Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Coaching | Lauftrainer-App | Abnehm-App | Laufhelden | A - Z
Verletzungen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Virenerkrankung Herpes Simplex

Herpes Simplex, die bekannteste Herpes-Form, wird durch ein Virus verursacht. Herpes ist weltweit eine der am weitesten verbreiteten Hautinfektionen.

Herpes Simplex +

Etwa 85 Prozent der Weltbevölkerung tragen den Herpes-Virus in sich.

In der Medizin wird zwischen dem Herpes Simplex 1 (HRV 1) und Herpes Simplex 2 (HRV 2) unterschieden. Die bekanntere Form ist das HRV 1, das den Herpes Labialis, auch Lippenherpes genannt, auslöst. Etwa 85 Prozent der Weltbevölkerung tragen diesen Virus in sich. Meist tritt die Erkrankung bereits in der Kindheit zum ersten Mal auf, verursacht durch eine Übertragung von der Mutter zum Kind. Da die Viren ein Leben lang im Körper des Betroffenen bleiben, kommt es immer wieder zum Ausbruch einer Infektion.

Herpes Simplex – Symptome

Herpes beginnt mit leichtem Hautjucken und Spannungsgefühlen im betroffenen Bereich. Im weitere Verlauf bilden sich im vom Herpes betroffenen Hautareal Bläschen mit eitriger Verkrustung, die sehr schmerzhaft sein können.

Im Normalfall reichen die charakteristischen Symptome der Herpes-Erkrankung aus, um eine Diagnose zu stellen. Andernfalls können im Blut Herpes-Simplex-Antikörper nachgewiesen werden. Einige Mediziner machen zusätzlich einen Abstrich der betroffenen Stelle, mithilfe dessen ebenfalls Herpes-Simplex-Antikörper nachgewiesen werden können.

Herpes Simplex – Ursache

Solang Ihr Immunsystem problemlos funktioniert, werden Sie keine Probleme mit Herpes bekommen. Stress, Sonnenbrand, Hormonschwankungen oder Verbrennungen können das Immunsystem jedoch so schwächen, dass der Virus in Erscheinung tritt. Auch nach einer Erstinfektion bzw. Ansteckung kommt es häufig direkt zum Ausbruch des Herpes-Virus.

Herpes Simplex – Behandlung

In den meisten Fällen heilt eine mit Herpes infizierte Stelle nach unkompliziertem Erkrankungsverlauf nach einiger Zeit von selbst wieder ab. Bei hartnäckigen Fällen erhalten Sie rezeptfrei in der Apotheke eine Salbe, die den Wirkstoff Aciclovir enthält. Vorsicht ist geboten, wenn im Verlauf einer Herpes-Infektion auch die Augen betroffenen sind. In diesem Fall sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Ein Ausheilen des Virus ist nicht möglich. Das Herpes-Simplex-Virus ist nicht heilbar und bleibt lebenslang im Körper des Betroffenen.

Herpes Simplex – Vorbeugung

Um Herpes Simplex vorzubeugen, sowohl dem wiederholten Ausbruch der Erkrankung als auch der Erstinfektion, sollten Sie Ihr Immunsystem stärken. Eine gute Ernährung, keine übermäßige Sonnenstrahlung bzw. UV-Strahlung und ausreichend Schlaf sind hierfür das A und O.
Alle Laufverletzungen
Autor: Kristina Jago 13.08.2015
ARTIKEL ZUM THEMA Herpes Simplex
Virus-InfektionDarf man bei Herpes laufen?

Herpes ist eine Virus-Infektion. Dr. Heepe erklärt, worauf Sie beim Sport achten müssen. ...mehr

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
NEWS
Mit dem Lauftreff "Lustige Schleicher" durch Essen laufen
Lauftreff

Foto: Privat

"Wir schleichen grün" - so lautet das Motto für die Lauf- und Walkingserie des Lauftreffs ... ...mehr

Wilson Kipsang plant schnelles Rennen
Wilson Kipsang

Foto: photorun.net

Beim Tokio-Marathon stehen gleich 20 Athleten auf der Startliste, die bereits unter 2:10 S... ...mehr

Philipp Pflieger läuft in der Hansestadt
Philipp Pflieger

Foto: photorun.net

Olympiateilnehmer Philipp Pflieger wird am 23. April erstmals am Marathon in Hamburg teiln... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG