Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Leichtathletik-Meeting ISTAF in Berlin Gesa Krause und Richard Ringer überzeugten

WM-Bronzemedaillengewinnerin Gesa Felicitas Krause und Richard Ringer überzeugten beim Berliner ISTAF.

Gesa Krause Peking 2015 +
Foto: photorun.net

Gesa Felicitas Krause, hier bei ihrem WM-Lauf in Peking, überzeugte beim Berliner ISTAF.

Die sensationelle WM-Bronzemedaillengewinnerin über 3.000 Meter Hindernis, Gesa Felicitas Krause (Eintracht Frankfurt), zeigte beim internationalen Leichtathletik-Meeting ISTAF in Berlin erneut hochklassige Form. In einem kürzeren Rennen über die international nicht übliche Strecke von 2.000 Meter Hindernis erreichte sie hinter den Kenianerinnen Virginia Nganga (6:02,16 Minuten) und Beatrice Chepkoech (6:02,47 Minuten) als Dritte das Ziel in 6:04,20 Minuten.

Krause so schnell wie noch keine Deutsche zuvor

Die 23-Jährige war bereits zu Saisonbeginn über diese Strecke gelaufen und war nunmehr in Berlin gut elf Sekunden schneller. Keine Deutsche lief über diese Distanz jemals schneller als Krause in diesem Jahr. Auch international gab es offenbar bisher keine schnellere Zeit als die von Siegerin Nganga. Jedoch werden über diese Strecke weder Welt- noch Landesrekorde geführt.

Ringer mit klasse Leistung auf Platz vier

Eine gute Leistung zeigte im Berliner Olympiastadion einmal mehr auch Richard Ringer (VfB LC Friedrichshafen), der über 5.000 Meter mit 13:18,00 Minuten hinter dem Kenianer Paul Kipsiele Koech (13:08,86 Minuten) sowie den US-Amerikanern Hassan Mead (13:10,38 Minuten) und Bernard Lagat (13:17,58 Minuten) Rang vier belegte. Für Ringer war es die zweitschnellste Zeit seiner Karriere.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 07.09.2015
Lesen Sie auch: Beim Chasqui-Marathon auf abenteuerlichen Pfaden durch den Urwald
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Beim Chasqui-Marathon auf abenteuerlichen Pfaden durch den Urwald
Chasqui-Marathon

Foto: Jens Georgi

Der Chasqui-Marathon führte unseren Leserreporter Jens Georgi mitten durch den Urwald Boli... ...mehr

469 Finisher im Parkstadion
34. Abendlauf „Baunatal rennt“

Foto: Heiko Rammenstein

Bei Temperaturen um 25 Grad erreichten 469 Läufer das Ziel im Baunataler Parkstadion. Lies... ...mehr

Eyob Solomun und Erika Schoofs siegten
Europalauf Hennef

Foto: Veranstalter

1.950 Läufer waren beim diesjährigen 13. Europalauf Hennef am Start. Eyob Solomun siegte a... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Gesa Krause und Richard Ringer überzeugten
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG