Top Themen: Vitamine | Energie-Riegel | Energie-Gels | Kohlenhydrate | Abnehmen | Fddb-Ernährungstagebuch | Laufen

Läufers Leibgericht Nach-dem-Marathon-Burritos

Nate Appleman, mehrfach ausgezeichneter Küchenchef, hat mit dem Laufen über 40 Kilo abgenommen. Er empfiehlt Burritos mit viel Eiweiß und gesunden Fetten nach dem Ma­rathon.

Nach dem Marathon-Burritos +
Foto: Lisa Shin

"Nach-dem-Marathon-Burritos", ein Rezept von Küchenchef Nate Appleman.

Zutaten für 2 Personen:
1 rote Zwiebel, klein gehackt
1 Jalapena, klein gehackt
1 EL Olivenöl
1 TL Kreuzkümmel
350 g rote oder schwarze Bohnen
4 Eier, vermengt
Salz, Pfeffer
60 ml magerer Joghurt
1 unbehandelte Zitrone (Saft)
4 Tortillafladen (Vollkorn)
120 g Cheddar-Käse
1 Avocado, klein geschnitten
150 g Pico de gallo (Sauce)

Und so wird's gemacht:
Braten Sie die Zwiebeln und Jalapena kurz im Olivenöl an. Sind die Zwiebeln glasig und weich, mengen Sie den Kreuzkümmel unter. Geben Sie dann die Bohnen dazu und rühren Sie das Ganze gut um. Erst wenn die Bohnen richtig heiß sind, geben Sie die Eier in die Pfanne dazu und verrühren alles gründlich. Achten Sie darauf, dass die Masse schön locker bleibt. Schmecken Sie mit Salz und eventuell etwas frischem Pfeffer ab. Vermengen Sie den Joghurt mit dem Zitronensaft und stellen Sie den Mix zunächst beiseite. Erhitzen Sie die Tortillas nach Vorgabe im Backofen und verteilen Sie schließlich das Bohnen-Eier-­Gemisch auf die vier Fladen. Darauf schichten Sie dann den Cheddar-Käse, streuen noch die Avocado-Stückchen drüber und verteilen schließlich den Joghurt-Zitronen-Mix auf dem Gemisch. Rollen Sie die Fladen vorsichtig ein und tunken Sie die fertigen Burritos für den ultimativen Genuss in eine Salsa- oder eine Pico-de-gallo-Sauce.

Pro Portion: Kalorien 498 kcal Kohlenhydrate 57 g Proteine 23 g Fett 24 g
Nate Appleman +
Foto: Lisa Shin

Nate Appleman nahm mit dem Laufen über 40 Kilogramm ab.

Bis 2007 wog Nate Appleman, kulinarischer Leiter der Restaurant-Kette Chipotle Mexican Grill, 125 Kilogramm. Aber nach der Geburt seines Sohnes entschied er sich, etwas für seine Fitness zu tun. Er begann mit regelmäßigem Lauftraining, ließ die Süßigkeiten weg und verlor so 42 Kilo. Heute läuft der 33-Jährige wöchentlich 50 Kilometer und hat schon zum dritten Mal am New-York-Marathon teilgenommen. Burritos sind seine Leidenschaft. Das obige Rezept empfiehlt er für nach dem Ma­rathon: „Der Mix aus Eiern und Avocado bietet viel Eiweiß und gesunde Fette, die man zur Wiederherstellung der Muskelstrukturen nach einem Marathon braucht.“
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

03.07.2013
Läufers Leibgericht
Läufers LeibgerichtGarnelen auf Gurkensalat

Als Ultraläufer weiß Küchenchef Gregory Gourdet, was Sportler brauchen. Die Garnelen liefern Eiweiß für die Muskeln, während Karotten, Avocados und Ingwer Vitamine beisteuern. ...mehr

Foto: Mitch Mandel
Läufers LeibgerichtKrebssalat mit grünen Bohnen

Salat mit proteinreichem Krebsfleisch ist eine Empfehlung der Kochbuchautorin Patricia Wells. ...mehr

Foto: Yunhee Kim
Läufers LeibgerichtWeißer Heilbutt - ein Rezept von K.-E. Kuntz

Sternekoch Karl-Emil Kuntz ist ein echter Marathon-Freak und weiß genau, was Läufern guttut. Seine Kreation für Feinschmecker: Suprême vom Weißen Heilbutt, pochiert im Estragon-Blini. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Ernährung
Garten-Gazpacho
Garten-Gazpacho

Foto: Alan Weiner

Vor allem im Sommer erfrischt die kalte Suppe aus Spanien direkt nach dem Lauf. Außerdem e... ...mehr

Diese Saftpresse macht auf langsam
Dauertest Urs Entsafter Grundig Slow Juicer

Foto: Urs Weber

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Leute, esst Linsen!
Linsen für Läufer

Foto: Matt Rainey

Früher galten Linsen als Arme- Leute-Essen, doch da sie komplexe Kohlenhydrate und v... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Nach-dem-Marathon-Burritos
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG