Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Reschenseelauf

Der Reschenseelauf ist die größte Laufveranstaltung der Region und bietet den Läufern ein herrliches Panorama rund um den größten Stausee Südtirols.

Überblick

Reschenseelauf +
Die Strecke verläuft rund um den Reschensee und bietet wunderschönen Ausblicke. Foto: Josef Rüter / Dunja Pitscheider

Bühne frei für den 18. Reschenseelauf in einer der beeindruckendsten Landschaften Südtirols. Am 15. Juli 2017 geht es wieder rund um den größten See Südtirols, den Reschensee. Unter die über 4.000 gemeldeten Teilnehmer der 18. Auflage des Reschenseelauf mischen sich auch in diesem Jahr einige namhafte Top-Athleten aus dem In- und Ausland.

Der Reschenseelauf, die größte Laufveranstaltung Südtirols, ist vor allem für Hobbyläufer ausgerichtet, aber auch für ambitionierte Mittelstreckenläufer ein Muss im Laufkalender. Neben den Läufern sind auch Handbiker und Nordic Walker willkommen. Kleine Läufer gehen beim Bambini-Lauf an den Start, bei dem die Streckenlänge je nach Jahrgang variiert. Beim Just-for-Fun-Lauf können die Teilnehmer den Reschenseelauf ohne Zeitnahme und Wertung einfach nur „genießen“. Ein tolles Rahmenprogramm sorgt dafür, dass diese Veranstaltung nicht nur ein Lauf-, sondern auch ein Volks- und Familienfest wird.

Die Startschüsse für den Hauptlauf fallen beim Reschenseelauf abends ab 17 Uhr. Dann wird sich das Teilnehmerfeld auf den Weg um die Reschensee machen. Der Start fällt in Graun in der Nähe des historischen Kirchturms im See. Von dort aus wird der See mit dem Uhrzeigersinn umrundet. Es geht über die Staumauer, durch den Ort Reschen und wieder zurück zum Start- und Zielbereich in Graun. Gelaufen wird beim Reschenseelauf auf 1.450 Meter über dem Meer.

News

Reschenseelauf 2017 Teilnehmerrekord in Südtirol

Bei seiner 18. Ausgabe konnte der beliebte Südtiroler Reschenseelauf gleich zwei Rekorde verbuchen: Teilnehmerrekord sowie Streckenrekord der Frauen. ...mehr

Foto: Josef Rüter - 16.07.2017
Reschenseelauf 2017 Über 4.000 Meldungen für das Lauffestival

Über 4.000 Läufer haben sich für die 18. Auflage des Reschenseelaufs am kommenden Samstag gemeldet. Beste Wettervorhersagen lassen ein echtes Lauffestival erwarten. ...mehr

Foto: Josef Rüter / Dunja Pitscheider - 17.07.2016
Reschenseelauf 2016 2.896 Läufer in Südtirol am Start

Die 17. Ausgabe des Südtiroler Laufspektakels konnten Giovanni Gualdi und Eliana Patelli für sich entscheiden. ...mehr

Foto: Josef Rüter / Dunja Pitscheider - 17.07.2016
Reschenseelauf 2016 Traumhaftes Bergpanorama in Südtirol

In wunderschöner Natur gehen über 3.500 Läufer beim 17. Reschenseelauf am kommenden Samstag an den Start. Nachmeldungen sind noch möglich. ...mehr

Foto: Josef Rüter/Dunja Pitscheider - 12.07.2016
16. Reschenseelauf 2015 Giovanni Gualdi gewinnt in Südtirol

Die heißen Temperaturen und das Top-Starterfeld beim 16. Reschenseelauf versprachen ein hitziges Rennen. Am Ende setzte sich Giovanni Gualdi durch. ...mehr

Foto: Josef Rüter/Dunja Pitscheider - 19.07.2015
16. Reschenseelauf 2015 Lauf um die versunkene Stadt

Am 18. Juli starten wieder tausende Läufer beim größten Laufevent Südtirols vor dem historischen Kirchtum in Graun. Nachmeldungen sind noch möglich. ...mehr

Foto: Josef Rüter - 13.07.2015
Um den Stausee 3.250 Läufer beim Reschenseelauf 2013

Mehr als 3.250 Läufer waren beim Reschenseelauf 2013 in Südtirol dabei. Bei dem 15,3 Kilometer langen Lauf um den Stausee siegten Milan Kocourek und Simone Raatz. ...mehr

Foto: Josef Rüter - 04.08.2013

Mehr anzeigen

Strecke

Reschenseelauf 2016 +

Vorbei am Grauner Kirchturm.

Der Hauptlauf über 15,3 km mit Start um 17 Uhr auf 1.450 m ü.d.M. führt die Läufer einmal rund um den Reschensee. Im Schatten des mystischen Grauner Kirchturms mit seiner bewegten Vergangenheit führt die Strecke die ersten 5 km flach bis zur Staumauer, König Ortler mit seinen 3.905 m immer im Blick. Die Läufer finden sich hier größtenteils auf Schotterbelag wieder. Die Staumauer überquert und die Richtung um 180° gedreht, führt die Strecke die nächsten 4 km, im leichten Auf und Ab und auf Asphaltbelag, ständig entlang des malerischen Seeufers. Der Blick ist nun in Richtung Reschen Dorf gerichtet. Auf der anderen Seeseite grüßt der Grauner Kirchturm und mit ihm das Ziel. Zwischen KM 9 und KM 10 gilt es eine größere Steigung von ca. 60 hm zu überwinden. Diese geschafft geht es bis zur Talstation der Seilbahn Schöneben (KM 11) meist bergab. Ab diesem Punkt beginnt sich die Strecke wieder zu drehen. König Ortler gerät wieder in den Mittelpunkt. Der Untergrund wechselt sich in Asphalt und Schotter ab. Die letzten 200 m werden die Läufer, in gewohnt großartiger Stimmung, von tausenden Zuschauern erwartet und ins Ziel begleitet.


Der Hauptlauf über 15,3 km mit Start um 17 Uhr auf 1.450 m ü.d.M. führt die Läufer einmal rund um den Reschensee. Im Schatten des mystischen Grauner Kirchturms mit seiner bewegten Vergangenheit führt die Strecke die ersten 5 km flach bis zur Staumauer, König Ortler mit seinen 3.905 m immer im Blick. Die Läufer finden sich hier größtenteils auf Schotterbelag wieder. Die Staumauer überquert und die Richtung um 180° gedreht, führt die Strecke die nächsten 4 km, im leichten Auf und Ab und auf Asphaltbelag, ständig entlang des malerischen Seeufers. Der Blick ist nun in Richtung Reschen Dorf gerichtet. Auf der anderen Seeseite grüßt der Grauner Kirchturm und mit ihm das Ziel. Zwischen KM 9 und KM 10 gilt es eine größere Steigung von ca. 60 hm zu überwinden. Diese geschafft geht es bis zur Talstation der Seilbahn Schöneben (KM 11) meist bergab. Ab diesem Punkt beginnt sich die Strecke wieder zu drehen. König Ortler gerät wieder in den Mittelpunkt. Der Untergrund wechselt sich in Asphalt und Schotter ab. Die letzten 200 m werden die Läufer, in gewohnt großartiger Stimmung, von tausenden Zuschauern erwartet und ins Ziel begleitet.

Vergangene Veranstaltungen

Termin 15.07.2017
Gesamtteilnehmer: 4.313
Distanz 15,3 km
Anzahl Finisher: 2443
Sieger: Emanuele Repetto (49:33)
Siegerin: Emmie Collinge (52:54)
Distanz 150 m - 2,2 km
Termin 16.07.2016
Finisher Hauptlauf: 2.697 (20159
Distanz 15,3 km
Termin 18.07.2015
Gesamtteilnehmer: 3.480 (2014)
Finisher Hauptlauf: 2.945 (2014)
Termin 03.08.2013
Finisher Hauptlauf: 2.538 (2013)
Termin 05.08.2007
Gesamtteilnehmer: 1083

Läufer-Bewertungen – Jetzt bewerten!

Läufer-Videos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihr Video zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihr Video und schalten dieses anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Läufer-Fotos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihre Fotostrecke zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihre Fotostrecke und schalten diese anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
  • * = Pflichtfeld
  • keinen Ordner zippen
  • Max. Größe ZIP-File: 100 MB
  • Bitte in Dateinamen der Bilder und in den ZIP-Files nur Groß- und Klein-Buchstaben, Zahlen und Unterstriche verwenden und keine Sonderzeichen, Umlaute und Leerzeichen
  • Sortierung der Bilder nach Dateinamen

abschicken

Erfahrungsbericht schreiben

Laden Sie hier Ihren Erfahrungsbericht zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihren Bericht und schalten diesen anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Sie sind hier: >> >> >>Reschenseelauf
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG