Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Mammutmarsch Berlin

Am 14. Mai 2016 findet in Berlin der vierte Mammutmarsch statt. 100 Kilometer müssen in weniger als 24 Stunden zu Fuß zurückgelegt werden.

Überblick

Mammutmarsch Berlin +
  • Nächster Termin: steht noch nicht fest
Pause, nachdem die Nacht überstanden ist Foto: Bastian Kröhnert

Strecke

Gemeinsam unterwegs beim Mammutmarsch Berlin +
Foto: mammutmarsch.de

Gemeinsam unterwegs beim Mammutmarsch Berlin

100 Kilometer gehen in 24 Stunden.

Nach dem Start im Südosten Berlins, geht es vorbei an Seen und Flüssen, durch Wälder und Wiesen über 100 Kilometer bis fast an die polnische Grenze. Dabei verläuft die Strecke relativ schnell aus Berlin raus und es wird immer einsamer und ruhiger. Wenn die Nacht einige Stunden nach dem Start kommt ist man mit seinen Gedanken und dem Licht seiner Taschenlampe im dunklen Wald alleine. Das erste Licht durch den Sonnenaufgang setzt neue Energie im Kopf frei, der dauerhaft den kaputten Körper bekämpfen muss, um weiter zu gehen. Körperlich kann fast jeder die Herausforderung meistern. Der wahre Kampf findet aber im Kopf statt.

Der Untergrund sind teils befestigte Gehwege, oft aber Waldwege, Sand oder Pflasterstein. An vier Punkten auf der Strecke gibt es Verpflegungsposten, mit Müsliriegeln, Bananen, Wasser etc.

Es ist an verschiedenen Punkten der Strecke möglich auszusteigen und nach Berlin zurück zu kommen.

Der Mammutmarsch erfreut sich jährlich wachsender Beliebtheit und es werden dieses Jahr ca. 2.500 Teilnehmer erwartet.


100 Kilometer gehen in 24 Stunden.

Nach dem Start im Südosten Berlins, geht es vorbei an Seen und Flüssen, durch Wälder und Wiesen über 100 Kilometer bis fast an die polnische Grenze. Dabei verläuft die Strecke relativ schnell aus Berlin raus und es wird immer einsamer und ruhiger. Wenn die Nacht einige Stunden nach dem Start kommt ist man mit seinen Gedanken und dem Licht seiner Taschenlampe im dunklen Wald alleine. Das erste Licht durch den Sonnenaufgang setzt neue Energie im Kopf frei, der dauerhaft den kaputten Körper bekämpfen muss, um weiter zu gehen. Körperlich kann fast jeder die Herausforderung meistern. Der wahre Kampf findet aber im Kopf statt.

Der Untergrund sind teils befestigte Gehwege, oft aber Waldwege, Sand oder Pflasterstein. An vier Punkten auf der Strecke gibt es Verpflegungsposten, mit Müsliriegeln, Bananen, Wasser etc.

Es ist an verschiedenen Punkten der Strecke möglich auszusteigen und nach Berlin zurück zu kommen.

Der Mammutmarsch erfreut sich jährlich wachsender Beliebtheit und es werden dieses Jahr ca. 2.500 Teilnehmer erwartet.

Vergangene Veranstaltungen

Termin 14.05.2016
Gesamtteilnehmer: 880 (2015)
Finisher Hauptlauf: 220 (2015)
Termin 09.05.2015
Gesamtteilnehmer: 150 (2014)
Finisher Hauptlauf: 40 (2014)

Läufer-Bewertungen – Jetzt bewerten!

Läufer-Videos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihr Video zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihr Video und schalten dieses anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Läufer-Fotos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihre Fotostrecke zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihre Fotostrecke und schalten diese anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
  • * = Pflichtfeld
  • keinen Ordner zippen
  • Max. Größe ZIP-File: 100 MB
  • Bitte in Dateinamen der Bilder und in den ZIP-Files nur Groß- und Klein-Buchstaben, Zahlen und Unterstriche verwenden und keine Sonderzeichen, Umlaute und Leerzeichen
  • Sortierung der Bilder nach Dateinamen

abschicken

Erfahrungsbericht schreiben

Laden Sie hier Ihren Erfahrungsbericht zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihren Bericht und schalten diesen anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Sie sind hier: >> >> >>Mammutmarsch Berlin
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG