Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen

Für den LäuferalltagVerletzungsvorsorge durch richtige Schuhwahl

Falsche Alltagsschuhe können zu Verletzungen an Läuferfüßen führen. Tipps zur gezielten Schuh-Auswahl.

Für den Läuferalltag Verletzungsvorsorge durch richtige Schuhwahl
Falsche Alltagsschuhe können zu Verletzungen an Läuferfüßen führen. Tipps zur gezielten Schuh-Auswahl.

Verletzungsvorsorge durch richtige Schuhwahl

Ihre Füße tragen Sie auch, wenn Sie nicht laufen. Die heutigen Laufschuhmodelle sind High-Tech-Produkte und werden ständig weiter entwickelt. So findet sich für jeden Lauffußtyp ein passender Laufschuhtyp. Ihre Füße sind so individuell wie Sie selbst, und Sie sollten die Füße nach anstrengenden Laufeinheiten besonders pflegen. Doch achten Sie auch auf Ihr Schuhwerk, wenn Sie nur mit dem Hund spazieren gehen? Auch diese Alltagsschuhe können für Verletzungen sorgen. Zu einer guten Verletzungsprophylaxe gehört deshalb auch die gezielte Auswahl der Alltags-Schuhe.

2 / 6 Foto: miraliki /pixelio.de
Schuhe für den Alltag Crocs - leicht und hygienisch
Falsche Alltagsschuhe können zu Verletzungen an Läuferfüßen führen. Tipps zur gezielten Schuh-Auswahl.

Crocs - leicht und hygienisch

Erst schrecken sie ein bisschen ab, aber wenn man sie lieben gelernt hat, kann man sie gar nicht mehr ausziehen. Sie sind sehr leicht und easy zum Reinschlüpfen, sie lassen Ihre Füße durch raffinierte Lüftlöcher nach dem Lauf atmen und scheinen gleichzeitig zu schützten. Allerdings sind sie nicht für lange Spaziergänge oder Stehveranstaltungen geeignet.

Der Fuß fühlt sich gefedert an, es ist jedoch nur das dünne, hygienische PCCR Material, das Ihr Körpergewicht auffangen soll. Dadurch können Nerven, Gelenkkapseln oder das Sesambein (dann schmerzt der Fußballen hinter dem großen Zeh) gereizt werden.

Schuhe für den Alltag Unsere alten Lieblinge in Pension
Falsche Alltagsschuhe können zu Verletzungen an Läuferfüßen führen. Tipps zur gezielten Schuh-Auswahl.

Unsere alten Lieblinge in Pension

Überall haben sie uns hingetragen und jetzt sollen wir sie ins Regal stellen und austauschen? Nicht unbedingt! Sollten Sie sich gar nicht von Ihren alten Laufschuhen trennen können, könnten Sie Ihre alten Lieblinge noch mit orthopädischen Einlegesohlen zum Rasenmähen verwenden. Alte Laufschuhe gewährleisten keinerlei Dämpfung und sind daher auch besser nicht zu anderen sportlichen Aktivitäten zu gebrauchen. Auch hier gilt Vorsicht in Bezug auf das Schienbeinvorderkantensyndrom und Achillessehnenreizungen.

Schuhe für den Alltag Flip Flops - ein dauerhafter Sommertrend
Falsche Alltagsschuhe können zu Verletzungen an Läuferfüßen führen. Tipps zur gezielten Schuh-Auswahl.

Flip Flops - ein dauerhafter Sommertrend

Flip Flops sind im Prinzip eine Sohle zwischen Ihrer Plantarfußsohle und der Straße. Es ist selten eine Dämpfung oder ein Fußbett in diese Art Schuhwerk integriert. Auch die trendigen Ballerinas zählen dazu. Sie sollten darauf achten, dass wenigstens ein Korkbett eingearbeitet ist, um den Aufprall zu dämpfen. Damit wird das Risiko eines Schienbeinvorderkantensyndroms, wie es Läufer oft plagt, vermindert.

5 / 6 Foto: Urs Weber
Schuhe für den Alltag Nike free - wie barfuß laufen
Falsche Alltagsschuhe können zu Verletzungen an Läuferfüßen führen. Tipps zur gezielten Schuh-Auswahl.

Nike free - wie barfuß laufen

Mit den Schuhen der Serie Nike free soll die Leichtigkeit des Barfußlaufens simuliert werden. So soll das vorhandene, stabile Fußgewölbe aufrecht gehalten und gestärkt werden oder auch in Rehabilitation oder Prävention langsam wieder aufzubauen. Gelegentliches Tragen soll Plattfüße mit abgesunkenem Fußgewölbe, Schienbeinreizungen und Stressfrakturen vermeiden.


Schuhe für den Alltag Die gute alte Sandale
Falsche Alltagsschuhe können zu Verletzungen an Läuferfüßen führen. Tipps zur gezielten Schuh-Auswahl.

Die gute alte Sandale

Eine Sandale hat den Vorteil, dass sie durch zusätzliche Riemen die Fußaktivität unterstützten kann. Die kleinen Fußmuskeln werden durch Zug-/Druckbelastungen während des Gehens das Fußgelenk durch Spannung und Endspannung an das Stabilisieren erinnert. Somit arbeiten sie in den Sandalen dauerhaft. Entscheidend ist aber das eingearbeitete Fußbett. Es ist eine individuelle Anfertigung einer Einlage für Ihre Sandale möglich. Beim anfänglichen Einlaufen können durch die ungewohnten Wölbungen in der Sohle kleine Ergüsse oder Hautreizungen entstehen.


Zur Startseite
RUNNER’S WORLD Auf unserer Startseite finden Sie täglich aktuelle Berichte aus der Laufszene, dazu Artikel zum optimalen Lauftraining, Tests und Ernährungstipps.

Verletzungsvorsorge durch richtige Schuhwahl

Verletzungsvorsorge durch richtige Schuhwahl

Crocs - leicht und hygienisch

Crocs - leicht und hygienisch

Unsere alten Lieblinge in Pension

Unsere alten Lieblinge in Pension

Flip Flops - ein dauerhafter Sommertrend

Flip Flops - ein dauerhafter Sommertrend

Nike free - wie barfuß laufen

Nike free - wie barfuß laufen

Die gute alte Sandale

Die gute alte Sandale

Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>Verletzungsvorsorge durch richtige Schuhwahl
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG