Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Coaching | Lauftrainer-App | Abnehm-App | A - Z
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Runde Sache Der betrunkene Seeigel

Mit den herkömmlichen Kräftigungsübungen für die Bauchmuskulatur kommt jeder Läufer irgendwann in Berührung. Probieren Sie mit dem betrunkenen Seeigel mal etwas Neues.

Der betrunkene Seeigel stammt ursprünglich aus dem Konzept der Funktionellen Bewegungslehre von Susanne Klein-Vogelbach. Dieses Konzept zielt auf die Diagnostik und die Anbahnung funktioneller Bewegungsabläufe ab und wird insbesondere von Physiotherapeuten angewandt. Auch Leistungssportler und Freizeitläufer können von diesem Konzept profitieren.

Mit dem betrunkenen Seeigel trainieren Sie Ihre Hüftmusukulatur und die Bauchmuskulatur. Durch die Stützaktivität Ihrer Arme bringen Sie die Brustmuskulatur und die Schultermuskulatur auf Trab. Sie benötigen für den betrunkenen Seeigel auf jeden Fall einen Gymnastikball.

Bevor Sie mit der Übung starten, sollten Sie sich zunächst mit der Übung "Der Seeigel" vertraut machen. Aus der Ausgangsstellung des Seeigels kommen Sie am einfachsten in die Ausgangsstellung der hier beschriebenen Übung "Der betrunkene Seeigel".

Der betrunkene Seeigel – Ausgangsstellung

Ausgangsstellung Übung Betrunkener Seeigel +

Ausgangsstellung: Der betrunkene Seeigel.

Knien Sie sich auf einen Gymnastikball und stützen Sie sich mit den Händen etwa 20 bis 30 cm vom Ball entfernt auf dem Fußboden ab. (Hinweis: Um in diese Ausgangsstellung zu gelangen, nutzen Sie die Ausgangsstellung der Kräftigungsübung "Der Seeigel"). Halten Sie Ihren Rücken möglichst gerade. Ihr Blick ist zum Boden gerichtet. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Halswirbelsäule (HWS) nicht überstrecken. Stabilisieren Sie Ihre Schulterpartie, sodass Sie nicht einfach nur in den Gelenken "hängen".

Der betrunkene Seeigel – Übungsdurchführung

Übungsdurchführung Übung Betrunkener Seeigel +

Übungsdurchführung: Der betrunkene Seeigel.

Spannen Sie die Bauchmuskulatur an. Bewegen Sie die Knie langsam zur rechten Seite. Dabei rollen Sie mit den Unterschenkeln über den Ball. Je weiter Sie den Ball zur Seite rollen, desto stärker wird ihre Bauchmuskulatur beansprucht. Rollen Sie den Ball möglichst so weit nach rechts, dass Ihre Unterschenkel aufeinander liegen und nur noch die Außenseite des linken Unterschenkels den Gymnastikball berührt. Halten Sie diese Position 2 bis 3 Sekunden. Ziehen Sie den Ball danach mit der Kraft der Bauchmuskulatur und der Unterschenkel zurück in die Ausgangsposition. Führen Sie dieselbe Bewegung zur linken Seite durch.

Wiederholen Sie die Übung fünfmal zu jeder Seite. Ziel sollten drei Sätze mit jeweils zehn Wiederholungen sein.

Diese Übung eignet sich bei folgenden Verletzungen:
VolkskrankheitRückenschmerzen

Rückenschmerzen galten lange als die Volkskrankheit Nr.1. Trotz aktiver Lebensweise sind selbst 75 Prozent der Spitzensportler Probleme mit dem Rücken nicht unbekannt.  ...mehr

FlatulenzBlähungen

Treten beim Laufen Blähungen auf, kann das dem Läufer die Laune mächtig vermiesen. Aber Blähungen müssen nicht sein. ...mehr

Untere RückenpartieLWS-Syndrom (Lendenwirbelsäulensyndrom)

Das Lendenwirbelsäulensyndrom ist ein Sammelbegriff für alle Schmerzen, die den unteren Rücken im Lendenbereich betreffen. ...mehr

Ständiger Begleiter vieler LäuferISG-Schmerzen

Nicht nur Läufer kennen die ziehenden Schmerzen im unteren Rückenbereich am Iliosakralgelenk - sei es nach langen Trainingseinheiten oder einem ausgedehnten Shopping-Tag in der Stadt. ...mehr

Autor: Kristina Jago 18.08.2015
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
NEWS
Kenenisa Bekele in Marathon-Weltspitze angekommen
Kenenisa Bekele

Foto: photorun.net

Kenenisa Bekele aus Äthiopien hat beim Berlin-Marathon 2016 um sechs Sekunden einen neuen ... ...mehr

Kenenisa Bekele triumphiert in Berlin
Berlin-Marathon 2016 Bekele Kipsang

Foto: photorun.net

Kenenisa Bekele gewinnt beim Berlin-Marathon 2016 das große Duell gegen Wilson Kipsang und... ...mehr

800 Läufer in Herten-Bertlich
Bertlicher Straßenläufe 2016

Foto: Wolfgang Steeg

Dreimal im Jahr finden die Bertlicher Straßenläufe statt. Im November feiert die Veranstal... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG