere fettreiche Fischsorten bieten die größten Mengen an Omega-3-Fettsäuren. Zweimal pro Woche 150 Gramm sind ein gesundes Maß.

3 / 4 | Eier Foto: iStockphoto.com / wcwnyz
Läufer-Nahrung Eier
Eier schützen vor Verletzungen, fördert das Muskelwachstum und beschleunigen die Regeneration.

Eier

Choline sorgen dafür, dass die Botenstoffe des Gehirns funktionieren. Da sie sich zum Beispiel in Eigelb finden, sollten Sie Eier in Ihren Speiseplan aufnehmen.

Unser Tipp: Berücksichtigen Sie Eier in Ihrer Ernährung, hart gekocht im Salat oder in beliebiger Form als Frühstücks­zugabe – vom Rühr- bis zum Spiegelei.


4 / 4 | Grünkohl Foto: iStockphoto.com / mphillips007
Läufer-Nahrung Grünkohl
Grünkohl enthält die Vitamine A, C und K, stärkt das Immunsystem und sorgt darüber hinaus für die Blutgerinnung. Noch ein Trumpf: Er ist gut für's Gehirn.

Grünkohl

Grünkohl ist reich an Lutein, das die Neuronen im Gehirn vor oxidativen Schädigungen schützt, die zum Beispiel durch die Luftverschmutzung verursacht werden.

Unser Tipp: Grünkohl passt gegart zu vielen Speisen, klassisch ist die Kombination mit Kartoffeln und Fleisch.


Zur Startseite
RUNNER’S WORLD Auf unserer Startseite finden Sie täglich aktuelle Berichte aus der Laufszene, dazu Artikel zum optimalen Lauftraining, Tests und Ernährungstipps.

Molkeneiweis

Molkeneiweis

Lachs

Lachs

Eier

Eier

Grünkohl

Grünkohl

Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>Gehirn-Nahrung für Läufer
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG