Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Frankfurt-Marathon | Marathon-Reisen | Berlin-Marathon | Marathon-Kalender | Laufen

Alpin-Marathon Liechtenstein 2015

Dieser Bergmarathon der Extraklasse ist ein herrlicher Landschaftslauf in Liechtenstein. Leicht ist er nicht – mit furchterregenden 1.800 Höhenmetern.

Allgemeine Informationen zum Alpin-Marathon Liechtenstein 2015:
Termin: 13.06.2015
Meldeschluss: 05.06.2015
Distanz Hauptlauf: Marathon
Startzeit Hauptlauf: 9.00 Uhr
Ort: Bendern
Land: Liechtenstein
Finisher Hauptlauf: 517 (2014)
Alpin-Marathon Liechtenstein Landschaft 2013 +

Fantastische Berglandschaften beim Alpin-Marathon in Liechtenstein.
Foto: Swiss-image.ch

Training für den Alpin-Marathon Liechtenstein 2015:
meinLauftrainer.de Individuelles Laufcoaching und persönliche Betreuung per Mail durch die RUNNER’S-WORLD-Experten
Die Lauftrainer-App Machen Sie Ihr iPhone zum Lauftrainer und lassen Sie sich Ihr individuelles Trainingsprogramm erstellen!
Alle Trainingspläne Die tausendfach bewährten RUNNER’S-WORLD-Trainingspläne für jeden Läufer und jedes Ziel

Der Alpin-Marathon in Liechtenstein geht am 13. Juni 2015 in die 16. Auflage. Etwas weniger als 1.000 mutige Teilnehmer strömen hierzu an die Startlinie, um an einem Berglauf der Extraklasse teilzunehmen. Über die volle Marathondistanz erwarten die Läufer 1.800 Höhenmeter und ein alpiner Ausblick, der aber jeden einzelnen Höhenmeter entschädigt. Wem die volle Marathondistanz zu anspruchsvoll ist, der kann das herrliche Bergpanaroma beim Halbmarathon plus, statt 42,195 dann 25 Kilometer lang genießen.

Startpunkt

Strecke beim Alpin-Marathon Liechtenstein 2015

Dieser Bergmarathon der Extraklasse ist ein herrlicher Landschaftslauf in Liechtenstein. Leicht ist er nicht – mit furchterregenden 1.800 Höhenmetern.

Alpin-Marathon Liechtenstein Start 2013 +
Foto: swiss-image.ch

Startschuss zum Alpin-Marathon in Liechtenstein.

Der Kurs des Apin-Marathons von Bendern im Rheintal zum hochalpinen Ferienort Malbun lässt sich grob in vier jeweils etwa 10 Kilometer lange Abschnitte unterteilen. Der erste bleibt flach, was optimal zum lockeren Einlaufen ist.

Nach dem Passieren des Hauptortes Vaduz und dem Vorbeilaufen am Schloss des Fürsten, wird es ernst: Auf den nächsten 10 Kilometern sind nicht weniger als 1.000 Höhenmeter zu überwinden. Teilweise liegt die Steigung bei über 15 Prozent.
Alpin-Marathon Liechtenstein Schnee 2013 +
Foto: Swiss-image.ch

Kurze Erfrischung beim Alpin-Marathon Liechtenstein.

Die jetzt folgenden 10 Kilometer führen in und durch das Valünatal. Dabei werden etliche der mühsam erlaufenen Höhenmeter wieder verloren. Für viele Marathonis bedeutet diese Phase nach einigen Gehkilometern die Rückkehr zum Laufen.

Das letzte Streckenviertel bringt noch einmal eine superharte Steigung mit 450 zu überwindenden Höhenmetern. Und das ausgerechnet in der schon bei einem Flachmarathon besonders harten Phase von Kilometer 32 bis 35, wenn der Körper vollständig auf die Fettverbrennung umstellt.
Distanzen und Startzeiten beim Alpin-Marathon Liechtenstein 2015

Hier finden Sie alle Informationen zu Distanzen, Startzeiten und Startgeldern beim Alpin-Marathon Liechtenstein

Distanzen und Startzeiten zum Alpin-Marathon Liechtenstein:
Distanz Hauptlauf: Marathon
Startzeit Hauptlauf: 9.00 Uhr
Startgeld Hauptlauf: 90,00 CHF
   
Distanz 2: Halbmarathon
Startzeit Distanz 2: 9.00 Uhr
Startgeld Distanz 2: 65,00 CHF
   
Distanz 3: Marathonstaffel
Startzeit Distanz 3: 9.00 Uhr
Startgeld Distanz 3: 130,00 CHF
Anmeldung beim Alpin-Marathon Liechtenstein 2015

Hier finden Sie Informationen, wo Sie sich zum Alpin-Marathon Liechtenstein anmelden können.

Anmeldung zum Alpin-Marathon Liechtenstein 2015:
Meldeschluss: 05.06.2015
Nachmeldung: ja
Veranstalterinfos zum Alpin-Marathon Liechtenstein 2015:
Telefonnummer: +423(0)262-19 26
E-Mail: info@lgt-alpin-marathon.li
Internet: www.lgt-alpin-marathon.li
Bilder zum Alpin-Marathon Liechtenstein

Dieser Bergmarathon der Extraklasse ist ein herrlicher Landschaftslauf in Liechtenstein. Leicht ist er nicht – mit furchterregenden 1.800 Höhenmetern.

Berichte zum Alpin-Marathon Liechtenstein
Alpin-Marathon Liechtenstein 2016
Alpin-Marathon Liechtenstein 2016Patrick Wieser gewinnt zum fünften Mal

1.870 Höhenmeter im Aufstieg und 720 Höhenmeter Gefälle stellten sich auch 2016 den 384 Finishern des Alpin-Marathon Liechtenstein in den Weg. ...mehr

Foto: Swiss-Image - 11.06.2016
alpin marathon
Alpin Marathon LiechtensteinBergiger Marathon im Herzen Europas

810 Läufer nahmen die Herausforderung des Alpin Marathons in Liechtenstein an. Die Französin Aline Camboulives zeigte eine überragende Leistung und lief nach 3:28:22 ins Ziel. Nur vier Männer waren schneller. ...mehr

Foto: swiss-image.ch - 15.06.2015
Liechtenstein
Alpin Marathon LiechensteinMarathon durch das ganze Land

Beim 15. Alpin Marathon Liechtenstein durchquerten die Marathonis fast das ganze Fürstentum. Insgesamt 800 Läufer waren am Start. ...mehr

Foto: swiss-image.ch - 15.06.2014
Alpin-Marathon Liechtenstein 2013
Herrlich schöner BerglaufAlpines Abenteuer mit 1.800 Höhenmetern

Der Alpin-Marathon in Liechtenstein ist ein herrlicher Landschaftslauf mit über 1.800 Höhenmetern. 636 Finisher bewältigten den Berglauf in diesem Jahr. ...mehr

Foto: swiss-image.ch - 08.06.2013
LGT Alpin Marathon Liechtenstein 2012
Alpin-Marathon LiechtensteinPrächtiges Wetter in Liechtenstein

Nach 3 Jahren Regen in Folge spendierte das Wetter den 753 Startern des LGT Alpin-Marathons Liechtenstein 2012 prächtigen Sonnenschein. ...mehr

Foto: swiss-image.ch - 03.06.2012
Weitere Läufe in Liechtenstein
Alpin-Marathon Liechtenstein 2016
TOPLAUFAlpin-Marathon Liechtenstein 2017

Bendern, 10.06.2017
Distanz: Marathon, Halbmarathon, Marathonstaffel

Dieser Bergmarathon der Extraklasse ist ein herrlicher Landschaftslauf in Liechtenstein. Leicht ist er nicht – mit furchterregenden 1.800 Höhenmetern.

Foto: Swiss-Image
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
LAUFKALENDER
Laufveranstaltungen suchen
PLZ:  
Ort:
Jahr:
Monat:
Distanz:
Laufname:
 

Veranstalter können ihren Lauf hier anmelden
Sie sind hier: >> >> >>Alpin-Marathon Liechtenstein
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG