Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Hamburg 698 Läufer beim Finale der Bramfelder Winterlaufserie

Beim 5. Lauf der 25. Bramfelder Winterlaufserie liefen 698 um den namensgebenden See in Hamburg.

35. Bramfelder Winterlaufserie +
Foto: Heiko Dobrick

Auf der kürzesten Distanz siegten beim letzten Rennen der 25. Bramfelder Winterlaufserie eine die jüngsten Teilnehmer.

Beim Finale der 25. Bramfelder Winterlaufserie waren trotz grauen Winterwetters 698 Läufer mit dabei und konnten eine bis vier Runden bestreiten. Die Bedingungen für ein Rennen waren jedoch perfekt, kein Eis, kein Matsch und kein Schnee. Mit insgesamt 1.081 Finishern wurde ein neuer Teilnehmer-Rekord erreicht.

47 Läufer kamen bei der 25. Bramfelder Winterlaufserie auf 100 Kilometer

Nach dem Startschuss um 9:30 Uhr folgte ein zweieinhalb Minuten langer Strom von Läufern bis der letzte die Startlinie überquert hatte und auf der 5.023 Meter langen Runde war. Unter ihnen auch 38 Männer und 9 Frauen, die bei allen fünf Läufen das volle Programm - jeweils 4 Runden - absolvierten und für die es die Extrawertung der "100 km- Helden" gab.

Nachwuchstalente überzeugen bei der 25. Bramfelder Winterlaufserie

Flott war der Sieger Mathias Jarck („Tempobolzer HSV“) mit 16:52 Minuten auf der 5,023-km-Strecke. Nach ihm blieben noch fünf Männer unter 20 Minuten. Schnellste Frauen über diese Distanz waren Gardis Bruns (Jahrgang 2001) vor Maxine Stueben ( Jahrgang 2004!), die zudem Dritte der Serienwertung 20+ km wurde. Davor stand sie schon 2014 als Hamburger Schüler-Vizemeisterin auf 800 m am Podest.

Die Siegerehrung fand traditionsgemäß die Steilshooper Steige ( die Betontreppe am Rand der Laufstrecke) statt. Dort wurden die Sachpreise und Urkunden der 25. Bramfelder Winterlaufserie überreicht, während sich auch die Sonne wieder etwas blicken ließ.
25. Bramfelder Winterlaufserie +
Foto: Heiko Dobrick

Beim Finale der 35. Bramfelder Winterlaufserie hielt das triste Wetter die Läufer nicht von soliden Leistungen ab.

Deutlich mehr Sonne gibt´s dann hoffentlich beim nächsten Lauf, zu dem BMS - die Laufgesellschaft einlädt: der 25. Wilhelmsburger Insellauf am 12. April. Und auch der Beginn der 26. Bramfelder Winterlauferie steht bereits fest: der 8. November 2015.

Ergebnisse vom Finale der 25. Bramfelder Winterlaufserie

20,092 km Frauen
1. Linda Kays, Hamburger Laufladen 1:32:39 h
2. Alexandra Henin (FRA), Hamburg 1:33:24 h
3. Christel Meyer, Hamburg 1:34:07 h

20,092 km Männer
1. Christian Mangels, Aller-GO! 1:15:14 h
2. Mirko Peters, Hamburg 1:15:18 h
3. Stephan Weinrich, M3S Hamburg 1:18:07 h

15,069 km Frauen
1. Ilka von Hubatius, Um den See…2,3,4!! 1:08:40 h
2. Wiebke Schöps, CocktailCompany 1:12:50 h
3. Mandy Styma, Hamburg 1:14:19 h

15,069 km Männer
1. Jannis Kellermann, LG Wedel-Pinneberg 0:53:52 h
2. Pawel Kampa (POL), Otto Wulff GmbH 0:59:10 h
3. Olivier Varnewyck (FRA), Tigers of Fassberg 1:02:44 h

10,046 km Frauen
1. Sarah Wiesner, Team wellnuss Premium Snack 0:40:57 h
2. Mika Roiss, Triabolos Hamburg e.V. 0:41:21 h
3. Katharina Schmidt, Triabolos Hamburg e.V. 0:42:23 h

10,046 km Männer
1. Sergej Lehmann, Tri-Bandits / TSG Bergedorf 0:35:42 h
2. Philip Kretz, Stader SV 0:36:44 h
3. Jorge Arrebola (ESP), FC St. Pauli 0:36:49 h

5,023 km Frauen
1. Gardis Bruns, SC Urania 0:21:16 h
2. Maxine Stueben, Triabolos Hamburg e.V. 0:23:16 h
3. Kaja Haufe, SC Urania 0:24:07 h

5,023 km Männer
1. Mathias Jarck, Hamburger SV 0:16:52 h
2. Nico Göllnitz, Hamburger SV 0:17:49 h
3. Lasse-Bo Ladewig, Hamburger SV 0:17:59 h
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

16.03.2015

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bramfelder Winterlaufserie Hamburg V 2016/2017.

Lesen Sie auch: Beim Chasqui-Marathon auf abenteuerlichen Pfaden durch den Urwald
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Beim Chasqui-Marathon auf abenteuerlichen Pfaden durch den Urwald
Chasqui-Marathon

Foto: Jens Georgi

Der Chasqui-Marathon führte unseren Leserreporter Jens Georgi mitten durch den Urwald Boli... ...mehr

469 Finisher im Parkstadion
34. Abendlauf „Baunatal rennt“

Foto: Heiko Rammenstein

Bei Temperaturen um 25 Grad erreichten 469 Läufer das Ziel im Baunataler Parkstadion. Lies... ...mehr

Eyob Solomun und Erika Schoofs siegten
Europalauf Hennef

Foto: Veranstalter

1.950 Läufer waren beim diesjährigen 13. Europalauf Hennef am Start. Eyob Solomun siegte a... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>698 Läufer beim Finale der Bramfelder Winterlaufserie
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG