Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

CRAFT Women's Run Köln 2016 10.000 Streckenköniginnen im Karnevalsfieber

Beim ausgebuchten CRAFT Women's Run in Köln bewiesen die Läuferinnen, dass in der Rheinstadt auch im Sommer Karneval ist.

CRAFT Women's Run Köln 2016 +
Foto: Norbert Wilhelmi

Streckenkönigin - das ist das Motto der diesjährigen CRAFT-Women's-Run-Serie. Dementsprechend königlich und verspielt fiel auch die Köstumierung vieler Läuferinnen aus.

Nachdem der CRAFT Women’s Run in Köln 2015 wegen heftigem Unwetter abgesagt werden musste, strahlten die Teilnehmerinnen dieses Mal mit der Sonne um die Wette. Besser hätte es die Läuferinnen nach der Enttäuschung im letzten Jahr nicht treffen können: Bei angenehmen 25 Grad ließen es sich die selbsternannten „Streckenköniginnen“ – so das Motto der diesjährigen CRAFT Women’s-Run-Serie – bereits Stunden vor dem Start im Women’s Village gut ergehen. Während sich die einen mit einer Massage die Muskeln munter kneten ließen, shoppten andere neue Laufklamotten, deckten sich mit Pflege- und Wohlfühl-Produkten ein oder ließen sich für den bevorstehenden Run die Haare flechten. Die Stimmung, die rund um den Kölner Tanzbrunnen zu spüren war, war ein runder Mix aus Entspannung und Vorfreude.

Unser Fotograf Norbert Wilhelmi war beim CRAFT Women's Run Köln 2016 vor Ort. Seine schönsten Bilder vom 5- und 8-km-Lauf sowie vom Women's Village finden Sie in den Bildergalerien in diesem Artikel.

Um 13:30 Uhr war dann für rund 5.000 der insgesamt 10.000 Women’s Run-Teilnehmerinnen Schluss mit Relaxen. Auf der Bühne des Women’s Village begann das Warm-up für das 5-Kilometer-Rennen – eine fabelhafte Gelegenheit für die Outfit-Jury einen ersten Blick auf die schönsten brombeer-farbenen Kostüme zu werfen. Denn bekannt sind die Kölnerinnen nicht nur für ihre große Laufbegeisterung, auf die die hohe Teilnehmerzahl schließen lässt, sondern auch für ihre ansteckende Freude am Feiern und Verkleiden. So gehört in der Karnevalshochburg neben den Ehrungen der schnellsten Läuferinnen, der besten Lauffreundinnen sowie der ältesten und der glücklichsten Teilnehmerinnen die Wahl zum besten Brombeer-Kostüm eindeutig zu den Highlights des Tages.

5.000 Streckenköniginnen starteten beim CRAFT Women´s Run Köln über die 5-Kilometer-Distanz

Doch erst einmal hieß es losrennen und dabei die einzigartige Women’s-Run-Atmosphäre und die eindrucksvolle Lauf-Kulisse zu genießen. Für beides ist der CRAFT Women’s Run in Köln bekannt. Das Gemeinschaftsgefühl und die gute Laune vor, während und nach dem Lauf lassen Läuferinnen Jahr für Jahr wiederkehren. „Wir treten bereits zum dritten Mal zusammen an“, verraten eine Lauf-Oma und ihre beiden Enkelinnen. „Wir sind zum ersten Mal dabei und werden nächstes Jahr auf jeden Fall wieder kommen“, freut sich ein Freundinnenpaar bereits vor dem Start auf den nächsten Women’s Run.
CRAFT Women's Run Köln 2016 8 km +
Foto: Norbert Wilhelmi

Entlang des Rheins und mit einem herrlichen Blick auf den Kölner Dom wurden die Läuferinnen schon auf der Strecke belohnt.

Nachdem Startschuss ging es am Rheinufer entlang und über die Deutzer Brücke, von der sich ein atemberaubender Panoramablick auf den Rhein, die Altstadt und den Kölner Dom bot. In der Altstadt angekommen, zog die brombeer-farbene Schlange aus Läuferinnen mitten durch das Geschehen des Altstadtfestes und seine Besucher an den Streckenrand. Diese wurden ihrer plötzlichen Rolle als Zuschauer mehr als gerecht und feuerten die Teilnehmerinnen ordentlich an. Anschließend ging es über die für ihre unzähligen Liebesschlösser bekannte Hohenzollernbrücke zurück ans andere Ufer, wo ein kleiner Schlenker die Teilnehmerinnen ins Ziel führte. Dort wurden die Läuferinnen wie es sich für das Kölner Publikum gehört bei stimmungsvoller Musik und tosendem Beifall empfangen. Besonderen Grund zu feiern gab es für Alexandra Tiegel aus Refrath, die mit einer prächtigen Zeit von 19:09 Minuten als Erste die Ziellinie passierte. Zweite wurde Claudia Schneider in 19:32 Minuten, gefolgt von der drittplatzierten Inken Schmitz, die 21:03 Minuten benötigte.
Weitere 5.000 Läuferinnen gingen beim CRAFT Women´s Run Köln über acht Kilometer an den Start

Um 17 Uhr erklang der zweite Startschuss und rund 5.000 Streckenköniginnen begaben sich gut gelaunt auf die 8-Kilometer-Runde. Auch bei dieser Distanz bekamen die Zuschauer am Streckenrand heitere Szenen geboten. Es wurde gelacht, gesungen, es wurden Selfies geknipst und es wurde gemeinsam gekämpft. Während für die meisten der 5.000 Läuferinnen das gemeinsame Event mit der besten Freundin, mit Mama, Tochter oder Oma zählte, zählten andere die Sekunden. An der Spitze des brombeer-farbenen Feldes entschied die Kölnerin Vera Coutellier mit einer Zeit von 29:11 Minuten das Rennen für sich. Den zweiten Rang erlief sich Julia Kümpers in 30:46 Minuten. Dritte wurde in 33:55 Minuten Karoline Kugler.

Highlight für die Kölnerinnen: Der Preis für das schönste Brombeer-Outfit beim CRAFT Women´s Run Köln.

Am Ende dieses erlebnisreichen Tages stand für die Kreativen unter den Läuferinnen ein weiterer wichtiger Moment bevor: Die Wahl zum besten Brombeer-Outfit. Die Jury um Polar-Model Birgit Niethammer und Topmodel Barbara Meier hatte es wie immer beim Kölner Women’s Run wahrlich nicht leicht. Denn verdient hätten es alle Frauen und Mädels, die sich seit Monaten mit aufwendigen Basteleien, selbst geschneiderten Kleidern und künstlerischem Kopfschmuck auf diesen Tag vorbereitet hatten. Zu sehen gab es mit Badehauben und Schwimmflügeln ausgestattete Schwimmerinnen, glitzernde Schmetterlinge, rasend schnelle Raketen-Laufschuhe, blinkende Hüte und laufende Hasen. Am Ende durften Daniela und Heike aus Wipperfürth ihre pompösen Königinnen-Kleider mit den Sieger-Schärpen krönen. Sie haben nun die Chance am Ende der Women’s Run-Saison den Titel für das beste Brombeer-Outfit von allen Women’s Run-Städten zu gewinnen. Es wird also noch einmal richtig spannend werden.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Jale Bartholomäus 13.08.2016

Hier finden Sie weitere Informationen zum CRAFT Women's Run Köln 2016.

Lesen Sie auch:
Das Women's-Running-Special
Herzfrequenz beim LaufenGelten für Frauen beim Laufen andere Pulsbereiche?

Die Trainingssteuerung nach Pulswerten hat sich als optimal erwiesen. Doch gelten für Läuferinnen andere Herzfrequenz-Bereiche als für Läufer? ...mehr

Das sind die UnterschiedeLaufschuhe für Frauen

Frauenfüße haben andere Proportionen als Männerfüße. Daher werden Laufschuhe für Frauen speziell konstruiert. Darauf müssen Sie beim Kauf achten. Mit Video. ...mehr

Ernährungstipps für FrauenMüssen Läuferinnen sich anders ernähren?

Ihre Glykogenspeicher füllen Frauen wie Männer am besten aus hochwertigen Kohlenhydratquellen. Zusätzlich sollten Läuferinnen ausreichend Proteine zu sich nehmen. ...mehr

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
2.662 Läufer über die Halbmarathon-Distanz
Nikolauslauf Tübingen

Foto: Tomás Ortiz Fernandez

Schon in die 41. Runde ging der Nikolauslauf Tübingen 2016. Sabrina Mockenhaupt und Jens Z... ...mehr

Lokalmatadoren tauschen Streckenrekorde
Nikolauslauf Regensburg 2016 Philipp Pflieger, Florian Orth, Simon Boch

Foto: Norbert Wilhelmi

Die beiden Läufer der LG Telis Finanz Regensburg, Philipp Pflieger und Simon Boch entrisse... ...mehr

Tolle Stimmung bei Jubiläumsveranstaltung
Kölner Nikolauslauf 2016

Foto: Wolfgang Steeg

Über 2.500 Teilnehmer liefen beim 20. Kölner Nikolauslauf bei frostigen Temparaturen durch... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>10.000 Streckenköniginnen im Karnevalsfieber
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG