Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Airport Night Run Berlin 3.856 Läufer beim Abendrennen auf dem Flughafen BER

Daniel Naumann in flotten 1:15:22 Stunden und Julia Kind in 1:26:29 siegten über Halbmarathon beim Airport Night Run in Berlin.

Airport Night Run Berlin +
Foto: Action Photo / BERLIN LÄUFT

Halbmarathonsieger Daniel Naumann.

3.856 Läufer beim Airport Night Run Berlin

3.856 Läufer rannten am Abend über die südliche Lande- und Startbahn des zukünftigen Hauptstadt-Flughafens Berlin-Brandenburg (BER). Damit hatte die achte Auflage des Airport Night Run, der von BERLIN LÄUFT veranstaltet wird, einen Zuwachs von knapp 200 Läufern gegenüber dem Vorjahr. Die Strecke führte auch vorbei am Terminal und an den Fluggastbrücken sowie über das Vorfeld des Flughafens.

Hauptwettbewerb des Airport Night Run ist ein Halbmarathon. Über die 21,0975-km-Distanz entwickelte sich ein spannendes Rennen, bei dem am Ende Daniel Naumann (ASICS Frontrunner/Hennigsdorf) in flotten 1:15:22 Stunden mit nur sieben Sekunden Vorsprung gewann. Zweiter wurde Dirk Kiwus (LG Nord), der vor einem Jahr noch Dritter war, in 1:15:29. Rang drei belegte dann mit größerem Abstand Marco Molina (SCC Maulwurf) mit 1:19:45.

Bei den Frauen lief Julia Kind (SCC Berlin) zu einem souveränen Sieg in 1:26:29 Stunden. Hier belegten Annette Müller (vereinslos/1:30:07) und Alexandra Gabry (Berlin/1:30:30) die Plätze zwei und drei.

Klare Siege beim Airport Night Run Berlin

Mit großem Vorsprung kamen auch die Sieger des 10-km-Rennens über den Flughafen ins Ziel. Hier gewann Bernd Romeikat (vereinslos) in 33:43 Minuten vor Cornelius Theus (Tus Neukölln/34:24) und Benjamin Schalanda (SCC Berlin/35:34). Schnellste Frau war einmal mehr die Vorjahressiegerin Karsta Parsiegla (SCC Berlin) mit 40:39 Minuten. Ihr folgten Isabelle Stawczynski in 42:03 und Laura Gebauer (beide vereinslos) mit 42:48.

Das nächste Rennen von BERLIN LÄUFT sind die BIG 25 Berlin mit Ziel im Berliner Olympiastadion. Bei dem 25-km-Lauf am 4. Mai wird ein Weltklassefeld an den Start gehen. So gab bereits der zweimalige Marathon-Weltmeister Abel Kirui (Kenia) seine Startzusage.

Der Airport Night Run war zugleich die Auftakt-Veranstaltung für den BERLIN LÄUFT-Cup. Zu dieser Wertung für Breitensportler zählen auch die BIG 25 Berlin. Außerdem gehören die ASICS Grand 10 am 12. Oktober zum BERLIN LÄUFT-Cup.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

15.04.2014

Hier finden Sie weitere Informationen zum Berliner Airport Run 2017.

Lesen Sie auch: Im Laufschritt um den Stadtpark
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Im Laufschritt um den Stadtpark
BKK Mobil Oil RUN FUN DAY im Hamburger Stadtpark

Foto: Marathon Hamburg Veranstaltungslogo GmbH

Traumhaftes Laufwetter hatten am 21. Mai die 500 Starter beim 2. Run Fun Day im Hamburger ... ...mehr

35.140 Starterinnen im Wiener Prater
Österreichischer Frauenlauf 2017

Foto: Agentur Diener

Die Portugiesien Sara Moreira siegte im 5-km-Elitewettbewerb beim Österreichischen Frauenl... ...mehr

Köhler und Pooley setzen sich durch
Powerman Duathlon St. Wendel 2017

Foto: Christof Czajka

Beim Powerman Duathlon St. Wendel wurde unter anderem die Mitteldistanz angeboten. 2017 wa... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>3.856 Läufer beim Abendrennen auf dem Flughafen BER
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG