Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Dopingskandal Fünf weitere Länder verstoßen gegen die Anti-Doping-Richtlinien

Auch Argentinien, die Ukraine, Bolivien, Andorra und Israel verstoßen gegen die Anti-Doping-Richtlinien.

 Die Russin Mariya Konovalova +
Foto: photorun.net

Die Russin Mariya Konovalova gehört zu den des Dopings überführten Läuferinnen. Sie verliert unter anderen ihren Master-Weltrekord.

Neben Russland gibt es laut WADA fünf weitere Länder, die gegen die internationalen Anti-Doping-Regeln verstoßen. Dies sind Argentinien, die Ukraine, Bolivien, Andorra und Israel.

Unter Beobachtung stehen in diesem Zusammenhang zudem zurzeit Brasilien, Belgien, Frankreich, Griechenland, Mexiko und Spanien. Sie müssen bis März Bedingungen der WADA erfüllen.

Unabhängig davon setzten die IAAF und die WADA vor dem internationalen Schiedsgericht CAS vor kurzem durch, dass die spanische Langstreckenläuferin Marta Dominguez wegen Blut-Dopings für drei Jahre gesperrt bleibt. Der spanische Verband hatte die 3.000-m-Hindernis-Weltmeisterin von 2009 im vergangenen Jahr freigesprochen.

Auch in der Ukraine gab es vor kurzem einen prominenten Dopingfall einer Langstrecklerin: Tetyana Gamera-Shmyrko wurde für vier Jahre gesperrt. Sie hatte im Januar zum dritten Mal in Folge den Osaka-Marathon gewonnen. Diese Ergebnisse wurden ebenso annulliert wie ihr nationaler Rekord und ihr überraschender fünfter Platz bei den Olympischen Spielen 2012.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

10.12.2015
WEITERLESEN
Lesen Sie auf der nächsten Seite: 19 Kenianer gesperrt

Seite 1: Keine russischen Läufer bei der Cross-EM
Seite 2: Russischer Verband von IAAF gesperrt
Seite 3: Mikitenko wieder Master-Weltrekordlerin
Seite 4: Weitere Länder verstoßen gegen Anti-Doping-Richtlinien
Seite 5: 19 Kenianer gesperrt
Seite 6: Ermittlungen gegen prominente italienische Topathleten

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Echte Cross-Bedingungen forderten die Läufer
Chiemgau-Thermen-Crosslauf

Foto: Veranstalter

Nach Dauerregen am Vortag war die Strecke beim Chiemgau-Thermen-Crosslauf besonders anspru... ...mehr

Einmaliges Etappen-Rennen durch Marokko
Trans Atlas Marathon 2016

Foto: Max Lawrence

Der Trans Atlas Marathon führt die Läufer ab dem 15. Mai 2017 über sechs Tage durch einmal... ...mehr

Halbmarathon-Meldungen ab sofort möglich
BARMER Women’s Run Halbmarathon München

Foto: Norbert Wilhelmi

Das Women's Run-Feeling kann beim Lauf in München erstmals auch als Halbmarathon genossen ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Fünf weitere Länder verstoßen gegen die Anti-Doping-Richtlinien
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG