Top Themen: Vitamine | Energie-Riegel | Energie-Gels | Kohlenhydrate | Abnehmen | Fddb-Ernährungstagebuch | Laufen

Läufers Leibgericht Hähnchenbrust mit Gemüse-Ragout

Chefkoch Gordon Ramsay empfiehlt Hänchenbrust mit Gemüse-Ragout.

Hähnchenbrust mit Gemüse-Ragout +

"Läufers Leibgericht" von Gordon Ramsay: Hähnchenbrust mit Gemüse-Ragout.

Gordon Ramsay wurde in Deutschland durch seine Kochsendungen „Chef ohne Gnade“ (DMAX) und „In Teufels Küche“ (RTL2) bekannt. Vom Sport versteht er was: er war früher Fußballprofi bei den Glasgow Rangers. Hier sein Rezept-Tipp für Läufers Leibgericht.

Zutaten für 4 Personen:

3 EL Olivenöl plus Olivenöl zum Fetten
4 große Hähnchenbrüste ohne Haut
Meersalz und schwarzer Pfeffer
2 Schalotten, geschält und grob gewürfelt
2 Knoblauchzehen (ungeschält), zerdrückt
1 mittelgroße Aubergine, geputzt und gewürfelt
1 Handvoll Thymianzweige
1 Handvoll Rosmarinzweige
2 Zucchini, geputzt und gewürfelt
1 Glas trockener Weißwein
4 Eiertomaten, geschält, entkernt und gehackt (oder eine halbe Dose Tomaten in Stücken)

Und so wird's gemacht:

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Eine schwere Pfanne erhitzen und 3 EL Olivenöl hinein­geben. Die Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brustfilets in Portionen anbraten: Auf der enthäuteten Seite in 3 bis 4 Minuten goldbraun braten, dann wenden und die andere Seite 2 bis 3 Minuten braten. Das restliche Öl in die Pfanne gießen und Schalotten, Knoblauch, Aubergine und einige Thymian- und Rosmarinzweige dazugeben. Unter gelegentlichem Rühren 5 bis 7 Minuten weiterdünsten, bis die Zwiebeln glasig sind und die Auberginen langsam weich werden. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchini hinzufügen, dann den Wein dazugießen und auf die ­Hälfte einkochen lassen. Inzwischen einen geölten großen Bräter zum Vorwärmen in den Ofen schieben. Die Tomaten unter das Gemüse rühren und alles in den Bräter geben. Die angebräunten Hähnchenbrüste daraufsetzen und einige Kräuterzweige darauf verteilen. Je nach Dicke der Brustfilets 5 bis 10 Minuten backen, bis sie fest und gar sind. Etwa 5 Minuten stehen lassen, dann auf vorgewärmten Tellern mit reichlich knusprigem Brot servieren.

Pro Person: Kalorien 544 Fett 29 g Kohlenhydrate 46 g Proteine 22 g

Mehr Rezepte von Gordon Ramsay finden Sie in dem Buch „Schnelle Sterneküche“, Dorling Kindersley, 2008
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

22.10.2009
Läufers Leibgericht
Läufers LeibgerichtGarnelen auf Gurkensalat

Als Ultraläufer weiß Küchenchef Gregory Gourdet, was Sportler brauchen. Die Garnelen liefern Eiweiß für die Muskeln, während Karotten, Avocados und Ingwer Vitamine beisteuern. ...mehr

Foto: Mitch Mandel
Läufers LeibgerichtKrebssalat mit grünen Bohnen

Salat mit proteinreichem Krebsfleisch ist eine Empfehlung der Kochbuchautorin Patricia Wells. ...mehr

Foto: Yunhee Kim
Läufers LeibgerichtWeißer Heilbutt - ein Rezept von K.-E. Kuntz

Sternekoch Karl-Emil Kuntz ist ein echter Marathon-Freak und weiß genau, was Läufern guttut. Seine Kreation für Feinschmecker: Suprême vom Weißen Heilbutt, pochiert im Estragon-Blini. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Ernährung
Garten-Gazpacho
Garten-Gazpacho

Foto: Alan Weiner

Vor allem im Sommer erfrischt die kalte Suppe aus Spanien direkt nach dem Lauf. Außerdem e... ...mehr

Diese Saftpresse macht auf langsam
Dauertest Urs Entsafter Grundig Slow Juicer

Foto: Urs Weber

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Leute, esst Linsen!
Linsen für Läufer

Foto: Matt Rainey

Früher galten Linsen als Arme- Leute-Essen, doch da sie komplexe Kohlenhydrate und v... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Hähnchenbrust mit Gemüse-Ragout
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG