Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Nagoya-Marathon

Früher ein reines Eliterennen, steht der Nagoya-Marathon seit einigen Jahren auch Hobbyläuferinnen offen.

Überblick

Laufevents
  • Nächster Termin: steht noch nicht fest
In Nagoya fällt am 12. März 2017 der Startschuss zur Women‘s Marathon, der zur Nike Women’s Race Series gehört.

Die Serie – welche die Nike Women’s Race Series und die N+TC Tour beinhaltet – lädt über 200.000 Frauen weltweit ein, die Kraft des Sports in einer einzigartigen Serie energiegeladener Running- und Training-Events zu erleben und zu feiern. Die Nike Women’s Race Series wird die bisher größte, speziell für Frauen entwickelte Lauf-Serie. Die beeindruckenden Routen in weltweit 20 Städten, darunter zum Beispiel Berlin, Toronto, London und Hong Kong, werden in unterschiedlichen Distanzen – von 5 km bis Halbmarathon – angeboten und motivieren damit Läuferinnen aller Levels, die ganz persönlichen Grenzen zu überwinden.

News

Nagoya-Marathon Japan 2015 Neun Läuferinnen unter 2:30 Stunden im Ziel

Eunice Kirwa siegte souverän in 2:22:08 Stunden auf einer neuen Strecke in Nagoya. Neun Läuferinnen finishten unter 2:30 Stunden. ...mehr

Foto: photorun.net - 09.03.2015
Nagoya-Marathon Olympiasiegerin Noguchi mit starkem Comeback

Die Japanerin Ryoko Kizaki gewann in 2:23:34 Stunden den Nagoya-Marathon. Olympiasiegerin Noguchi feierte in 2:24:05 Stunden ein starkes Comeback. ...mehr

Foto: photorun.net - 10.03.2013

Mehr anzeigen

Strecke

Der Marathon startet am Nagoya Dome und führt zunächst etwa zehn Kilometer Richtung Süden durch die Stadt. Danach geht es etwa sechs Kilometer lang in die Gegenrichtung, bevor der Kurs eine größere Schleife durch den Nordwesten der Stadt führt. Dabei passieren die Läuferinnen unter anderem den Osu-Kannon-Tempel und das Schloss von Nagoya. Das Ziel befindet sich im Nagoya Dome.

Früher ein reines Eliterennen, steht der Nagoya-Marathon seit 2012 auch Hobbyläuferinnen offen. Für die Teilnahme in der Elitewertung reicht übrigens eine relativ weiche Qualifikationsnorm von 3:15 Stunden.


Der Marathon startet am Nagoya Dome und führt zunächst etwa zehn Kilometer Richtung Süden durch die Stadt. Danach geht es etwa sechs Kilometer lang in die Gegenrichtung, bevor der Kurs eine größere Schleife durch den Nordwesten der Stadt führt. Dabei passieren die Läuferinnen unter anderem den Osu-Kannon-Tempel und das Schloss von Nagoya. Das Ziel befindet sich im Nagoya Dome.

Früher ein reines Eliterennen, steht der Nagoya-Marathon seit 2012 auch Hobbyläuferinnen offen. Für die Teilnahme in der Elitewertung reicht übrigens eine relativ weiche Qualifikationsnorm von 3:15 Stunden.

Vergangene Veranstaltungen

Termin 12.03.2017
Finisher Hauptlauf: 1.135 (2016)
Distanz Marathon
Termin 13.03.2016
Finisher Hauptlauf: 452 (2015)
Termin 08.03.2015
Termin 09.03.2014
Termin 10.03.2013

Läufer-Bewertungen – Jetzt bewerten!

Läufer-Videos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihr Video zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihr Video und schalten dieses anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Läufer-Fotos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihre Fotostrecke zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihre Fotostrecke und schalten diese anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
  • * = Pflichtfeld
  • keinen Ordner zippen
  • Max. Größe ZIP-File: 100 MB
  • Bitte in Dateinamen der Bilder und in den ZIP-Files nur Groß- und Klein-Buchstaben, Zahlen und Unterstriche verwenden und keine Sonderzeichen, Umlaute und Leerzeichen
  • Sortierung der Bilder nach Dateinamen

abschicken

Erfahrungsbericht schreiben

Laden Sie hier Ihren Erfahrungsbericht zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihren Bericht und schalten diesen anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Sie sind hier: >> >> >>Nagoya-Marathon
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG