Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen

Fit-fürs-Leben-Studie Ungesunder Lebensstil führt schon im jungen Alter zu Leistungseinbußen

Ungesunder Lebensstil führt schon im jungen Erwachsenenalter zu deutlichen Leistungseinbußen. Studie an 8.000 Personen untersucht Risikofaktoren Übergewicht, Rauchen und Bewegungsmangel.

Ungesunder Lebensstil führt schon im jungen Alter zu Leistungseinbußen +

Schon einer der Risikofaktoren Übergewicht, Rauchen und Bewegungsmangel mindert die Leistungsfähigkeit junger Menschen.

Die Mehrzahl der jungen Erwachsenen in Deutschland weist mindestens einen der Risikofaktoren Übergewicht, Rauchen und Bewegungsmangel auf. Das stellte eine aktuelle Studie der Deutschen Sporthochschule Köln mit 8.000 Probanden bis 25 Jahren fest. Nur bei 28,4 Prozent der erwachsenen Männer und bei 35,4% der erwachsenen Frauen lag kein Risikofaktor vor.

Das Problem: Auch wenn nur einer der untersuchten Risikofaktoren vorliegt, sinkt die Leistungsfähigkeit deutlich. Mit jedem hinzutretenden Risikomerkmal verstärken sich die Leistungseinbußen weiter. Die Studie belegt außerdem, dass ungesunde Alltagsgewohnheiten schon nach kurzer Zeit zu beträchtlichen Leistungseinbußen führen: Etwa die Hälfte der 24- bis 25-Jährigen erreicht nicht das Leistungsniveau der 14- bis 15-Jährigen.

Vor dem gesamtgesellschaftlichen Hintergrund dieser Problematik kommt die Forschungsgruppe Leistungsepidemiologie um Prof. Dr. Dr. Dieter Leyk zu besorgniserregenden Ergebnissen: Ein ungesunder Lebensstil kann schon frühzeitig und vor Auftreten chronischer Erkrankungen zu beträchtlichen Leistungseinbußen führen.

Die Wissenschaftler warnen vor weitreichenden Folgen: Ungesunde Lebensführung, abnehmende Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit von jungen Menschen führen zu eingeschränkter Arbeitsleistung, geminderter Erwerbsfähigkeit und einem erhöhtem Krankheits- und Ausfallsrisiko. Umso wichtiger wird es, bereits junge Erwachsene zur Prävention anzuhalten, um chronische Erkrankungen und damit auch negative gesamtgesellschaftliche Konsequenzen zu vermeiden.

Richtiges Lauftraining für junge Erwachsene
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

08.11.2012
Lesen Sie auch: Bart Swings holt fünften Sieg in Serie
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Gesundheit
Starkes Schwitzen bedeutet nicht automatisch Dehydrierung
Schwitzende Läuferin

Foto: PeopleImages / iStockphoto

Nur weil man schwitzt, heißt das nicht, dass man dehydriert. Langanhaltende körperliche Be... ...mehr

Fitness oder Training: Was zählt mehr?
Läufer am Meer

Foto: IakovKalinin /iStockphoto

Regelmäßig trainierende Menschen leben länger. Und Menschen mit höherer Fitness - quantifi... ...mehr

Warum fittere Läufer mehr schwitzen
Frau Schwitzen Schweiß Erschöpfung

Foto: iStockphoto

Je trainierter Läufer sind, desto schneller beginnen sie zu schwitzen. Darüber hinaus habe... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Ungesunder Lebensstil führt schon im jungen Alter zu Leistungseinbußen
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG