Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Ultra Trail Lamer Winkel Der Bayerwald hat einen neuen König

700 Läufer starteten bei der 2. Auflage des Ultra Trail Lamer Winkel. Die lange Distanz "König des Bayerwald" über 53 Kilometer und 2.600 Höhenmetern gewann Matthias Dippacher in 5:09:12 Stunden.

Ultra Trail Lamer Winkel +
Foto: Veranstalter

Beim Ultra Trail Lamer Winkel ging es teilweise steil bergab.

THEMEN

Trailrunning

Die zweite Auflage des Ultra Trail Lamer Winkel am 28. Mai war mit 700 Startern aus zehn Ländern ein voller Erfolg. Bei traumhaftem Wetter hat der Trail-Wettbewerb, der innerhalb von 24 Stunden ausverkauft war, zum zweiten Mal Teilnehmer, Zuschauer und die Region Bayerwald begeistert. Matthias Dippacher aus Oy-Mittelberg bei Kempten überquerte nach 5:09:12 Stunden als Erster die Ziellinie der langen Distanz „König vom Bayerwald“ mit 53 Kilometern und 2.600 Höhenmetern. Insgesamt 700 Starter sind am Wochenende im Bayerischen Wald auf zwei Strecken gestartet. Die lange Strecke führte über den anspruchsvollen Goldsteig und damit den U-förmigen Höhenzug des Lamer Winkels. Auf der kurzen Distanz „Osser-Riese“ über 25 Kilometer und 1.200 Höhenmeter sind 250 Läufer gestartet.

Der Rennverlauf der langen Distanz beim Ultra Trail Lamer Winkel

Um 8 Uhr fiel im Seepark in Arrach im Landkreis Cham der Startschuss für die Läufer der langen Strecke „König vom Bayerwald“. Vorjahressieger Matthias Baur setzte sich nach dem Start an die Spitze und konnte die erstmals durchgeführte Bergwertung zum Verpflegungspunkt Eck vor Matthias Dippacher und Lukas Sörgel für sich entscheiden. Die schwülen Temperaturen und die anspruchsvolle Strecke über den Goldsteig zwangen einige Athleten zur Aufgabe. Baur führte bis Kilometer 34, musste dann aber seinem hohen Anfangstempo Tribut zollen und konnte in die Vergabe der Podiumsplätze nicht mehr eingreifen. Die Krone sicherte sich in einem packenden finalen Downhill Matthias Dippacher (5:09:12) vor Stefan Holzner (5:09:39) und Matthias Krah (5:25:16).Bei den Damen konnte sich Eva Sperger (6:06:16) klar durchsetzen und sich vor Anika Urbansky (6:47:11) und Maria Zöschg (6:48:13) zur Königin vom Bayerwald küren.

Die Ergebnisse über die kurze Strecke beim Ultra Trail Lamer Winkel

Für die 250 Starter der Distanz Osser-Riese fiel der Startschuss um 11 Uhr in Lohberg. Unter den 250 Startern war Thomas Kerner (2:12:37) der Schnellste. Er siegte vor Tomas Eisner (2:19:26) und Hendrik Auf‘mkolk (2:33:04). Bei den Frauen holte sich Tina Fischl (2:27:29) vor Steffi Koller (2:44:28) und Petra Stiegler (2:52:35) den Titel.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

31.05.2016

Hier finden Sie weitere Informationen zum Ultra Trail Lamer Winkel 2016.

Lesen Sie auch: Kurz, schnell, steil
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Kurz, schnell, steil
Neureuth Sprint Tegernsee 2016

Foto: BERG Outdoor

Der Neureuth Sprint am Tegernsee fand 2016 zum ersten Mal statt. Bei der Bergsprint-Laufve... ...mehr

5.000 Läufer rennen um den Tegernsee
Tegernseelauf 2016

Foto: Felix Wolf

Leichter Nieselregen und 13 Grad konnten 5.000 Läufer nicht davon abhalten, beim Tegernsee... ...mehr

800 Läufer in Herten-Bertlich
Bertlicher Straßenläufe 2016

Foto: Wolfgang Steeg

Dreimal im Jahr finden die Bertlicher Straßenläufe statt. Im November feiert die Veranstal... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Der Bayerwald hat einen neuen König
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG