Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Nikolauslauf München 2015 1.700 Nikolausläufer im frühlingshaften Olympiapark

Mit Nikolausmütze, aber in Shirt und kurzen Hosen war man beim Nikolauslauf München im Olympiapark optimal gekleidet. Melanie Noll und Endisu Getachew am schnellsten.

Start zum Nikolauslauf München 2015 +
Foto: Veranstalter

Sonnenschein und grüne Wiesen im Olympiapark bildeten die Kulisse des zehnten Nikolauslaufs in München.

Über 1.700 Läufer hatten sich angemeldet zum 10. Nikolauslauf München im Olympiapark am 5. Dezember 2015, die Altersspanne reichte von 3 bis 75 Jahren. Bei frühlingshaften und sonnigen 13 Grad rannten zunächst die Kinder und Schüler um die Wette. Natürlich bekamen sie im Ziel ihr Nikolauspräsent überreicht. Die Großen liefen danach beim Hauptlauf 10 Kilometer auf zwei Runden. Die Stimmung war ausgelassen, was einerseits am traumhaften, wenn auch wenig winterlichen Wetter gelegen haben dürfte, andererseits auch daran, dass viele als Nikolaus verkleidet mitliefen. Nach dem Rennen wurde es adventlicher, denn in der Olympiaschwimmhalle gab es für alle Getränke, Lebkuchen und Stollen.

Melanie Noll gewinnt Nikolauslauf München

Während des Rennens blieb vor allem den Topathleten wenig Zeit für Besinnlichkeit. Bei ihrem ersten Start bei der Münchner Winterlaufserie gewann Melanie Noll den Nikolauslauf München als Serienauftakt in 36:20 Minuten. Platz zwei sicherte sich Regina Neumeyer in 36:50 Minuten vor Felicitas Mensing, die nach 37:24 Minuten die Ziellinie überquerte. Es folgten Charlotta Zeiler, Jessica Lewerenz und die Ironman-Altersklassen-Weltmeisterin Katrin Esefeld.

Streckenrekord beim Nikolauslauf München

Bei den Männern ging es wie erwartet schnell und spannend zu: Den Sieg beim Nikolauslauf München holte sich schließlich der Athiopier Endisu Getachew in neuer Streckenrekordzeit von 30:24 Minuten. Vorjahressieger Clemens Bleistein kam knapp dahinter in 30:33 Minuten auf den zweiten Platz. Dritter wurde Sebastian Nadler in 30:48 Minuten. Johannes Hillebrand belegte Platz 4 in 31:07 Minuten, der vielfache deutsche Meister Sebastian Hallmann kam in 31:37 auf den fünften Platz. Mit weiteren 32er Zeiten folgten Lukas Becht, Hans Mühlbauer, Frederic Funk und Felix Zimmermann.

Der Nikolauslauf München war der erste Lauf der dreiteiligen Winterlaufserie München. Weiter geht’s am 16. Januar 2016 über 15 Kilometer. Wer so lange nicht warten möchte, startet beim Neujahrslauf München ins Jahr 2016.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

07.12.2015

Hier finden Sie weitere Informationen zum Winterlaufserie München III 2016/2017.

Lesen Sie auch: Kenenisa Bekele hat Weltrekord-Potential
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Echte Cross-Bedingungen forderten die Läufer
Chiemgau-Thermen-Crosslauf

Foto: Veranstalter

Nach Dauerregen am Vortag war die Strecke beim Chiemgau-Thermen-Crosslauf besonders anspru... ...mehr

Einmaliges Etappen-Rennen durch Marokko
Trans Atlas Marathon 2016

Foto: Max Lawrence

Der Trans Atlas Marathon führt die Läufer ab dem 15. Mai 2017 über sechs Tage durch einmal... ...mehr

Halbmarathon-Meldungen ab sofort möglich
BARMER Women’s Run Halbmarathon München

Foto: Norbert Wilhelmi

Das Women's Run-Feeling kann beim Lauf in München erstmals auch als Halbmarathon genossen ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>1.700 Nikolausläufer im frühlingshaften Olympiapark
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG