Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Zuckerkrankheit Diabetes

Diabetes wird umgangssprachlich als Zuckerkrankheit bezeichnet und ist eine Störung des Kohlenhydratstoffwechsels.

Diabetes mellitus ist eine Störung des Kohlenhydratstoffwechsels, die durch erhöhte Blutzuckerwerte auffällt.

Es gibt zwei Typen von Diabetes mellitus:

Typ-1-Diabetes - diese Form des Diabetes tritt schon im Kindes-und Jugendalter auf und ist eine angeborene Autoimmunerkrankung. Bei diesem Typ Diabetes wird das lebensnotwendige Hormon Insulin nicht gebildet und muss künstlich durch Insulinpräparate aufgenommen werden.

Typ-2-Diabetes - bekannt als Altersdiabetes, tritt nicht nur bei älteren Menschen auf, sondern auch als Folge von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen. Bei dieser Form von Diabetes wird zuviel Insulin in der Bauchspeicheldrüse gebildet. Die Zellen, in denen der Blutzucker durch das Insulin hineintransportiert wird, werden gegen das Insulin immun. Zunächst ist das Therapieziel ein konstanter Blutzuckerspiegel, welcher oftmals durch eine Gewichtsreduktion erreicht wird. Wird dieser nicht behandelt, manifestiert sich der Diabetes und es wird kein Insulin mehr produziert. Dann muss Insulin künstlich aufgenommen werden.
16.01.2012
ARTIKEL ZUM THEMA Diabetes
Studie zum AlterungsprozessAusdauersport oder Krafttraining - was hält jung?

Ausdauersport ist dem Krafttraining überlegen, wenn es um die Vorbeugung altersbedingter Herz-Kreislauf-Erkrankungen geht. Das zeigt eine Studie der Uniklinik des Saarlandes. ...mehr

Studie zum Alterungsprozess
Auf der Strecke von 1970"Ich habe den New-York-Marathon 2012 gefinisht!"

Tausende liefen am 4. November 2012 im Central Park trotz Absage des Veranstalters den Marathon. Ulrike Thurm schildert das einzigartige Erlebnis beim Anyway-New-York-Marathon 2012. ...mehr

Foto: Ulrike Thurm
Auf der Strecke von 1970
Kleine LaufverletzungenSo heilen kleine Wunden ohne Narben

Meist ist der Schreck schlimmer als die Wunde. So heilen kleine Laufverletzungen schneller und ohne Narben. ...mehr

Kleine Laufverletzungen
Länger leben durch JoggenLaufen erhöht die Lebenserwartung

Wer regelmäßig läuft, lebt deutlich länger. Das weist eine Langzeitstudie mit über 400.000 Teilnehmern eindrucksvoll nach. ...mehr

Länger leben durch Joggen
Blutzucker sinktLaufen kurbelt die Insulinproduktion an

Beim Laufen sinkt der Blutzucker, da die Insulinproduktion angekurbelt wird. Diabetes wird positiv beeinflusst.  ...mehr

Blutzucker sinkt
LaufeffekteBesser leben

Wir verraten Ihnen, wie regelmäßiges Lauftraining Ihr komplettes Leben verbessert! ...mehr

Foto: Salomon
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Gesundheit
Knie wurden gemacht, um genutzt zu werden
Läufer mit Knieschmerzen

Foto: Yuri_Arcurs / iStockphoto

Arthritis in den Knien hat sich verdoppelt - aber nicht durch das Laufen. Die Analyse alte... ...mehr

Die besten Übungen für Läufer mit Rückenschmerzen
Rückenschmerzen

Foto: Dirima / iStockphoto

Überraschenderweise kann bei Rückenschmerzen die Stärkung der Beine effektiver sein als de... ...mehr

Starkes Schwitzen bedeutet nicht automatisch Dehydrierung
Schwitzende Läuferin

Foto: PeopleImages / iStockphoto

Nur weil man schwitzt, heißt das nicht, dass man dehydriert. Langanhaltende körperliche Be... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG