Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Frankfurt-Marathon | Marathon-Reisen | Berlin-Marathon | Marathon-Kalender | Laufen

Rotterdam-Marathon 2013

Der Rotterdam-Marathon, der größte Marathon der Niederlande, besticht durch eine flache, schnelle Strecke.

Allgemeine Informationen zum Rotterdam-Marathon 2013:
Termin: 14.04.2013
Distanz Hauptlauf: Marathon
Startzeit Hauptlauf: 10.30 Uhr
Ort: Rotterdam
Land: Niederlande
Finisher Hauptlauf: 7.541 (2012)
Rotterdam-Marathon 1 +

Der Kenianer William Kipsang siegte 2008 in Rotterdam.
Foto: Erik van Leeuwen / commons.wikimedia.org

Training für den Rotterdam-Marathon 2013:
meinLauftrainer.de Individuelles Laufcoaching und persönliche Betreuung per Mail durch die RUNNER’S-WORLD-Experten
Die Lauftrainer-App Machen Sie Ihr iPhone zum Lauftrainer und lassen Sie sich Ihr individuelles Trainingsprogramm erstellen!
Alle Trainingspläne Die tausendfach bewährten RUNNER’S-WORLD-Trainingspläne für jeden Läufer und jedes Ziel

Der Rotterdam-Marathon erlebt am Sonntag, den 14. April 2013, seine 33. Auflage. Bereits zum 13. Mal nacheinander veranstaltet, ist er das größte eintägige Sportereignis in den Niederlanden. Die absolute Weltspitze geht mit vielen Tausend anderen Läufern am lebendigen Coolsingel an den Start.

Das Rotterdam-Marathon-Wochenende ist eine Mischung aus (Spitzen-) Sport und Volksfest. Kein anderer Marathon in den Niederlanden kommt der Atmosphäre in Rotterdam mit gut 900.000 begeisterten Zuschauern entlang der Strecke gleich .

Der Parcours des Rotterdam-Marthons ist als einer der schnellsten der Welt bekannt. In seiner Geschichte sind nicht weniger als drei Weltrekorde erzielt worden. Darüber hinaus ist Rotterdam, geht man vom Durchschnitt der zehn besten jemals gelaufenen Zeiten aus, der schnellste Marathon der Welt.

Startpunkt

Strecke beim Rotterdam-Marathon 2013

Der Rotterdam-Marathon, der größte Marathon der Niederlande, besticht durch eine flache, schnelle Strecke.

Rotterdam-Marathon 1 +
Foto: Erik van Leeuwen / commons.wikimedia.org

Der Kenianer William Kipsang siegte 2008 in Rotterdam.

Die Strecke des Rotterdam-Marathons ist ein flacher Rundkurs durch die Innenstadt. Sie beginnt und endet auf dem Coolsingel vor dem Rathaus. Zunächst geht es über die Erasmusbrücke auf das linke Ufer der Nieuwe Maas, wo der erste Teil des Kurses absolviert wird. Nachdem De Kuip, das Stadion von Feyenoord Rotterdam passiert wurde, geht es über die Erasmusbrücke zurück in die Innenstadt, wo auf einer Schleife das letzte Drittel der Strecke des Rotterdam-Marathons zurückgelegt wird.

Während des Rotterdam-Marathons findet das ‚Rotterdam Running Experience‘ statt. Dutzende von Bands, DJ‘ Acts, Orchestern und Großbildschirmen mit Anfeuerungsberichten stehen entlang der Strecke des Marathons in Rotterdam, um die Läufer musikalisch zu begleiten.
Distanzen und Startzeiten beim Rotterdam-Marathon 2013

Hier finden Sie alle Informationen zu Distanzen, Startzeiten und Startgeldern beim Rotterdam-Marathon

Distanzen und Startzeiten zum Rotterdam-Marathon:
Distanz Hauptlauf: Marathon
Startzeit Hauptlauf: 10.30 Uhr
Startgeld Hauptlauf: 51,50 - 70,00 Euro
   
Distanz 2: 10 km
Startzeit Distanz 2: 10.45 Uhr
Startgeld Distanz 2: 17,50 - 22,00 Euro
   
Distanz 3: 5 km
Startzeit Distanz 3: 10.30 Uhr
Startgeld Distanz 3: 11,00 - 15,00 Euro
Anmeldung beim Rotterdam-Marathon 2013

Hier finden Sie Informationen, wo Sie sich zum Rotterdam-Marathon anmelden können.

Anmeldung zum Rotterdam-Marathon 2013:
Nachmeldung: ja
Veranstalterinfos zum Rotterdam-Marathon 2013:
E-Mail: info@marathonrotterdam.nl
Internet: www.marathonrotterdam.nl
Bilder zum Rotterdam-Marathon

Der Rotterdam-Marathon, der größte Marathon der Niederlande, besticht durch eine flache, schnelle Strecke.

Berichte zum Rotterdam-Marathon
Sutume Asefa Kebede
Rotterdam-Marathon 2016, Rom-Marathon 2016Kenianer stark in Rotterdam und Rom

Der Kenianer Marius Kipserem überrascht mit seinem Sieg in Rotterdam. Sein Landsmann Amos Kipruto gewinnt bei seinem Marathon-Debüt in Rom. ...mehr

Foto: photorun.net - 11.04.2016
Ayele Abshero hofft in Rotterdam an seine beste Zeit anknüpfen zu können.
Rotterdam-MarathonAyele Abshero jagt einen Marathon-Olympia-Startplatz

Der äthiopische Weltklasseläufer Ayele Abshero will sich beim Rotterdam-Marathon am 10. April für die Olympischen Spiele qualifizieren. ...mehr

Foto: Standard Chartered Dubai Marathon - 09.04.2016
Boston-Marathon
Daten, Fakten, PrognosenDie Marathon-Höhepunkte im April

Der April steht im Zeichen des Marathons. Ob in Boston, London, Paris oder Hamburg - das Marathon-Frühjahr verspricht, spannend zu werden. ...mehr

Foto: photorun.net - 29.03.2016
Albera Kuma
Rotterdam-Marathon 2015Albera Kuma gewinnt in Rotterdam

Trotz recht windiger Verhältnisse siegte Albera Kuma beim Rotterdam-Marathon in 2:06:47 Stunden. Bei den Damen gewann die Japanerin Asami Kato in 2:26:30 h. ...mehr

Foto: Wolfgang Steeg/Claudia Steeg - 12.04.2015
Rotterdam-Marathon
Rotterdam-MarathonSchnelles Quartett in Rotterdam am Start

Gleich vier Läufer mit Weltklasse-Bestzeiten von unter 2:05 Stunden starten beim Rotterdam-Marathon. ...mehr

Foto: photorun.net - 10.04.2015
Läufer beim Hamburg-Marathon
Fakten, Daten, StarsAlles über die Marathon-Hochsaison im Frühjahr

Im April könnte jedes Wochenende ein Streckenrekord fallen: Die Weltelite startet bei den Frühjars-Marathons unter anderem in London, Hamburg, Boston und Wien. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi - 08.04.2015
Rotterdam-Marathon 2014
Leser-Reporter Martin KreitzbergMarathon in Rotterdam

Leser-Reporter Martin Kreitzberg berichtet vom Rotterdam-Marathon. Das war der zweite von sieben Marathons in diesem Jahr vor dem Finale beim New-York-Marathon.
...mehr

Foto: Martin Kreitzberg - 25.07.2014
Rotterdam-Marathon 2014
Rotterdam-Marathon 2014Überlegener Sieg für Eliud Kipchoge

Die kenianischen Läufer haben bei den Männern erwartungsgemäß den Rotterdam-Marathon beherrscht. Favorit Eliud Kipchoge und die Äthiopierin Abebech Afework siegten. ...mehr

Foto: Catfun-Foto - 13.04.2014
15042013 Tilahun Regassa
Tilahun Regassa gewinntSuperzeit beim Rotterdam-Marathon

Mit der sechstschnellsten Zeit des Jahres hat der Äthiopier Tilahun Regassa den Rotterdam-Marathon in 2:05:38 Stunden gewonnen. ...mehr

Foto: photorun.net - 15.04.2013
Sammy Kitwara
Rotterdam-MarathonFavoriten wollen 2:04 Stunden laufen

Der Rotterdam-Marathon gehört zu den schnellsten City-Marathonrennen der Welt. Am kommenden Sonntag peilen die Spitzenläufer eine Zeit von 2:04 Stunden an. ...mehr

Foto: photorun.net - 12.04.2013
Tiki Gelana
Rotterdam-MarathonTiki Gelana läuft unter 2:19

Tiki Gelana sorgte beim Rotterdam-Marathon mit ihrer Zeit von 2:18:58 Stunden für einen Paukenschlag. Bei den Männern siegte Yemane Adhane in 2:04:48 Stunden. ...mehr

Foto: Thomas Wenning - 15.04.2012
Moses Mosop
Rekordversuch auf flacher StreckeMosop auf Weltrekordjagd

Beim Rotterdam-Marathon 2012 möchte Moses Mosop den Weltrekord von Patrick Makau brechen. Bilder des Events finden Sie auf runnersworld.de. ...mehr

Foto: photorun.net - 12.04.2012

1 | 2

weiter
Weitere Läufe in Niederlande
illurunner--Patrick Makau--Den Haag 2008
TOPLAUFCPC Loop Den Haag 2017

Den Haag, 12.03.2017
Distanz: Halbmarathon, 10 km, 5 km

Der CPC Loop in Den Haag ist einer der schnellsten Halbmarathons der Welt.

Foto: Erik van Leeuwen / commons.wikimedia.org under GFDL
Venloop 2015
LaufveranstaltungVenloop 2017

Venlo, 26.03.2017
Distanz: Halbmarathon, 10 km, 5 km

Der Venloop ist ein schneller Halbmarathon kurz hinter der deutsch-niederländischen Grenze.

Foto: Catfun-Foto
Rotterdam-Marathon Start 2015
TOPLAUFRotterdam-Marathon 2017

Rotterdam, 09.04.2017
Distanz: Marathon, 10,55 km, 4,2 km

Der Rotterdam-Marathon, der größte Marathon der Niederlande, besticht durch eine flache, schnelle Strecke.

Foto: Wolfgang Steeg/Claudia Steeg
LaufveranstaltungMud Masters Obstacle Run Haarlemmermeer 2017

Haarlemmermeer, 22.04.2017
Distanz: Marathon, Halbmarathon, 12 km

Auf der Hindernisstrecke des Mud Masters Obstacle Run Haarlemmermeer müssen die Teilnehmer rennen, klettern, rutschen, kriechen und fliegen.

Autor: race-news-service.com
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
LAUFKALENDER
Laufveranstaltungen suchen
PLZ:  
Ort:
Jahr:
Monat:
Distanz:
Laufname:
 

Veranstalter können ihren Lauf hier anmelden
Sie sind hier: >> >> >>Rotterdam-Marathon
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG