Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Hamburg-Marathon | Women's Marathon | Berlin-Marathon | Marathon-Kalender | Laufen

Chicago-Marathon 2013

Beim Chicago-Marathon wird den Läufern ein fast durchgehendes Jubelspalier von begeisterten Zuschauern geboten.

Allgemeine Informationen zum Chicago-Marathon 2013:
Termin: 13.10.2013
Distanz Hauptlauf: Marathon
Startzeit Hauptlauf: 7.30 Uhr
Ort: Chicago
Land: Vereinigte Staaten
Finisher Hauptlauf: 37.469 (2012)
Chicago Marathon +

Der Chicago-Marathon gehört zu den Größten weltweit.
Foto: TonyTheTiger at en.wikipedia

Am Sonntag, den 13. Oktober 2013, werden Läufer aus allen 50 Bundestaaten und mehr als 100 Ländern starten, um sich beim Chicago-Marathon 2013 einen persönlichen Traum zu erfüllen. Der Chicago-Marathon ist bekannt für seine schnelle und flache Strecke, vorbei an den glitzernden Hochhaus-Fassaden dieser Metropole. Elite-Athleten und Amateure laufen jährlich gezielt den Chicago-Marathon, um persönliche, nationale und Weltrekorde zu erreichen. Zudem ist der Chicago-Marathon hervorragend organisiert. Allerdings hat der Wind den Veranstaltern und Läufern des Chicago-Marathons schon oft einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nicht umsonst besitzt Chicago den Spitznamen "windy city". Neben seiner Schnelligkeit bietet der Marathon aber auch eine reizvolle Sightseeing-Tour durch Chicago und seine lebendigen Stadtteile. Start und Ziel des Chicago-Marathons 2013 ist im schönen Grant Park.

Die Meldelisten werden geschlossen, wenn 45.000 Meldungen erreicht sind.

Startpunkt

Strecke beim Chicago-Marathon 2013

Beim Chicago-Marathon wird den Läufern ein fast durchgehendes Jubelspalier von begeisterten Zuschauern geboten.

Chicago-Marathon +
Foto: TonyTheTiger at en.wikipedia

Zuletzt verzeichnete der Chicago-Marathon über 35.000 Finisher.

Die Laufstrecke dieses Marathons ist ein Rundkurs durch die verschiedenen Viertel von Chicago. Startpunkt des Chicago-Marathons ist am Grant Park. Zuerst geht es Richtung Downtown, wobei der Chicago River mehrmals überquert werden muss. Weiter führt die Laufstrecke beim Chicago-Marathon dann in den Norden der Stadt – nach Old Town, Lakeview und Wrigleyville. Nach rund 20 Kilometern ist die Innenstadt erreicht, von wo aus es auf die Michigan Avenue und von da aus zum Zielpunkt - Columbus Drive - geht.

Die Laufstrecke des Chicago-Marathons ist in Sternform angelegt und führt immer wieder in die Innenstadt zurück. Die völlig ebene Strecke weist nur minimale Steigungen auf.
Distanzen und Startzeiten beim Chicago-Marathon 2013

Hier finden Sie alle Informationen zu Distanzen, Startzeiten und Startgeldern beim Chicago-Marathon

Distanzen und Startzeiten zum Chicago-Marathon:
Distanz Hauptlauf: Marathon
Startzeit Hauptlauf: 7.30 Uhr
Startgeld Hauptlauf: 175,00 USD
   
   
Anmeldung beim Chicago-Marathon 2013

Hier finden Sie Informationen, wo Sie sich zum Chicago-Marathon anmelden können.

Anmeldung zum Chicago-Marathon 2013:
Nachmeldung: nein
Veranstalterinfos zum Chicago-Marathon 2013:
E-Mail: office@chicagomarathon.com
Internet: www.chicagomarathon.com
Service zum Chicago Marathon 2013:
Laufpartnersuche: Gemeinsam trainieren - Finden Sie Laufpartner
Trainingspläne: Läufercoach - Erstellen Sie Ihren persönlichen Trainingsplan
Alle RUNNER’S-WORLD-Trainingspläne
Bilder zum Chicago-Marathon

Beim Chicago-Marathon wird den Läufern ein fast durchgehendes Jubelspalier von begeisterten Zuschauern geboten.

Berichte zum Chicago-Marathon
Chicago: Kipchoge, Jeptoo
Chicago-Marathon 2014Kipchoge gewinnt, Bekele enttäuscht

Beim Chicago-Marathon gewann der Kenianer Eliud Kipchoge in 2:04:11 Stunden, während der Marathon-Neuling Kenenisa Bekele in seinem zweiten Marathon enttäuschte. ...mehr

Foto: Bank of America Chicago Marathon - 13.10.2014
Rita Jeptoo startet beim Chicago-Marathon 2014.
Chicago-Marathon 2014Spannendes Duell Bekele gegen Kipchoge

Kenenisa Bekele, Weltrekordler über 5.000 m und 10.000 m, trifft beim Chicago-Marathon auf Eliud Kipchoge. Die Duelle zwischen den beiden Langstrecken-Stars elektrisieren seit über einem Jahrzehnt die Zuschauer. ...mehr

Foto: photorun.net - 08.10.2014
Berlin-Marathon 2013 - Das Weltrekordrennen
Berlin, New York und Co.Die großen Herbstmarathons 2014

Herbstzeit ist Marathonzeit: Alle Infos und News rund um die spektakulären, hochkarätigen internationalen Rennen. Berlin, Chicago, Amsterdam, Frankfurt und New York stehen im Blickpunkt. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi - 19.08.2014
Leser-Reporter Chicago Arne Brandes
Leser-Reporter Arne Brandes in Chicago19 Plätze vor dem Star aus Kenia

Yes, I finished vertical! Leser-Reporter Arne Brandes berichtet davon, wie er beim Chicago-Marathon 2013 aufrecht ins Ziel kam - und wie er 19 Plätze vor einem Star aus Kenia liegen konnte. ...mehr

Foto: privat - 07.11.2013
14102013 Chicago Marathon 2013 Dennis Kimetto
Chicago-Marathon 2013Kimetto verpasst Weltrekord knapp

Dennis Kimetto hat ein Jahr nach seinem Marathon-Debüt den Chicago-Marathon gewonnen und dabei den Weltrekord um lediglich 22 Sekunden verpasst. ...mehr

Foto: Bank of America Chicago Marathon - 14.10.2013
Chicago-Marathon Vorankündigung Highlight Foto
Chicago-Marathon 2013Jagd auf den Streckenrekord in Chicago

Am 13. Oktober starten in Chicago vier Läufer mit einer Bestzeit unter 2:05 Stunden und versprechen ein spannendes Marathon-Rennen mit Angriff auf den Strecken- und vielleicht sogar Weltrekord. ...mehr

Foto: photorun.net - 10.10.2013
Tsegaye Kebede gewinnt Chicago-Marathon 2012
StreckenrekordTsegaye Kebede gewinnt Chicago-Marathon

Beim Chicago-Marathon 2012 lief der Äthiopier Tsegaye Kebede neuen Streckenrekord. Im Sprintfinish der Frauen siegte Atsede Baysa. ...mehr

Foto: photorun.net - 09.10.2012
Tsegaye Kebede startet am Sonntag beim Chicago-Marathon 2012
35. Chicago-Marathon 2012Kebede und Shobukhova Favoriten in Chicago

Beim 35. Chicago-Marathon gehen Tsegaye Kebede und Liliya Shobukhova als Favoriten der 45.000 Läufer an den Start. ...mehr

Foto: photorun.net - 04.10.2012
Das Marathon-Rekordjahr 2011
Boom im SpitzensportDas Marathon-Rekordjahr 2011

Der Marathon boomt im Spitzensportbereich. Sieben Männer liefen 2011 unter 2:05 Stunden, 16 Frauen unter 2:23 Stunden. ...mehr

Foto: photorun.net - 19.01.2012
Moses Mosop
Chicago-Marathon 2011Mosop und Shobukhova triumphieren

Moses Mosop gewann den Chicago-Marathon mit neuem Kursrekord in 2:05:37 Stunden. Bei den Frauen siegte Liliya Shobukhova in ausgezeichneten 2:18:20. Der US-Amerikaner Ryan Hall wurde Fünfter. ...mehr

Foto: photorun.net - 10.10.2011
Moses Mosop
Chicago-MarathonMoses Mosop will Weltrekord

Der Kenianer Moses Mosop jagt beim Chicago-Marathon am Sonntag den Marathon-Weltrekord. Doch es ist warmes Wetter vorausgesagt. ...mehr

Foto: photorun.net - 07.10.2011
Liliya Shobukhova
World Marathon MajorsLiliya Shobukhova vor WMM-Sieg

Die Russin Liliya Shobukhova steht kurz vor ihrem zweite Erfolg bei den World Marathon Majors. Sonntag startet sie in Chicago. ...mehr

Foto: photorun.net - 07.10.2011

1 | 2

weiter
Weitere Läufe in Vereinigte Staaten
Carlsbad Marathon 1
TOPLAUFCarlsbad Marathon 2015

Carlsbad, 18.01.2015
Distanz: Marathon, Halbmarathon

Der Carlsbad-Marathon verläuft auf einer eindrucksvollen Strecke entlang der kalifonischen Pazifikküste.

Foto: Veranstalter/Wenning
landmark--Los Angeles--Skyline
TOPLAUFLos Angeles-Marathon 2015

Los Angeles, 15.03.2015
Distanz: Marathon

Der Los Angeles-Marathon ist einer der größten Marathons der Welt und wurde von den Olympischen Sommerspiele 1984 inspiriert.

Foto: Thomas Pintaric / commons.wikimedia.org
LaufveranstaltungHalf Moon Bay Marathon 2015

Half Moon Bay, 20.09.2015
Distanz: Marathon, Halbmarathon, 5 km

Der Half Moon Bay Marathon führt die Teilnehmer an der malerischen Pazifikküste Kaliforniens entlang.

Chicago: Kipchoge, Jeptoo
TOPLAUFChicago-Marathon 2015

Chicago, 11.10.2015
Distanz: Marathon

Beim Chicago-Marathon wird den Läufern ein fast durchgehendes Jubelspalier von begeisterten Zuschauern geboten.

Foto: Bank of America Chicago Marathon
Autor: race-news-service.com
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
LAUFKALENDER
Laufveranstaltungen suchen
PLZ:  
Ort:
Jahr:
Monat:
Distanz:
Laufname:
 

Veranstalter können ihren Lauf hier anmelden
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG