Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Philadelphia-Halbmarathon 2014 Karoki gewinnt, Kastor läuft Masters-Weltrekord

Bedan Karoki hat den Philadelphia-Halbmarathon in hochklassigen 59:22 Minuten gewonnen. Bei den Frauen siegte Aberu Kebede. Die 41-jährige Deena Kastor stellte einen Master-Weltrekord auf.

Deena Kastor +
Foto: photorun.net

Deena Kastor, hier in der Anfangsphase des Philadelphia-Halbmarathons, stellte einen Masters-Weltrekord über die Halbmarathondistanz auf.

THEMEN

Halbmarathon

Bedan Karoki läuft sechstschnellste Zeit des Jahres

Mit der weltweit sechstschnellsten Zeit des Jahres hat der Kenianer Bedan Karoki am Sonntag den Philadelphia-Halbmarathon 2014 gewonnen. Der 24-Jährige steigerte sich auf hochklassige 59:22 Minuten und gewann deutlich vor Cybrian Kotut, der mit 59:58 aber auch noch unter der 60-Minuten-Marke blieb. Als Dritter machte Geoffrey Bundi, der mit 61:25 einen deutlichen Rückstand hatte, den kenianischen Dreifach-Erfolg perfekt. „Mit ein bisschen mehr Schnelligkeitstraining kann ich unter 59 Minuten laufen“, sagte Karoki, der im Frühjahr bereits den Lissabon-Halbmarathon in 59:58 gewonnen hatte.

Bei den Frauen zeigte Aberu Kebede, die sich zurzeit auf den Frankfurt-Marathon 2014 am 26. Oktober vorbereitet, gute Form. Die Äthiopierin gewann das Rennen souverän in 68:40 Minuten vor der Kenianerin Caroline Rotich, die nach 69:21 im Ziel war.

Masters-Weltrekord für Deena Kastor beim Philadelphia-Halbmarathon

Einen Master-Weltrekord (Altersklasse ab 40 Jahre) stellte die drittplatzierte Deena Kastor auf. Die 41-jährige US-Amerikanerin lief trotz Seitenstechen 69:36 Minuten. Damit unterbot sie die bisherige Bestzeit der Russin Irina Permitina, die 2008 in Novosibirsk 69:56 gelaufen war, um 20 Sekunden. Auch drei Zwischenzeiten von Deena Kastor sind Weltbestzeiten in der Masters-Klasse: Den 15-km-Punkt passierte sie in 49:03 Minuten, die 10-Meilen-Marke nach 52:41, und für 20 km wurden 65:52 gestoppt. Kastor, die 2004 in Athen Olympia-Bronze im Marathon gewonnen hatte, wird am 2. November den New York-Marathon laufen.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 22.09.2014
Lesen Sie auch: Bornaer Marathon - ein etwas anderer Lauf
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
2.662 Läufer über die Halbmarathon-Distanz
Nikolauslauf Tübingen

Foto: Tomás Ortiz Fernandez

Schon in die 41. Runde ging der Nikolauslauf Tübingen 2016. Sabrina Mockenhaupt und Jens Z... ...mehr

Lokalmatadoren tauschen Streckenrekorde
Nikolauslauf Regensburg 2016 Philipp Pflieger, Florian Orth, Simon Boch

Foto: Norbert Wilhelmi

Die beiden Läufer der LG Telis Finanz Regensburg, Philipp Pflieger und Simon Boch entrisse... ...mehr

Tolle Stimmung bei Jubiläumsveranstaltung
Kölner Nikolauslauf 2016

Foto: Wolfgang Steeg

Über 2.500 Teilnehmer liefen beim 20. Kölner Nikolauslauf bei frostigen Temparaturen durch... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Karoki gewinnt, Kastor läuft Masters-Weltrekord
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG