Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Bramfelder Winterlaufserie Auftakt ins Laufjahr 2016

Am 24. Januar startete die Bramfelder Winterlaufserie in Hamburg in das Laufjahr 2016. Das Thermometer zeigte in der Frühe fünf Grad plus, also fast angenehme Lauftemperaturen nach einigen kalten Tagen.

Bramfelder Winterlaufserie hamburg +
Foto: BMS Sportveranstaltungs GbR

Start zum 3. Lauf der Winterlaufserie.

926 Läufer gingen an den Start beim 3. Lauf der Bramfelder Winterlaufserie, dem im Februar und März noch zwei weitere Serienläufe folgen werden. Die Stimmung war ausgelassen. Viele Teilnehmer freuten sich über das Wiedersehen im noch jungen Jahr 2016 und zeigten sich in guter Form und motiviert am Start.

Auf der langen Distanz von 20,092 km siegte bei den Frauen zum zweiten Mal in Folge Annika Krull vom Hamburger Laufladen. Über die gleiche Distanz bei den Männern erreichte – ebenso wie beim 1. Lauf im November – Christian Mangels von Aller-GO! als Schnellster die Ziellinie. Damit liegt Mangels auch in der Serienwertung über 60 Kilometer mit mehr als 15 Minuten in Führung. Die beste Serienläuferin bei den Frauen ist aktuell Christel Meyer. Sie hat nach 60 gelaufenen Kilometern sogar mehr als 20 Minuten Vorsprung auf ihre Konkurrentinnen. Der 4. Lauf der Bramfelder Winterlaufserie findet am 21. Februar 2016 statt.

Ergebnisse
20,092 km Frauen

1. Annika Krull, Hamburger Laufladen e.V. 1:21:58 h
2. Julia Hübner, Hamburg 1:31:23 h
3. Christel Meyer, Hamburg 1:36:00 h

20,092 km Männer
1. Christian Mangels, Aller-GO! 1:17:01 h
2. Benjamin Ehlers, Turnerbund Eilbeck 1:18:34 h
3. Christian Oettinger, Hamburger Laufladen 1:21:58 h

15,069 km Frauen
1. Anna Kupfer, Hamburg 1:19:34 h
2. Carola Eschenbach, Hamburg 1:21:55 h
3. Svenja Klemm, Triabolos Hamburg 1:25:55 h

15,069 km Männer
1. Fabian Koch, Triabolos Hamburg 57:20 min
2. Philip Kretz, Triathlon Team Hamburg 58:42 min
3. Florian Thieben, LAV Husum 1:00:00 h

10,046 km Frauen
1. Juliet Champion (GBR), FC St. Pauli Triathlon 38:49 min
2. Ladina Wehrmann (SUI), Triabolos Hamburg 42:53 min
3. Daniela Mölleken-Hinz, Turnerbund Eilbeck 44:16 min

10,046 km Männer
1. Birger Schröder, TH Eilbeck 33:49 min
2. Baptiste Lemarie 34:46 min
3. Kibrom Ghebretinsae (ERI), Ohlstedt hilft 35:27 min

5,023 km Frauen
1. Linn Ladewig, Hamburger SV 19:41 min
2. Anouk Brose, Hamburger SV 19:41 min
3. Maxine Stueben, SV Poppenbüttel 21:53 min

5,023 km Männer
1. Corentin Uguen (FRA), Hochschulsport HH 16:50 min
2. Jonas Kresse, Triathlon Team Buxtehude 16:56 min
3. Lasse Bo Ladewig, Hamburger SV 17:08 min
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

25.01.2016

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bramfelder Winterlaufserie Hamburg II 2016/2017.

Lesen Sie auch: Vier Kenianer an der Spitze
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Vier Kenianer an der Spitze
Karlsbad Halbmarathon

Foto: RunCzech

Der Kenianer Abraham Akopesha siegte in 1:02:08 Stunden vor drei Landsleuten. Joyceline Je... ...mehr

Jana Sussmann scheiterte knapp
Run Fun Day Hamburg

Foto: Claus Dahms

Als Zweite in 9:48,63 scheiterte Jana Sussmann bei wenig leistungsfördernden Wetterbedingu... ...mehr

33.000 Läuferinnen aus 99 Nationen in Wien
29. Österreichischer Frauenlauf Wien

Foto: Agentur Diener

Sara Moreira siegte in 15:37,1 Minuten beim 29. Österreichischen Frauenlauf. Mit 33.000 Te... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Auftakt ins Laufjahr 2016
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG