Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Marathon-Debüt in Frankfurt Arne Gabius visiert 2:10 Stunden an

Arne Gabius gibt sein Marathon-Debüt am 26. Oktober beim Frankfurt-Marathon. Der siebenfache deutsche Meister über 5.000 Meter will in Richtung 2:10 Stunden laufen.

Arne Gabius in New York +
Foto: BMW Frankfurt Marathon/Victah Sailer

Arne Gabius bei seinem ersten Halbmarathon in New York.

Der deutsche Mittelstreckenläufer Arne Gabius wird am 26. Oktober beim Frankfurt-Marathon sein Debüt über die Marathondistanz geben. Dies gaben Race Director Jo Schindler und der Sportliche Leiter Christoph Kopp bekannt. „Mein Ziel ist ganz klar eine Zeit in Richtung 2:10 Stunden“, so der 33-Jährige, dessen Paradedisziplin die 5.000 m sind. Bei den Europameisterschaften in Zürich im vergangenen August wurde er Siebter über diese Distanz und konnte zwei Jahre zuvor sogar eine EM-Silbermedaille über 5.000 m bejubeln.

Gabius, der in Stuttgart lebt, bereitet sich seit August akribisch auf sein Debüt über die längste der olympischen Laufdisziplinen vor. Bei seinem ersten Halbmarathon in New York im März 2014 wurde er in einem stark besetzten Feld Achter. Mit der Zeit von 62:08 Minuten sortierte er sich sogar auf Rang acht bei den schnellsten deutschen Halbmarathonläufern ein. Eine anvisierte Zielzeit zwischen 2:10 und 2:12 Stunden scheint vor diesem Hintergrund nicht unrealistisch, allerdings war der letzte Deutsche, der ähnlich schnell unterwegs war, Carsten Eich beim Hamburg Marathon 1999 mit 2:10:22 Stunden. Chancen auf den Sieg wird Gabius selbst mit Erreichen seiner geplanten Zeit von 2:10 Stunden nicht haben. Denn zu stark ist beim Frankfurt-Marathon die Konkurrenz aus Afrika.

Veranstalter des Frankfurt-Marathons freuen sich über Gabius' Start

Der Premierenlauf wird für Gabius vorerst der einzige Marathon bleiben. „Ich sehe mich in den nächsten zwei Jahren schwerpunktmäßig auf der Bahn. Aber die Marathonerfahrung in Frankfurt wird mir für diese Aufgaben einen Schub geben“, so 17-fache deutsche Meister. Auf Seiten des Veranstalters ist man dennoch glücklich, dass sich der gebürtige Hamburger für Frankfurt entschieden hat. „Wir freuen uns sehr, dass mit Arne ein internationaler Topathlet aus Deutschland in Frankfurt über die Marathondistanz debütieren wird und drücken ihm alle Daumen“, sagte Race Direktor Schindler.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

17.09.2014

Hier finden Sie weitere Informationen zum Frankfurt-Marathon 2017.

Lesen Sie auch: Beim Chasqui-Marathon auf abenteuerlichen Pfaden durch den Urwald
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Beim Chasqui-Marathon auf abenteuerlichen Pfaden durch den Urwald
Chasqui-Marathon

Foto: Jens Georgi

Der Chasqui-Marathon führte unseren Leserreporter Jens Georgi mitten durch den Urwald Boli... ...mehr

469 Finisher im Parkstadion
34. Abendlauf „Baunatal rennt“

Foto: Heiko Rammenstein

Bei Temperaturen um 25 Grad erreichten 469 Läufer das Ziel im Baunataler Parkstadion. Lies... ...mehr

Eyob Solomun und Erika Schoofs siegten
Europalauf Hennef

Foto: Veranstalter

1.950 Läufer waren beim diesjährigen 13. Europalauf Hennef am Start. Eyob Solomun siegte a... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Arne Gabius visiert 2:10 Stunden an
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG