Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Sanddornlauf Langeoog 2017

Der Sanddornlauf ist die ideale Gelegenheit, die Insel Langeoog laufend kennenzulernen.

Allgemeine Informationen zum Sanddornlauf Langeoog 2017:
Termin: 23.09.2017
Meldeschluss: 20.09.2017
Distanz Hauptlauf: Halbmarathon
Startzeit Hauptlauf: 15.00 Uhr
Ort: Langeoog
Bundesland: Niedersachsen
Land: Deutschland
Gesamtteilnehmer: 142 (2016)
Finisher Hauptlauf: 26 (2016)
Training für den Sanddornlauf Langeoog 2017:
meinLauftrainer.de Individuelles Laufcoaching und persönliche Betreuung per Mail durch die RUNNER’S-WORLD-Experten
Die Lauftrainer-App Machen Sie Ihr iPhone zum Lauftrainer und lassen Sie sich Ihr individuelles Trainingsprogramm erstellen!
Alle Trainingspläne Die tausendfach bewährten RUNNER’S-WORLD-Trainingspläne für jeden Läufer und jedes Ziel

Startpunkt

Strecke beim Sanddornlauf Langeoog 2017

Der Sanddornlauf ist die ideale Gelegenheit, die Insel Langeoog laufend kennenzulernen.

Nach dem Start geht es an der Spöölstuv entlang in Richtung Übergang Seekrug und dann auch an den Strand, wo Du an der Wasserkante bis zum Aufgang "ehemalige Seenotbeobachtungs-station" laufen wirst, ehe Du wieder festen Untergrund unter den Füßen haben wirst. Nach bereits anderthalb absolvierten Kilometern geht es dann durch das Pirolatal am Sloopsee vorbei. In der Willrath-Dreesen-Straße angekommen geht es ca. 3 km auf dieser Straße entlang in den Ort zurück. Durch den Polderweg geht es am Bahnhof vorbei in den Otto-Leuß-Weg und dann weiter in die Friesenstraße. Ab dort kannst Du Dich von den Zuschauern am Straßenrand durch die Friesenstraße, Hauptstraße und Barkhausenstraße zurück ins Kurzentrum tragen lassen, bevor Du das Kurzentrum erreichst, um auf Deine zweite Runde zu biegen.
Distanzen und Startzeiten beim Sanddornlauf Langeoog 2017

Hier finden Sie alle Informationen zu Distanzen, Startzeiten und Startgeldern beim Sanddornlauf Langeoog

Distanzen und Startzeiten zum Sanddornlauf Langeoog:
Distanz Hauptlauf: Halbmarathon
Startzeit Hauptlauf: 15.00 Uhr
Startgeld Hauptlauf: 20,00 Euro
   
Distanz 2: 10,55 km
Startzeit Distanz 2: 15.00 Uhr
Startgeld Distanz 2: 16,00 Euro
   
Distanz 3: 5 km
Startzeit Distanz 3: 14.00 Uhr
Startgeld Distanz 3: 12,00 Euro
Anmeldung beim Sanddornlauf Langeoog 2017

Hier finden Sie Informationen, wo Sie sich zum Sanddornlauf Langeoog anmelden können.

Anmeldung zum Sanddornlauf Langeoog 2017:
Meldeschluss: 20.09.2017
Nachmeldung: ja
Veranstalterinfos zum Sanddornlauf Langeoog 2017:
Telefonnummer: 02327 979930
E-Mail: tim.krickhahn@iventos.de
Internet: www.langeoog-laeuft.com
Bilder zum Sanddornlauf Langeoog

Der Sanddornlauf ist die ideale Gelegenheit, die Insel Langeoog laufend kennenzulernen.

Berichte zum Sanddornlauf Langeoog
Hier liegen keine Einträge vor
Weitere Läufe in der Nähe von Langeoog
Start zum Citylauf Norden
LaufveranstaltungCitylauf Norden 2017

Norden, 29.04.2017
Distanz: 10 km, 5km, 1,5 km Schülerlauf

Der Citylauf auf einem flachen Rundkurs durch die Innenstadt von Norden gehört zu den größten Volksläufen in Niedersachsen.

Foto: pulsschlag
LaufveranstaltungEmder Matjeslauf 2017

Emden, 27.05.2017
Distanz: 10 km, 5 km

Die flache Runde in der Emder City lockt jedes Jahr tausende Läufer zum Matjeslauf.

LaufveranstaltungEverstener Brunnenlauf Oldenburg 2017

Oldenburg, 04.06.2017
Distanz: 10 km, 6,3 km (Firmenlauf, 4 Läufer pro Team)

Beim Brunnenlauf geht es durch das schöne über 700 Jahre alte Everstener Holz bei Oldenburg über gut zu belaufende, flache Waldwege.

Start zum Sparkassenlauf Aurich
LaufveranstaltungSparkassenlauf Aurich 2017

Aurich, 10.06.2017
Distanz: 10 km, 5 km, 1,5 km Schülerlauf

Der Sparkassenlauf führt über einen Mehrfach-Rundkurs mit Start- und Zielbereich im Stadtkern von Aurich und durch den Auricher Hafen.

Foto: Tanja van Uden
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
LAUFKALENDER
Laufveranstaltungen suchen
PLZ:  
Ort:
Jahr:
Monat:
Distanz:
Laufname:
 

Veranstalter können ihren Lauf hier anmelden
Sie sind hier: >> >> >>Sanddornlauf Langeoog
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG