Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen

Laufen und Rechnen Berlin-Marathon (11/10)

Wie schnell liefen Elite- und Durchschnittsläuferinnen beim Berlin-Marathon im Vergleich zu den Männern?

Berlin-Marathon 2010 +
Foto: Norbert Wilhelmi

Männer-Spitzengruppe beim Berlin-Marathon 2010.

DIE AUFGABE:

Bestimmen Sie, wie stark die Endzeit der Siegerin des Berlin-Marathons 2010 von der des Siegers abwich (in Prozent), und vergleichen Sie diesen Wert mit dem Unterschied der Median-Zeiten von Männern und Frauen (das ist die Zeit, nach der die erste Hälfte des jeweiligen Klassements das Ziel erreicht hat; genauer: die Zeit des mittleren Läufers bzw. der mittleren Läuferin).

Hier geht's zur Lösung.
12.11.2010
WEITERLESEN
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Die Lösung

Seite 1: Berlin-Marathon (11/10)
Seite 2: Die Lösung

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Gesundheit
Starkes Schwitzen bedeutet nicht automatisch Dehydrierung
Schwitzende Läuferin

Foto: PeopleImages / iStockphoto

Nur weil man schwitzt, heißt das nicht, dass man dehydriert. Langanhaltende körperliche Be... ...mehr

Fitness oder Training: Was zählt mehr?
Läufer am Meer

Foto: IakovKalinin /iStockphoto

Regelmäßig trainierende Menschen leben länger. Und Menschen mit höherer Fitness - quantifi... ...mehr

Warum fittere Läufer mehr schwitzen
Frau Schwitzen Schweiß Erschöpfung

Foto: iStockphoto

Je trainierter Läufer sind, desto schneller beginnen sie zu schwitzen. Darüber hinaus habe... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Berlin-Marathon (11/10)
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG