Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Dresdner Nachtlauf 2016 Aus der Dämmerung in die Nacht

Beim siebten Dresdner Nachtlauf rannten 3.502 Läufer über 13,8 oder fünf Kilometer durch die Dunkelheit an der Elbe entlang.

Dresdner Nachtlauf 2016 +
Foto: Norbert Wilhelmi

Die Dresdner Frauenkirche im Rücken, die Elbe zur Linken und die Nacht hereinbrechend - allein die Atmosphäre des Dresdner Nachtlaufs ist einen Start wert.

Am Freitag, den 19. August fiel um 20 Uhr der Startschuss für den Hauptlauf des Dresdner Nachtlaufs. Gestartet in der eintretenden Dämmerung, fiel mit jedem Kilometer die Dunkelheit der Nacht über das Läuferfeld hinein. Stolze 2.682 Finisher bewältigten die 13,8 Kilometer lange Runde an der Elbe. Die Sieger der siebten Auflage heißen Marc Schulze und Jasmin Beer. Nach nur 43:37 Minuten und 52:27 Minuten überquerten sie die Ziellinie mitten im Getümmel des Dresdner Stadtfestes.

Für runnersworld.de war Fotograf Norbert Wilhelmi beim 7. Dresdner Nachtlauf vor Ort. Seine schönsten Bilder vom Lauf finden Sie in der Galerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Die Strecke des 13,8 Kilometer langen Nachtlaufs führt die Läufer über den Hasenberg vorbei an der Synagoge hinunter zum Terrassenufer. Der größte Teil der Strecke verläuft entlang der Elbe. Zuerst flussaufwärts bis zum Blauen Wunder, führt die zweite Streckenhälfte auf der Neustädter Elbseite über den Rosengarten und die Carolabrücke zurück ins Ziel.

Marc Schulze und Jasmin Beer Sieger des 7. Dresdner Nachtlaufs 2016

Die attraktive Laufstrecke zog auch 2016 wieder viele Läufer an den Start. Ganze 2.682 Läufer erreichten das Ziel des stimmungsvollen und beliebten Nachtlaufs. Fast zwei Minuten setzten sich die ersten vier Männer vom weiteren Feld ab. Am schnellsten absolvierte Marc Schulze in 43:37 Minuten den 13,8 Kilometer langen Rundkurs. Auf Platz zwei lief Robel Tewelde nach 43:51 Minuten ins Ziel. Auf dem dritten Platz folgte Sebastian Hendel in 44:17 Minuten. Deutlich ungefährdeter gewann die in der U20 startende Jasmin Beer. Nach nur 52:27 Minuten konnte sie sich mit fast sechs Minuten Vorsprung durchsetzen. Platz zwei und drei sicherten sich Nicole Keßler und Constanze Quenzel, die nach 58:09 Minuten und 59:25 Minuten die Ziellinie überquerten.

820 Läufer über fünf Kilometer beim Dresdner Nachtlauf 2016

Der Bezeichnung Nachtlauf kam der um 21:30 Uhr gestartete 5-km-Lauf noch näher. Auch hier sorgten 820 Läufer für ein großes Starterfeld. Die Strecke führte die Teilnehmer vom Start am Elbufer auf der Neustädter Seite bis ins gemeinsame Ziel des Dresdner Nachtlaufs. Dass auch in der Nacht schnell gelaufen werden kann, bewiesen die Erstplatzierten. Nach nur 16:15 Minuten siegte Karl Bebendorf. Mit etwas Abstand entbrannte auf den Plätzen zwei bis fünf ein enger Kampf. Jan Riedel (16:43 Minuten) und Roman Wagner (16:45 Minuten) hatten das bessere Ende für sich und liefen auf die beiden verbleibenden Podestplätze. Georg Bär und Christoph Rodewohl mussten sich in 16:46 Minuten und 16:47 Minuten mit dem vierten und fünften Platz zufriedengeben.

Auch eng ging es bei den Frauen zu. Nur vier Sekunden schneller als die Zweite war Anna Kristin Fischer nach 18:24 Minuten im Ziel. Juliane Schmidt sicherte sich nach 18:28 Minuten den zweiten Rang. Fast zwei Minuten später lief die drittplatzierte Corinna Rose nach 20:27 Minuten ins Ziel des Dresdner Nachtlaufs 2016.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Patrick Brucker 20.08.2016

Hier finden Sie weitere Informationen zum Dresdner Nachtlauf 2016.

Lesen Sie auch: Laufend durch die Comic-Welt
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Laufend durch die Comic-Welt
Disneyland Paris Halbmarathon

Foto: Veranstalter

Erstmalig fand im Disneyland Paris ein Halbmarathon statt, bei dem es viel zu entdecken ga... ...mehr

Kurz, schnell, steil
Neureuth Sprint Tegernsee 2016

Foto: BERG Outdoor

Der Neureuth Sprint am Tegernsee fand 2016 zum ersten Mal statt. Bei der Bergsprint-Laufve... ...mehr

5.000 Läufer rennen um den Tegernsee
Tegernseelauf 2016

Foto: Felix Wolf

Leichter Nieselregen und 13 Grad konnten 5.000 Läufer nicht davon abhalten, beim Tegernsee... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Aus der Dämmerung in die Nacht
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG