Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Hamburg-Marathon | Women's Marathon | Berlin-Marathon | Marathon-Kalender | Laufen

Boston-Marathon 2013

Der Punkt-zu-Punkt-Kurs hinein nach Boston zählt zu den prestigeträchtigsten Marathonläufen der Welt.

Allgemeine Informationen zum Boston-Marathon 2013:
Termin: 15.04.2013
Distanz Hauptlauf: Marathon
Startzeit Hauptlauf: Massenstart ab 10.00 Uhr
Ort: Boston
Land: USA
Finisher Hauptlauf: 2.1616 (2012)
Boston-Marathon 2009 Goucher +

Die US-amerikanische Topläuferin Kara Goucher ist ein gern gesehener Gast beim Boston-Marathon.
Foto: Stewart Dawson / commons.wikimedia.org

Training für den Boston-Marathon 2013:
meinLauftrainer.de Individuelles Laufcoaching und persönliche Betreuung per Mail durch die RUNNER’S-WORLD-Experten
Die Lauftrainer-App Machen Sie Ihr iPhone zum Lauftrainer und lassen Sie sich Ihr individuelles Trainingsprogramm erstellen!
Alle Trainingspläne Die tausendfach bewährten RUNNER’S-WORLD-Trainingspläne für jeden Läufer und jedes Ziel

Der Boston-Marathon ist das Urgestein unter den Stadtmarathons. Seine erste Austragung geht auf das Jahr 1897 zurück. Am amerikanischen Feiertag Patriot’s Day, immer ein Montag, führt der älteste bis heute durchgeführte Marathon der Welt vom ländlich geprägten Hopkinton in die Großstadt Boston. Sobald der berühmte Heartbreak Hill nach 35 Kilometern gemeistert ist, geht es bergab ins Ziel. Zeitlimit: 6:45 Stunden. Es gibt keinen mit einem Datum fixierten Meldeschluss. Wenn 25.000 Läufer gemeldet haben, werden die Listen geschlossen.

Startpunkt

Strecke beim Boston-Marathon 2013

Der Punkt-zu-Punkt-Kurs hinein nach Boston zählt zu den prestigeträchtigsten Marathonläufen der Welt.

Boston-Marathon 2009 Goucher +
Foto: Stewart Dawson / commons.wikimedia.org

Die US-amerikanische Topläuferin Kara Goucher ist ein gern gesehener Gast beim Boston-Marathon.

Der Boston-Marathon gehört zu den bedeutendsten Marathonläufen der Welt. Zusammen mit dem London-Marathon, dem Berlin-Marathon, dem Chicago-Marathon und dem New-York-City-Marathon bildet der Boston-Marathon die internationale Wettkampfserie der World Marathon Majors. Der Gesamtsieger und die Gesamtsiegerin teilen sich einen Jackpot von 1.000.000 US-Dollar.

Als der Boston-Marathon 1897 seine Premiere feierte, nahmen 15 Läufer teil. Mehr als hundert Jahre später zählt der Boston-Marathon regelmäßig rund 20.000 Finisher. Rekordsieger ist der US-Amerikaner Clarence DeMar, der zwischen 1911 und 1930 sieben Triumphe beim Boston-Marathon verbuchen konnte. In jüngerer Vergangenheit kam ihm nur der Kenianer Robert Kipkoech Cheruiyot mit vier Siegen nahe.

Frauen sind beim Boston-Marathon offiziell zwar erst seit 1972 zugelassen. Legendär ist aber die Geschichte von Katherine Switzer, die sich als K. V. Switzer anmeldete und das Rennen erfolgreich bestritt, obwohl der Renndirektor versuchte, sie von der Strecke zu zerren.

Die Strecke des Boston-Marathons, die von Hopkinton nach Boston führt, galt lange als schlechtes Pflaster für ganz schnelle Zeiten. Vor allem der berüchtigte Heartbreak Hill sieben Kilometer vor dem Ziel ist eine anspruchsvolle Herausforderung. Das Bild änderte sich 2010 als Robert Kiprono Cheruiyot den Streckenrekord um fast eineinhalb Minuten auf 2:05:52 Stunden verbesserte. 2011 lief Geoffrey Mutai in Boston mit kräftigem Rückenwind sogar den schnellsten Marathon aller Zeiten. Die 2:03:02 Stunden zählen aber wegen des Nettogefälles der Punkt-zu-Punkt-Strecke nicht als Weltrekord.

Der Faszination des Boston-Marathons tut dies keinen Abbruch. Wer dabei sein will, muss schnell sein. Die Startplätze für den Boston-Marathon sind jedes Jahr binnen kürzester Zeit ausgebucht.
Distanzen und Startzeiten beim Boston-Marathon 2013

Hier finden Sie alle Informationen zu Distanzen, Startzeiten und Startgeldern beim Boston-Marathon

Distanzen und Startzeiten zum Boston-Marathon:
Distanz Hauptlauf: Marathon
Startzeit Hauptlauf: Massenstart ab 10.00 Uhr
   
   
Anmeldung beim Boston-Marathon 2013

Hier finden Sie Informationen, wo Sie sich zum Boston-Marathon anmelden können.

Anmeldung zum Boston-Marathon 2013:
Nachmeldung: nein
Veranstalterinfos zum Boston-Marathon 2013:
Telefonnummer: +1(0)508-4 35 69 05
E-Mail: info@baa.org
Internet: www.bostonmarathon.org
Bilder zum Boston-Marathon

Der Punkt-zu-Punkt-Kurs hinein nach Boston zählt zu den prestigeträchtigsten Marathonläufen der Welt.

Berichte zum Boston-Marathon
Boston-Marathon 2015
Boston-Marathon 2015Desisa gewinnt, Rotich sprintet zum Sieg

Lelisa Desisa hat zum zweiten Mal nach 2013 den Boston-Marathon gewonnen. Bei den Frauen setzte sich Caroline Rotich in einem packenden Finish durch. Mit großer Bildergalerie. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi - 21.04.2015
Lelisa Desisa beim Boston-Marathon
Boston-Marathon 2015Duell zwischen Makau und Desisa

Beim Boston-Marathon am kommenden Montag dürfen sich die Zuschauer auf ein spannendes Duell zwischen Patrick Makau und Lelisa Desisa freuen. ...mehr

Foto: photorun.net - 19.04.2015
Läufer beim Hamburg-Marathon
Fakten, Daten, StarsAlles über die Marathon-Hochsaison im Frühjahr

Im April könnte jedes Wochenende ein Streckenrekord fallen: Die Weltelite startet bei den Frühjars-Marathons unter anderem in London, Hamburg, Boston und Wien. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi - 08.04.2015
Irina Mikitenko
Neues Wertungssystem der WMMEin Eigentor der World-Marathon-Majors-Serie?

Im Rahmen des Tokio-Marathons wurde ein Wertungssystem der World-Marathon-Majors-Serie (WMM) verabschiedet. Die wichtigste Neuerung: Der Wertungszeitraum wurde verkürzt. ...mehr

Foto: photorun.net - 27.02.2015
Patrick Makau läuft Boston-Marathon
Frühjahrsmarathons 2015Patrick Makau läuft Boston-Marathon

Langsam nehmen die Elitefelder der Frühjahrsmarathons Form an. Ex-Weltrekordler Patrick Makau wird beim Boston-Marathon starten, Mary Keitany und Paula Radcliffe beim London-Marathon. ...mehr

Foto: photorun.net - 28.01.2015
Einmaliges Erlebnis Boston Marathon
Leserreporter Markus HeiglMein Lauf beim Boston-Marathon 2014

Leserreporter Markus Heigl berichtet von seinem Lauf beim Boston-Marathon 2014. ...mehr

Foto: privat - 14.05.2014
Meb Keflezighi gewinnt den Boston-Marathon 2014.
Boston-Marathon 2014Keflezighi gewinnt, Jeptoo bricht Kursrekord

Der US-Amerikaner Meb Keflezighi gewann am Ostermontag sensationell den Boston-Marathon 2014, Rita Jeptoo brach den Kursrekord. ...mehr

Foto: photorun.net - 22.04.2014
Uta Pippig
Uta Pippig über den Boston-Marathon"Ein Symbol von Menschlichkeit und Freiheit"

Vor dem Boston-Marathon 2014, ein Jahr nach den Bombenanschlägen, schreibt Uta Pippig, Boston-Siegerin von 1994, über das bevorstehende Rennen nach einem herausforderndem Jahr. ...mehr

Foto: photorun.net - 21.04.2014
Boston-Marathon
OstermontagBoston-Marathon will Zeichen setzen

Ein Jahr nach dem Terroranschlag will der Boston-Marathon mit 36.000 Läufern, seinem bisher zweitgrößten Teilnehmerfeld, und einem sehr hochklassigen Elitefeld Zeichen setzen. ...mehr

Foto: photorun.net - 19.04.2014
Boston-Marathon-Sieger Desisa drückt mit der Rückgabe seiner Medaille an die Stadt sein Mitgefühl für die Opfer der Anschläge aus
Starke Geste beim BAA 10 kErstes bedeutendes Rennen in Boston nach Anschlag

Der BAA 10 k war der erste bedeutende Straßenlauf in Boston seit dem Terroranschlag. Boston-Marathon-Sieger Lelisa Desisa wurde Zeiter und gab der Stadt seine Medaille zurück.
...mehr

Foto: photorun.net - 24.06.2013
Charity-Shirt für Boston-Opfer
Erlös geht an OpferhilfeCharity-Shirts für Boston

Um den Opfern der Anschläge beim Boston-Marathon zu helfen, verkauft die Firma Rheinwalt jetzt Charity Shirts for Boston. Der Verkaufserlös geht komplett an die Opferhilfe America's Fund. ...mehr

Foto: Rheinwalt - 24.04.2013
Boston-Marathon
Drei Tote und viele VerletzteTerroranschlag stoppt Boston-Marathon 2013

Ein Terroranschlag hat die 117. Auflage des Boston-Marathons nach vier Stunden gestoppt. Es gab drei Tote und über 140 Verletzte. ...mehr

Foto: Thomas Wenning - 16.04.2013

1 | 2 | 3

weiter
Weitere Läufe in USA
illurunner-Gebregziabher Gebremariam--New York City 2011
TOPLAUFPeachtree Road Race Atlanta 2015

Atlanta, Georgia, 04.07.2015
Distanz: 10 km

Das Peachtree Road Race am Fourth of July hat schon Tradition in Atlanta und mit 60.000 Teilnehmern ist es das größte 10-km-Rennen weltweit.

Foto: Acrb / commons.wikimedia.org
LaufveranstaltungIronman Lake Placid 2015

Lake Placid, 26.07.2015
Distanz: 3,8 km / 180 km / Marathon

Am 26. Juli 2015 werden wieder Athleten aus der ganzen Welt im Bergdorf Lake Placid an ihre Grenzen gehen und beim zweitältesten Ironman Nordamerikas starten.

LaufveranstaltungIronman Wisconsin Madison 2015

Madison, Wisconsin, 13.09.2015
Distanz: 3,8 km / 180 km / Marathon

Der Ironman Wisconsin erwartet über 45.000 Zuschauer, die an der Strecke durch das Farmland und durch die City von Madison die Triathleten unterstützen.

LaufveranstaltungIronman Lake Tahoe 2015

Tahoe, 20.09.2015
Distanz: 3,8 km / 180 km / Marathon

Der Ironman Lake Tahoe in Kalifornien bietet eine der anspruchsvollsten Strecken der Welt und verspricht unvergessliche Rennstrecken in einer atemberaubenden Landschaft.

Autor: race-news-service.com
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
LAUFKALENDER
Laufveranstaltungen suchen
PLZ:  
Ort:
Jahr:
Monat:
Distanz:
Laufname:
 

Veranstalter können ihren Lauf hier anmelden
Sie sind hier: >> >> >>Boston-Marathon
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG