Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen

Vorbeugung und VersorgungTipps gegen Wundscheuern beim Laufen

Das Aufscheuern von Hautstellen beim Laufen ist ein verbreitetes Übel - dabei lässt es sich leicht vermeiden. So verhindern Sie Wundscheuern beim Laufen und Joggen.

Tipps gegen Wundscheuern Vorbeugen: Auf Baumwolle verzichten
Sie saugt Schweiß auf und gibt ihn nicht wieder ab. Tragen Sie besser synthetische, feuchtigkeitstransportierende Stoffe.

Vorbeugen: Auf Baumwolle verzichten



Tipps gegen Wundscheuern Vorbeugen: Nähte und Etiketten meiden
Alle Unebenheiten im Stoff reiben besonders stark. Bevorzugen Sie Bekleidung ohne Nähte.

Vorbeugen: Nähte und Etiketten meiden



Tipps gegen Wundscheuern Vorbeugen: Die passende Größe tragen
Zu weite Bekleidung schlabbert und reibt auf der Haut hin und her. Ein eng anliegendes Shirt und eine Tight tun das nicht.

Vorbeugen: Die passende Größe tragen



Tipps gegen Wundscheuern Vorbeugen: Brustwarzen schützen
Vor allem Männer reiben sich die Brustwarzen auf, wenn ein Shirt daran scheuert. Kleben Sie die Nippel mit einem Pflaster ab. Frauen sind durch einen BH geschützt.

Vorbeugen: Brustwarzen schützen



Tipps gegen Wundscheuern Vorbeugen: Gut einschmieren
Verwenden Sie Cremes, um kritische Stellen zu schützen. Bewährt haben sich Vaseline-Produkte oder Melkfett, die Sie vor Beginn des Laufs auf betroffene Stellen auftragen.

Vorbeugen: Gut einschmieren



Tipps gegen Wundscheuern Vorbeugen: Ausreichend trinken
Ausgeschiedene Salze rufen auf der Haut einen Sandpapier-Effekt hervor. Trinken verringert die Salzkonzentration im Schweiß.

Vorbeugen: Ausreichend trinken



Tipps gegen Wundscheuern Vorbeugen: Haut feucht halten
Feuchte Haut reibt sich nicht so schnell wund wie trockene. Verwenden Sie daher nach jedem Duschen Feuchtigkeitscreme, um Ihre Haut zu schützen.

Vorbeugen: Haut feucht halten



Tipps gegen Wundscheuern Versorgen: Gut abduschen
Duschen Sie sich nach dem Laufen schnellstmöglich ab. Benutzen Sie antibakterielle Duschcremes, um Follikulitis (Haarbalgentzündung) und andere Hautirritationen zu reduzieren.

Versorgen: Gut abduschen



Tipps gegen Wundscheuern Versorgen: Sanft einreiben
Trocknen Sie sich nach der Dusche sanft ab (nicht zu fest reiben!). Cremen Sie Ihre Haut an den empfindlichen Stellen ab und zu mit einem Hautbalsam ein, der die Vitamine A und D sowie Zink beinhaltet.

Versorgen: Sanft einreiben



Zur Startseite
RUNNER’S WORLD Auf unserer Startseite finden Sie täglich aktuelle Berichte aus der Laufszene, dazu Artikel zum optimalen Lauftraining, Tests und Ernährungstipps.

Vorbeugen: Auf Baumwolle verzichten<br />

Vorbeugen: Auf Baumwolle verzichten

Vorbeugen: Nähte und Etiketten meiden

Vorbeugen: Nähte und Etiketten meiden

Vorbeugen: Die passende Größe tragen

Vorbeugen: Die passende Größe tragen

Vorbeugen: Brustwarzen schützen

Vorbeugen: Brustwarzen schützen

Vorbeugen: Gut einschmieren

Vorbeugen: Gut einschmieren

Vorbeugen: Ausreichend trinken

Vorbeugen: Ausreichend trinken

Vorbeugen: Haut feucht halten

Vorbeugen: Haut feucht halten

Versorgen: Gut abduschen

Versorgen: Gut abduschen

Versorgen: Sanft einreiben

Versorgen: Sanft einreiben

THEMEN

Wundscheuern

Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>Tipps gegen Wundscheuern beim Laufen
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG