Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Muskathlon Uganda 2016 Läufer sammelten 400.000 Euro

1.200 Läufer haben sich der Herausforderung des Muskathlon in Uganda gestellt. Bei dem Spendenlauf kamen mehr als 400.000 Euro für Kinder in Not zusammen.

Muskathlon Uganda +
Foto: Veranstalter

Die Laufstrecke führte die Läufer durch schöne Natur und über staubige Wege.

THEMEN

Spendenlauf

In Uganda absolvierten am 26. Mai 1.200 Läufer aus Europa, Amerika und Uganda einen sogenannten "Muskathlon". Ein „Muskathlon“ ist nach der Definnition des christlichen Kinderhilfswerks Compassion eine extreme sportliche Herausforderung an einem Ort auf der Welt, wo großes Unrecht herrscht.

Läufer sammelten Spendengelder für die Teilnahme am Muskathlon in Uganda

Die Sportler liefen am 26. Mai einen Halbmarathon oder Marathon, wanderten 63 Kilometer oder fuhren 120 Kilometer mit dem Rad. 300 Sportler aus Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, England und den USA und 900 Frauen und Männer aus Uganda gingen körperlich ans Limit, um im Kampf gegen Armut ein außergewöhnliches Zeichen zu setzen.

Im Vorfeld hat jeder der 300 europäischen und amerikanischen Muskathleten Spendengelder in Höhe von 10.000 Euro gesammelt. Das Geld kommt Compassion Deutschland zugute, dem deutschen Zweig von Compassion International, einem der größten christlichen Kinderhilfswerke der Welt.

Compassion International ist diesjähriger Partner des Muskathlons und vermittelt Patenschaften für Kinder in Entwicklungsländern, um ihnen ein Leben außerhalb von Armut zu ermöglichen. Aktuell wird in Zusammenarbeit mit einheimischen christlichen Gemeinden und Kirchen über 1,7 Millionen Kindern in 26 Ländern in Lateinamerika, Afrika und Asien geholfen.

Muskathleten bekommen einen Eindruck von den Lebensumständen in Uganda

Während des mehrtägigen Aufenthalts hatten die Muskathleten die Gelegenheit, sich ein Bild von der Hilfe vor Ort zu machen und besuchten die Projekte wie auch eigene Patenkinder. Auch nächstes Jahr setzen sich wieder Muskathleten für arme Kinder ein: Im Mai 2017 geht es nach Ruanda und im Oktober 2017 nach Indonesien.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

03.06.2016
Lesen Sie auch: Kenenisa Bekele: „Der Weltrekord ist möglich“
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Laufpremiere in Oberhausen
Pressekonferenz für den VIACTIV-Firmenlauf Oberhausen 2017

Foto: Carsten Walden

Am 23. Mai 2017 geht in Oberhausen eine interessante Laufpremiere an den Start. Beim 1. VI... ...mehr

Beim Winterlauf kam Freude auf
ALB-GOLD Winterlauf-Cup 2017

Foto: Benjamin Lau

Wintergefühle pur gab es beim ersten Lauf der Winterlauf-Serie 2017. Denn in der Nacht vor... ...mehr

1.393 Runden zur Premiere in Hamburg absolviert
Annika Krull, die schnellste Frau, auf der Wilhelmsburger Runde.

Foto: Heiko Dobrick

Über 350 Läufer kamen zur Premiere der Winterlaufserie Inselpark Wilhelmsburg in Hamburg u... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Läufer sammelten 400.000 Euro
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG