Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

StrongmanRun Ferropolis 2015 Der erste Hindernislauf bei Nacht

Der StrongmanRun Ferropolis wird am 15. August der weltweit erste Hindernislauf bei Nacht sein. Der Startschuss fällt um 22 Uhr! Nachmeldungen sind noch möglich.

StrongmanRun +
Foto: StrongmanRun Ferropolis

Ausdauer, Kraft und Koordination - den Läufern wird alles abverlangt.

Am 15. August findet auf dem Festival-Gelände "Ferropolis" in Sachsen-Anhalt der weltweit erste Hindernislauf bei Nacht statt. Das Motto lautet: "Nachts sieht dich keiner heulen"!

Unser Fotograf Norbert Wilhelmi ist beim StrongmanRun Ferropolis vor Ort. Seine besten Fotos finden Sie bereits am Sonntag, den 16. August, im Laufe des Vormittags auf runnersworld.de.

Treibende Beats, Lichteffekte, Strahler auf der Strecke und den Hindernissen sowie die Beleuchtung der imposanten Baggerkulisse begleiten die mutigen Teilnehmer beim 24 km langen Lauf der etwas anderen Art. Hier wird durch Schlamm gekrabbelt, durch den eiskalten See gerannt, über Container geklettert und Stromschlägen ausgewichen.

Die Strecke besteht aus zwei Runden von jeweils 12 Kilometern, wobei 15 Hindernisse pro Runde überwunden werden müssen. Dabei sind nicht nur Ausdauer und Kraft, sondern auch Koordination und Geschick gefragt.

Der Startschuss fällt um 22 Uhr, sodass das Rennen schon von Anfang an in der nächtlichen Dunkelheit stattfindet – ein ganz besonderes Erlebnis. Danach geht es für die 6.000 hartgesottenen Läufer erstmal auf eine lange hindernislose Gerade, um das große Teilnehmerfeld bis zum ersten Hindernis etwas zu entzerren. Anschließend geht es Schlag auf Schlag von Hindernis zu Hindernis, wobei jedes eine neue Herausforderung darstellt und den Teilnehmern alles abverlangt.

Bislang sind 2.500 Läufer gemeldet. Da der Kurs durch Ferropolis aber noch weitere Hindernisläufer verträgt, sind Nachmeldungen noch vor Ort möglich.

Europaweite StrongmanRun-Serie

Die Fisherman’s Friend StrongmanRun-Serie findet europaweit statt und erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Der bekannteste Lauf in Deutschland findet am Nürburgring statt. Wer hier teilnehmen möchte, sollte sich beeilen – die Startplätze sind sehr begehrt und dementsprechend schnell vergriffen. Der nächste Lauf in der grünen Hölle findet am 21. Mai 2016 statt.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Patrick Brucker 13.08.2015

Hier finden Sie weitere Informationen zum StrongmanRun Ferropolis 2016.

Lesen Sie auch: Beim Chasqui-Marathon auf abenteuerlichen Pfaden durch den Urwald
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Beim Chasqui-Marathon auf abenteuerlichen Pfaden durch den Urwald
Chasqui-Marathon

Foto: Jens Georgi

Der Chasqui-Marathon führte unseren Leserreporter Jens Georgi mitten durch den Urwald Boli... ...mehr

469 Finisher im Parkstadion
34. Abendlauf „Baunatal rennt“

Foto: Heiko Rammenstein

Bei Temperaturen um 25 Grad erreichten 469 Läufer das Ziel im Baunataler Parkstadion. Lies... ...mehr

Eyob Solomun und Erika Schoofs siegten
Europalauf Hennef

Foto: Veranstalter

1.950 Läufer waren beim diesjährigen 13. Europalauf Hennef am Start. Eyob Solomun siegte a... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Der erste Hindernislauf bei Nacht
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG