Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Schüttorfer Höllenlauf

Die abwechslungsreichen Hinernisse auf der Strecke machen den Schüttorfer Höllenlauf zu einer ganz besonderen Herausforderung.

Überblick

Laufevents
  • Nächster Termin steht noch nicht fest
Der Schüttorfer Höllenlauf am 17. Sebpember ist ein Hindernis-Fun-Run. Auf der ca. 8 Km langen Strecke muss der Teilnehmer zahlreiche künstliche Hindernisse überwinden, die mit einer guten Portion Anstrengung gemeistert werden können.

Es handelt sich um eine 1.600 m lange höllische Laufstrecke. Der Untergrund besteht aus Rasen, Schotter und Waldboden. Auf der Höllenstrecke werden 6 – 8 teuflische Hindernisse Euer Fortkommen erschweren oder sogar unmöglich machen. Wir werden Eure Muskeln zum Brennen bringen. Es sind fünf kraftraubende Runden zu absolvieren.
Veranstalter: www.hoellenlauf.de
info@hoellenlauf.de

News

Höllenlauf Schüttorf 2015 Hindernisse im Minuten-Takt

Der Höllenlauf Schüttorf führte die Teilnehmer über fünf Runden á 1,6 Kilometer. Bei acht Hindernissen pro Runde, konnten die Läufer kaum verschnaufen. ...mehr

Foto: Wilhelm Hermsen - 28.09.2015

Mehr anzeigen

Strecke

Die Strecke des Schüttorfer Höllenlaufs besteht aus einem Mehrfach-Rundkurs (5 Runden über ca. 1.600 Metern) mit 6 bis 8 zu überwindenden Hindernissen pro Runde. Im direkten Anschluss nach dem Zieleinlauf (innerhalb von 30 Minuten) muss der Teilnehmer drei Schüsse mit Pfeil und Bogen auf eine 12 Meter entfernte Zielscheibe abgeben. Für jeden Pfeil der nicht die Mitte der Zielscheibe trifft, werden pro weiteren Zielscheibenring 20 Strafsekunden der Bruttozeit zugerechnet. Die Laufstrecke ist frei vermessen. Wird ein Hindernis nicht bewältigt, umlaufen oder wird das Rennen abgebrochen, so gilt das Rennen als nicht geschafft. Ebenfalls kann ein unsportliches Verhalten zum Ausschluss aus dem Rennen führen. Die Entscheidung hierfür obliegt der Rennleitung, die von den Streckenposten informiert wird.


Die Strecke des Schüttorfer Höllenlaufs besteht aus einem Mehrfach-Rundkurs (5 Runden über ca. 1.600 Metern) mit 6 bis 8 zu überwindenden Hindernissen pro Runde. Im direkten Anschluss nach dem Zieleinlauf (innerhalb von 30 Minuten) muss der Teilnehmer drei Schüsse mit Pfeil und Bogen auf eine 12 Meter entfernte Zielscheibe abgeben. Für jeden Pfeil der nicht die Mitte der Zielscheibe trifft, werden pro weiteren Zielscheibenring 20 Strafsekunden der Bruttozeit zugerechnet. Die Laufstrecke ist frei vermessen. Wird ein Hindernis nicht bewältigt, umlaufen oder wird das Rennen abgebrochen, so gilt das Rennen als nicht geschafft. Ebenfalls kann ein unsportliches Verhalten zum Ausschluss aus dem Rennen führen. Die Entscheidung hierfür obliegt der Rennleitung, die von den Streckenposten informiert wird.

Vergangene Veranstaltungen

Termin 17.09.2016
Distanz 8 km
Termin 21.09.2013
Gesamtteilnehmer: Premiere

Läufer-Bewertungen – Jetzt bewerten!

Läufer-Videos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihr Video zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihr Video und schalten dieses anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Läufer-Fotos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihre Fotostrecke zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihre Fotostrecke und schalten diese anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
  • * = Pflichtfeld
  • keinen Ordner zippen
  • Max. Größe ZIP-File: 100 MB
  • Bitte in Dateinamen der Bilder und in den ZIP-Files nur Groß- und Klein-Buchstaben, Zahlen und Unterstriche verwenden und keine Sonderzeichen, Umlaute und Leerzeichen
  • Sortierung der Bilder nach Dateinamen

abschicken

Erfahrungsbericht schreiben

Laden Sie hier Ihren Erfahrungsbericht zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihren Bericht und schalten diesen anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Sie sind hier: >> >> >>Schüttorfer Höllenlauf
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG