Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Corrida Vertical de Sao Paolo Hahner siegt beim Treppenlauf

Anna Hahner gewann den Treppenlauf im brasilianischen Sao Paolo mit großem Vorsprung. Thomas Dold verpasste den Sieg nur knapp.

Hahner und Dold +
Foto: RUN2SKY

Anna Hahner und Thomas Dold auf dem Dach des Abril Towers in Sao Paolo.

Der Sieg beim fünften Corrida Vertical de Sao Paolo, der am 18. Oktober stattfand, ging an Anna Hahner. Die derzeit schnellste deutsche Marathonläuferin benötigte lediglich 3:50 Minuten, um die 672 Stufen und 30 Stockwerke des Abril Towers zu überwinden. Bei den Männern gewann Piotr Lobodzinski vor Thomas Dold.

Souveräner Sieg von Anna Hahner

Nur wenige Wochen nachdem Anna Hahner ihre persönliche Bestzeit beim Berlin-Marathon auf 2:26:44 Stunden verbessert hatte, nahm sie bei dem Treppenlauf in Brasilien teil. Am Tag vor dem Rennen bekam sie von Thomas Dold, einem der besten Treppenläufer der Welt, die richtige Technik beigebracht. Schließlich kommt es beim Treppenlaufen nicht nur auf schnelle Beine, sondern auch auf den richtigen Armeinsatz am Geländer an. Bestens vorbereitet ging Anna Hahner dann am Sonntagmorgen ins Rennen. Die Elite-Läufer wurden alle 90 Sekunden auf die Strecke geschickt. Es hieß also für jeden Teilnehmer so schnell wie nur möglich zu laufen. Hahner gewann das Rennen mit 57 Sekunden Vorsprung in 3:50 Minuten. Über das Rennen sagte sie: „Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so viel Laktat in meinen Beinen gespürt habe. Eine Wettkampfbelastung von 3:50 min, crazy, das ist nicht einmal ein 1.500 m Lauf.“ Zweite wurde Cristina Bonacina (4:47) aus Italien vor Angelina Das Gracas Rafael (5:25) aus Brasilien.

Thomas Dold muss sich mit Platz zwei zufrieden geben

Dem Schwarzwälder Thomas Dold gelang es, seinen eigenen Streckenrekord um zwei Sekunden zu verbessern. Doch diese Leistung reichte nicht für den Sieg. Mit einer Endzeit von 2:54 sicherte sich der Pole Piotr Lobodzinski, der aktuell auf dem ersten Platz der Treppenlauf-Weltrangliste liegt, den Sieg. Dold blieb mit seinen 2:59 nur der zweite Platz. Auf Rang drei landete Omar Bekkali (3:07). Dold war trotz des zweiten Platzes mit seinem Rennen zufrieden: „Wenn ein zweiter Platz mit so einer Zeit weggeht, bin ich zufrieden und gratuliere Piotr zu der starken Leistung.“

Olympia in Rio de Janeiro als großes Ziel

Das nächste Rennen hatte Anna Hahner schon am nächsten Tag geplant. Ebenfalls in Sao Paolo wollte sie bei einem 5-km-Rennen an den Start gehen. Weil sie aber nicht wusste, dass die Uhren in der Nacht um eine Stunde vorgestellt wurden, musste sie Hals über Kopf zur Startlinie eilen. Mit fast drei Minuten Verspätung ging sie ins Rennen. Trotz dieses Handicaps lief sie die Strecke in 17:38. Das war zwar die schnellste Zeit des Tages, doch Erste wurde sie wegen des Rückstandes nicht. Die 24-Jährige war mit ihrer Reise dennoch zufrieden: „Der Trip nach Sao Paulo hat mir noch mehr Eindrücke von Brasilien gegeben, dem Land, in dem in zwei Jahren die Olympischen Spiele stattfinden werden. Diese werden mich die nächsten Tage, Wochen und Monate begleiten und mich an mein großes Ziel erinnern.“
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

24.10.2014
Lesen Sie auch: Die Favoriten kommen aus der Türkei
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Die Favoriten kommen aus der Türkei
Crosslauf-Europameisterschaften

Foto: photorun.net

Die Türkei stellt die Favoriten bei den Crosslauf-Europameisterschaften, die am Sonntag in... ...mehr

2.662 Läufer über die Halbmarathon-Distanz
Nikolauslauf Tübingen

Foto: Tomás Ortiz Fernandez

Schon in die 41. Runde ging der Nikolauslauf Tübingen 2016. Sabrina Mockenhaupt und Jens Z... ...mehr

Lokalmatadoren tauschen Streckenrekorde
Nikolauslauf Regensburg 2016 Philipp Pflieger, Florian Orth, Simon Boch

Foto: Norbert Wilhelmi

Die beiden Läufer der LG Telis Finanz Regensburg, Philipp Pflieger und Simon Boch entrisse... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Hahner siegt beim Treppenlauf
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG