Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Peachtree Road Race Atlanta

Das Peachtree Road Race am Fourth of July hat schon Tradition in Atlanta und mit 60.000 Teilnehmern ist es das größte 10-km-Rennen weltweit.

Überblick

Peachtree Road Race Atlanta +
Auch Gebregziabher Gebremariam siegte schon mal beim Peachtree Road Race. Foto: Acrb / commons.wikimedia.org
Das AJC Peachtree Road Race findet jährlich am 4. Juli, dem Independence Day, statt und gehört mit seiner festlichen Atmosphäre zu den Fourth of July-Traditionen in Atlanta. Es ist das weltweit größte 10-Kilometer-Rennen. Jedes Jahr zieht die Veranstaltung rund 60.000 Läufer aus allen Altersgruppen und Leistungsklassen nach Atlanta, um an dieser jährlichen Tradition teilzunehmen.

Das Peachtree Road Race wurde im Jahr 1970 vom Atlanta Track Club ins Leben gerufen. Im ersten Jahr liefen noch rund 110 Läufer von der Peachtree Road und Roswell Road zum Central City Park (jetzt Woodruff Park). Danach stiegen die Teilnehmerzahlen jährlich an. Das Peachtree Road Race hat sich zu einem der wichtigsten kulturellen Ereignissen in Atlanta entwickelt. Zusätzlich zu den 60.000 Teilnehmern stehen rund 150.000 Zuschauer entlang des gesamten Kurses, um die Läufer zu umjubeln und zu unterstützen.

Die begehrten Startplätze werden inzwischen nur noch über ein Lottery-Verfahren vergeben.

Strecke

illurunner-Gebregziabher Gebremariam--New York City 2011 +
Foto: Acrb / commons.wikimedia.org

Auch Gebregziabher Gebremariam hat sich schon in die Siegerliste des Peachtree Road Race eingetragen.

Das 10-k-Rennen startet an der Peachtree Road in Lenox Square Mall (südlich von Lenox Road). Weiter auf der Peachtree Road, geht es bei der 6.000-Meter-Marke(in der Nähe vom Piedmont Hospital) meist bergauf, weshalb dieser Streckenabschnitt den Spitznamen "Cardiac Hill" erhielt. Bei der 8.000-Meter-Marke verläuft das Rennen auf der 10th Street und führt dann zur Ziellinie am Piedmont Park .

Einige Läufer tragen bewusst patriotische Kostüme, die dem Independence Day gewidmet sind. 2007 wurde im Rahmen des Peachtree Road Races die US-Meisterschaften der Herren über 10 Kilometer ausgetragen.


Vergangene Veranstaltungen

Termin 04.07.2015
Gesamtteilnehmer: 60.000 (2014)
Finisher Hauptlauf: 57.660 (2014)
Termin 04.07.2014
Finisher Hauptlauf: 55.851 (2013)
Termin 04.07.2013
Finisher Hauptlauf: 57.754 (2012)

Läufer-Bewertungen – Jetzt bewerten!

Läufer-Videos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihr Video zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihr Video und schalten dieses anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Läufer-Fotos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihre Fotostrecke zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihre Fotostrecke und schalten diese anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
  • * = Pflichtfeld
  • keinen Ordner zippen
  • Max. Größe ZIP-File: 100 MB
  • Bitte in Dateinamen der Bilder und in den ZIP-Files nur Groß- und Klein-Buchstaben, Zahlen und Unterstriche verwenden und keine Sonderzeichen, Umlaute und Leerzeichen
  • Sortierung der Bilder nach Dateinamen

abschicken

Erfahrungsbericht schreiben

Laden Sie hier Ihren Erfahrungsbericht zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihren Bericht und schalten diesen anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Sie sind hier: >> >> >>Peachtree Road Race Atlanta
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG