Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Transalpine-Run 6. Etappe 2016

Drei Länder, zwei Läufer, eine Woche - der Transalpine-Run 2016 überquert die Alpen in sieben Etappen.

Allgemeine Informationen zum Transalpine-Run 6. Etappe 2016:
Termin: 09.09.2016
Distanz Hauptlauf: 33,80 km
Startzeit Hauptlauf: 8.00 Uhr
Ort: St. Leonhard in Passeier
Land: Italien
Transalpine-Run 2014 - Leserreporter Britta und Frank Giesen +

Erfrischung im Etappenziel.
Foto: privat

Training für den Transalpine-Run 6. Etappe 2016:
meinLauftrainer.de Individuelles Laufcoaching und persönliche Betreuung per Mail durch die RUNNER’S-WORLD-Experten
Die Lauftrainer-App Machen Sie Ihr iPhone zum Lauftrainer und lassen Sie sich Ihr individuelles Trainingsprogramm erstellen!
Alle Trainingspläne Die tausendfach bewährten RUNNER’S-WORLD-Trainingspläne für jeden Läufer und jedes Ziel

Der GORE-TEX® TRANSALPINE-RUN 2016 überquert die Alpen in sieben Etappen über einzigartige Trails in drei Ländern. Auch 2016 werden sich wieder rund 300 Zweier-Teams aus über 20 Nationen diesem Abenteuer stellen. Die hochalpine Streckenführung wurde 2016 komplett neu konzipiert.

Der Startschuss für die zwölfte Auflage des Transalpine-Runs fällt nun am 4. September 2016 im bayerischen Garmisch-Partenkirchen im Angesicht der Zugspitze. Von dort führt die Strecke über die Grenze nach Österreich ins Herz des Wettersteingebirges und gastiert in den beiden Tiroler Orten Lermoos und Imst. Weiter geht es über Mandarfen-Pitztal und über die erste Gletscher-Etappe vom Pitztal bis ins Ötztal nach Sölden. Auf dem fünften der sieben Teilstücke führt die Route die Teilnehmer ins italienische Südtirol. Von St. Leonhard in Passeier geht es dann weiter nach Sarnthein. Die siebte und letzte Etappe endet schließlich in Brixen, der malerischen Stadt im Eisacktal. Insgesamt werden die Läufer dann 247,30 Kilometern und 14.973 Höhenmeter bewältigen.

Am 9. September 2016 startet die 6. Etappe des Transalpine-Runs in St. Leonhard in Passeier.

Highlights der neuen Route des Transalpine-Runs sind unter anderem die herrliche Landschaft auf dem Weg vom Inn zu den Gletschern der Ötztaler Gipfel, der Zieleinlauf auf dem Gaisachkogl, wo auch einige Szenen des aktuellen James Bond „Spectre“ gedreht wurden, dem Timmelsjoch als einzigen ohne Alpinausrüstung zu begehenden Übergang vom Ötztal nach Südtirol sowie der Blick auf die Dolomiten-Gipfel der Langkofel- und Sellagruppe.

Startpunkt

Strecke beim Transalpine-Run 6. Etappe 2016

Drei Länder, zwei Läufer, eine Woche - der Transalpine-Run 2016 überquert die Alpen in sieben Etappen.

Transalpine Run 1. Etappe 2013 +
Foto: Thomas Wenning

Wunderschöne Landschaften beim Transalpine-Run.

6. ETAPPE: ST. LEONHARD IN PASSEIER — SARNTHEIN
(Entfernung 33,80 km, Höhenmeter im Aufstieg 2440 Hm, Höhenmeter im Abstieg 2153 Hm)

Auf der 6. Etappe ist der GORE-TEX® TRANSALPINE-RUN nun „richtig“ auf der Alpensüdseite angekommen. Südtiroler Bilderbuchlandschaften säumen die Trails mit Almen, Gipfeln und Bergseen vor einem kompletten Dolomiten-Panorama. Mit dem höchsten Punkt von 2683 m und insgesamt 2440 Höhenmetern im Aufstieg ist die Etappe nicht zu unterschätzen, auch wenn die herrlichen Trails und Wanderwege für schier unendliche Motivation sorgen.
Distanzen und Startzeiten beim Transalpine-Run 6. Etappe 2016

Hier finden Sie alle Informationen zu Distanzen, Startzeiten und Startgeldern beim Transalpine-Run 6. Etappe

Distanzen und Startzeiten zum Transalpine-Run 6. Etappe:
Distanz Hauptlauf: 33,80 km
Startzeit Hauptlauf: 8.00 Uhr
Startgeld Hauptlauf: 1.500,00 Euro
   
   
Anmeldung beim Transalpine-Run 6. Etappe 2016

Hier finden Sie Informationen, wo Sie sich zum Transalpine-Run 6. Etappe anmelden können.

Anmeldung zum Transalpine-Run 6. Etappe 2016:
Nachmeldung: ja
Veranstalterinfos zum Transalpine-Run 6. Etappe 2016:
Telefonnummer: 0 89-65 12 99 30
E-Mail: info@transalpine-run.com
Internet: www.transalpine-run.com
Bilder zum Transalpine-Run 6. Etappe

Drei Länder, zwei Läufer, eine Woche - der Transalpine-Run 2016 überquert die Alpen in sieben Etappen.

Berichte zum Transalpine-Run 6. Etappe
Transalpine Run 2015 Henning Reportage 1
Transalpine-RunZwischen Alp- und Alpentraum

Der Transalpine-Run ist für unseren Redakteur Henning ein Traum – den er sich im vergangenen Jahr erfüllt hat. Lesen Sie in seinem Tagebuch über das „Abenteuer seines Lebens“. ...mehr

Foto: Lars Schneider - 17.11.2016
Transalpine Run Etappe 8
Transalpine Run 2015250 Teams gelingt die Alpenüberquerung

250 von 300 Duos haben das Ziel des Transalpine-Runs erreicht. Am schnellsten waren die Brüder Oscar und Mark Casal, die die Gesamtwertung für sich entschieden. ...mehr

Foto: Lars Schneider - 06.09.2015
Transalpine Run Etappe 7
Transalpine Run 2015Casal-Brüder stehen vor Gesamt-Sieg

Auf 17:14 Minuten haben die Casal-Brüder ihre Führung beim Transalpine-Run ausgebaut. Auf der siebten Etappe liefen sie von Scuol nach St. Valentin (Italien). ...mehr

Foto: Harald Wisthaler - 05.09.2015
TAR 2015 6. Etappe
Transalpine Run 2015Casal-Brüder übernehmen Gesamtführung

Marc und Oscar Casal, die Brüder aus Andorra, setzten sich mit einer bärenstarken Leistung auf der sechsten Etappe von Samnaun nach Scuol an die Spitze. ...mehr

Foto: Harald Wisthaler - 04.09.2015
TAR 2015 5. Etappe
Kurz und schmerzhaftSpitzenreiter schwächeln beim Bergsprint

Die 5. Etappe des Transalpine-Run 2015 hatte es trotz nur 6,3 Kilometern in sich. Kälte und Regen erschwerte den Teilnehmern das Laufen zusätzlich. ...mehr

Foto: Lars Schneider - 03.09.2015
TAR 2015 4. Etappe
In acht Tagen zu Fuß über die AlpenTraumwetter auf der Königsetappe

Optimales Laufwetter bot den Teilnehmern des Transalpine-Run 2015 auf der 46 km langen Königsetappe mit fast 3.000 Höhenmetern viele schöne Panoramen in den Alpen. ...mehr

Foto: Veranstalter - 02.09.2015
TAR 2015 3. Etappe
Transalpine Run 2015Jung und Paulmichl siegen erneut

Die Favoriten Daniel Jung und Ivan Paulmichl konnten ihrer Rolle gerecht werden und gewannen die dritte Etappe des Transalpine-Run mit 5:12 Minuten Vorsprung. ...mehr

Foto: Veranstalter - 01.09.2015
TAR 2015 2. Etappe
Transalpine Run 2015Casal-Brüder schlagen zurück und siegen

Der 11. Tansalpine-Run bleibt spannend. Zwar verteidigten Jung und Paulmichl ihre Spitzenposition, doch der komfortable Vorsprung von elf Minuten auf Oscar und Mark Casal ist deutlich geschmolzen. ...mehr

Foto: Veranstalter - 31.08.2015
Transalpine Run 2015
Transalpine Run 2015Hitzereiche erste Etappe

Heiß ging es zu bei der ersten Etappe des GORE-TEX Transalpine Runs 2015. Bei 30 Grad und Sonne pur setzten sich am Ende die Italiener Daniel Jung und Ivan Paulmichl durch. ...mehr

Foto: Philipp Reiter - 30.08.2015
Transalpine Run
Transalpine Run 2015Acht Etappen in vier Ländern

280 km und 16.310 Höhenmeter auf acht Etappen in vier Ländern: Der GORE-TEX Transalpine Run ist ein anspruchsvolles Lauferlebnis.
...mehr

Foto: Kelvin Trautman - 05.08.2015
Transalpine-Run 2014 - Leserreporter Britta und Frank Giesen
Leserreporter Britta und Frank GiesenZwei Hamburger beim Transalpine

Die beiden Hamburger Britta und Frank Giesen haben das Abenteuer Transalpine Run 2014 gewagt. Mit Regen, Sonne, Schnee, Sturm und unzähligen Höhenmetern. ...mehr

Foto: privat - 26.11.2014
Transalpine Run 2014
Transalpine Run 2014Über 500 Trailrunner bezwangen die Alpen

Beim Transalpine Run 2014 starteten 292 Zweierteams. Auf knapp 300 Kilometern mussten sie beim beliebten Trail-Etappenrennen 13.000 Höhenmeter überwinden. Mit Video. ...mehr

Foto: GTAR - 09.09.2014

1 | 2

weiter
Weitere Läufe in Italien
LaufveranstaltungPisa-Marathon 2016

Pisa, 18.12.2016
Distanz: Marathon, Halbmarathon

Der Pisa-Marathon bietet eine spektakuläre Strecke mit Start und Ziel auf einem der schönsten Plätze der Welt.

Imane Merga erreicht einen Schritt vor Muktar Edris das Ziel in Bozen.
LaufveranstaltungBOclassic Silvesterlauf Bozen 2016

Bozen, 31.12.2016
Distanz: 5 km, 5 km (Elite Frauen), 10 km (Elite Männer)

Die BOclassic in Bozen (Bolzano) gehört zu den renommiertesten Silvesterläufen in Italien.

Foto: BOclassic/Daniele Mosna
Treviso-Marathon 1
TOPLAUFTreviso-Marathon 2017

Treviso, 05.03.2017
Distanz: Marathon, Halbmarathon

Der Treviso-Marathon gehört zu den teilnehmerstärksten Marathonläufen Italiens und lässt die Teilnehmer die Schönheit Venetiens hautnah erleben.

Foto: Treviso Marathon / Wenning
landmark--Ranco--Lago Maggiore
LaufveranstaltungLago-Maggiore-Halbmarathon 2017

Stresa, 05.03.2017
Distanz: Halbmarathon, 10 km

Der Lago-Maggiore-Halbmarathon führt von Verbania am Westufer des Sees entlang nach Stresa.

Foto: Torsade de Pointes / commons.wikimedia.org under CC-Zero
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
LAUFKALENDER
Laufveranstaltungen suchen
PLZ:  
Ort:
Jahr:
Monat:
Distanz:
Laufname:
 

Veranstalter können ihren Lauf hier anmelden
Sie sind hier: >> >> >>Transalpine-Run 6. Etappe
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG