Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

BraveHeart Battle 2016 Das Hindernis-Kult-Event für die Extra-Harten

Eiswasser, Dreck und Schlamm warten am 12. März auf die über 3.000 gemeldeten Läufer des BraveHeart Battle 2016.

BraveHeart Battle +
Foto: Norbert Wilhelmi

Wer wagt den Sprung durchs Feuer?

Perfekt in der bergigen Umgebung von Bischofsheim in der Rhön findet der jedes Jahr der BraveHeart Battle statt. Die 3.000 Teilnehmer des ausverkauften Rennens können sich auf einiges gefasst machen.

In einer Zeit von maximal 6 Stunden müssen sie die rund 50 künstlichen oder natürlichen Hindernisse und insgesamt 1.200 Höhenmeter überwinden. Eiswasser, Dreck und Schlamm warten auf sie. Und damit nicht genug, bei den ca. 28 zu laufenden Kilometern handelt es sich um sogenannte Masterchiefkilometer. Das bedeutet, der Masterchief legt ihre genaue Länge fest. Somit bedeutet Kilometer nicht gleich Kilometer und die Läufer sind den Launen des Masterchiefs schutzlos ausgeliefert. Wer ein Hindernis auslässt ist zwar noch hart im Nehmen und mutig, aber wird am Ende nicht zu den Finishern gezählt und kann sich BraveHeart nennen. Ganz wie Mel Gibson wird mit Blut und Schweiß bis zum bitteren Ende gekämpft.

Dabei zählt Teamgeist zu den Voraussetzungen bei der Teilnahme. Wer unsportlich und egoistisch handelt wird auf der hammerharten Strecke untergehen, die nur durch fairen Teamgeist bezwungen werden kann.

Klettern, Kriechen, Hangeln, Springen, Balancieren, Schwimmen? Das Rennen bietet ungleich viel Action und zählt nicht umsonst zu den härtesten. Der Fotograf Norbert Wilhelmi ist für runnersworld.de vor Ort um dieses Spektakel für Sie festzuhalten. Seine schönsten Fotos können Sie noch am Samstagabend auf unserer Homepage ansehen. Falls Sie sich schon vor dem Event in Hindernislauf-Stimmung bringen wollen, finden Sie die Bildergalerien aus den Vorjahren über und unter diesem Artikel.

Unterstützt werden die Teilnehmer des BraveHeart Battles durch eine Organisation, die Hingabe und Leidenschaft beweist. „Das muss ein Mordsaufwand gewesen sein, um diesen ganzen tamtam umzusetzen. Und dann auch noch auf eine Art und Weise das es funzt! Meinen Respekt für diese Hingabe!“ lässt ein erprobter BraveHeart verlauten.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

09.03.2016

Hier finden Sie weitere Informationen zum BraveheartBattle 2017.

Lesen Sie auch: Schafberglauf-Triple für Andrea Mayr
Hindernisläufe 2017
Alles über den LauftrendWäre ein Hindernislauf einfach, hieße es Fußball

Hindernisläufe sind in. StrongmanRun und Co. werden immer abenteuerlicher. Hier erfahren Sie alles rund ums Training und das richtige Equipment. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Schafberglauf-Triple für Andrea Mayr
Schafberglauf-Triple für Andrea Mayr

Foto: Hoermandinger

Dr. Andrea Mayr holte sich beim 18. Schafberglauf in St. Wolfgang ihren dritten Sieg in Fo... ...mehr

Gelungene Laufpremiere in Oberhausen
VIACTIV-Firmenlauf Oberhausen 2017

Foto: Thomas Koch

Beim 1. VIACTIV Firmenlauf Oberhausen liefen rund 2.200 Aktive mit. Bei bestem Laufwetter ... ...mehr

Spaß in der Grünen Hölle
StrongmanRun Nürburgring 2017 Erfahrungsbericht Patrick

Foto: Tomás Ortiz Fernandez

Unser Mitarbeiter Patrick Brucker lief beim StrongmanRun am Nürburgring 2017 seinen ersten... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Das Hindernis-Kult-Event für die Extra-Harten
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG