Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Internationales Leichtathletik-Meeting in Karlsruhe Konstanze Klosterhalfen in der Halle stark

Die 18-Jährige Konstanze Klosterhalfen bricht ihren eigenen Junioren-Europarekord in der Halle auf der 1.500-Meter-Distanz. Sie selbst war sprachlos.

Konstanze Klosterhalfen im Ziel +
Foto: photorun.net

Konstanze Klosterhalfen ist nach ihrem Cross-EM-Sieg bei den Juniorinnen auch in der Halle erfolgreich.

Konstanze Klosterhalfen sorgt nach ihrem überraschenden Cross-EM-Sieg bei den Juniorinnen vor knapp zwei Monaten jetzt auch in der Hallensaison für beachtliche Leistungen. Die erst 18-jährige Läuferin, die für Bayer Leverkusen startet, steigerte sich am Sonnabend beim internationalen Leichtathletik-Meeting in Karlsruhe über 1.500 m auf 4:08,38 Minuten. Damit brach Konstanze Klosterhalfen ihren eigenen Junioren-Europarekord in der Halle, den sie in der Woche zuvor in Erfurt mit 4:09,79 aufgestellt hatte.

Die deutsche Nachwuchshoffnung unterbot jeweils auch die Norm für die Hallen-Weltmeisterschaften, die im März in Portland (USA) stattfinden. Im Rennen von Karlsruhe musste sie lediglich der Äthiopierin Axumawit Embaye (4:08,22) den Vortritt lassen und belegte Rang zwei. Hinter der drittplatzierten Irin Ciara Mageean (4:08,66) wurde die 3.000-m-Hindernisläuferin Gesa-Felicitas Krause (Eintracht Frankfurt) mit einer persönlichen Bestzeit von 4:08,91 Vierte.

„Ich bin beinahe sprachlos und weiß gar nicht, was ich sagen soll. Im Training haben wir nichts Großartiges umgestellt. Ich mache eine Einheit mehr in der Woche, aber das war es eigentlich schon. Vor dem Start hier war ich sehr nervös und hatte Respekt vor den anderen Läuferinnen“, erklärte Konstanze Klosterhalfen.

Hochklassig besetzt war in Karlsruhe das 3.000-m-Rennen der Männer, obwohl sich dies nicht in den gelaufenen Zeiten widerspiegelte. Der Kenianer Augustine Choge gewann in 7:43,22 Minuten vor Yomif Kejelcha (Äthiopien/7:43,45) und seinem Landsmann Bethwel Birgen (7:43,49). Der amtierende Hallen-Weltmeister Caleb Ndiku (Kenia) wurde Vierter mit 7:44,09. Platz acht belegte Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg) mit 7:51,04.

Deutlich schneller war das 3.000-m-Hallenrennen in Düsseldorf drei Tage zuvor. Auch hier hatte Augustine Choge die Nase vorne. Er war nach 7:39,23 Minuten vor Caleb Ndiku (7:39,82) und Yenew Alamirew (Äthiopien/7:40,24) im Ziel.

Eunice Kirwa gewinnt Marugame-Halbmarathon

Während in Teilen Europas zurzeit noch die Hallensaison im Vordergrund steht, folgen in Kürze die ersten hochklassigen Straßenrennen über die Halbmarathondistanz. Am kommenden Sonntag steht bereits der Barcelona-Halbmarathon auf dem Programm. In Japan hat dagegen der Straßenlauf gerade im Winter Hochsaison.

Am Sonntag fand in Marugame eines der hochklassigsten japanischen Halbmarathonrennen statt. Die beste Leistung gab es dabei bei den Frauen: Die aus Kenia stammende und für den Bahrain startende Eunice Kirwa gewann in 68:06 Minuten. Damit stellte die 31-Jährige nicht nur eine persönliche Bestzeit auf sondern erzielte auch einen Landesrekord für Bahrain. Zwei weitere Läuferinnen blieben unter 70 Minuten: Diane Nukuri (Burundi) wurde Zweite mit 69:23, Eloise Wellings (Australien) lief auf Rang drei in 69:29.

Das Rennen der Männer gewann Goitom Kifle (Eritrea) in 60:49 mit nur einer Sekunde Vorsprung vor Dominic Nyairo (Kenia). Als Dritter folgte der Japaner Keijiro Mogi mit 60:54.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 08.02.2016
Lesen Sie auch: Herzfrequenz-Messung im Ohr
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Fast 1.000 Starter bei der Premiere
Gründel’s Firmenlauf Mannheim

Foto: Norbert Wilhelmi

975 Starter aus 90 Unternehmen starteten beim 1. Gründel's Firmenlauf Mannheim und trotzte... ...mehr

Noch Nachmeldungen für Urbanathlon Hamburg möglich
Urbanathlon 2015

Foto: Men's Health Urbanathlon

Vor einmaliger Hamburger Hafenkulisse startet am 30. Juli der Men's Health Urbanathlon. Bi... ...mehr

Wilson Kipsang und Kenenisa Bekele treffen aufeinander
Kenenisa Bekele startet zum ersten Mal bei einem Straßenlauf in Deutschland.

Foto: photorun.net

Die Langstrecken-Superstars Wilson Kipsang und Kenenisa Bekele werden beide am 25. Septemb... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Konstanze Klosterhalfen in der Halle stark
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG